Dienstag, Feb 27, 2024
StartTrainingCarolins CornerGolf Trainingstools & Gadgets - Best of 2023

Golf Trainingstools & Gadgets – Best of 2023

SimplyGOLF hat 2023 zahlreiche Trainingstools und Gadgets getestet. Zum Jahreswechsel stellen wir Ihnen hier einige Highlights vor.

BAL.ON Smart Kit von Continental

Druck ist beim Golfschwung ein wichtiges Thema, dem man sich mit dem BAL.ON Smart Kit von Continental in Eigenregie unkompliziert nähern kann. Das Trainingsgerät bietet dem Golfer die Möglichkeit, die Druckverteilung und den Druckverlauf im Golfschwung zu erfassen, Rhythmus und Timing zu kontrollieren und daran zu arbeiten. Aufbau, Installation und Handhabung des Trainingstools sind einfach. Die App ist übersichtlich, die Bedienung unkompliziert und intuitiv. Das Smart Kit ist ein mobiles und flexibles Trainingstool, mit dem der Golfer auf der Driving Range, auf dem Golfplatz und auch zu Hause trainieren kann. 

Tour Aim

Eine Platte und drei Sticks – das ist Tour Aim, und mehr braucht es nicht, um vom Putt bis zum Drive an wichtigen Grundlagen des Golfspiels zu arbeiten. Tour Aim ist eine einfache und vielseitige Trainingshilfe, mit der man insbesondere die Ausrichtung in fast allen Bereichen des Spiels effektiv trainieren kann. Das clevere Trainingsgerät kann sowohl drinnen als auch draußen, auf Teppich wie auf Rasen und auf fast jedem Untergrund genutzt werden. Es passt in die Golftasche und ist schnell auf- und abgebaut. Tour Aim ist ein einfaches, sehr variables Tool, das durch seine Vielseitigkeit und visuelle Wirkung überzeugt. 

GripCaddie

Der GripCaddie bietet eine praktische und kompakte Lösung, Golfgriffe mit wenig Aufwand nicht nur zu Hause, sondern direkt am Golfplatz oder auf der Driving Range zu reinigen. Ein Griff darf weder abgenutzt noch glatt sein, da er die direkte Verbindung zwischen Schläger und Spieler ist. Professionals legen sehr viel Wert auf saubere Griffe. Wir sollten es ihnen nachtun, denn ein gepflegter Griff kann beim Golfschwung helfen. Der GripCaddie ist ein praktisches Tool zur Griffwäsche, das schnell, einfach und effizient reinigt. Er ist klein und kompakt und passt in jede Golftasche, so dass man überall rasch einen Griff säubern kann.

George Gankas G Box

George Gankas, der Erfinder der G Box, gilt nicht nur unter Berufskollegen als einer der besten Golflehrer der Welt. Er ist der Schwungcoach von PGA Tourspielern, trainiert Stars und Sternchen und genießt in der Branche eine Art Kultstatus. Die G Box ist nur eines von vielen Trainingstools, die Gankas entwickelt hat. Entscheidend für einen erfolgreichen Schwung mit der G Box ist eine gute Körperrotation, das richtige Pivot und eine korrekte Armstruktur. Insbesondere Golfer, die zu wenig aufdrehen, die Arme zu weit nach hinten wegnehmen, sich im Abschwung aufrichten oder die Arme nicht rechtzeitig vor den Körper bekommen, können von der G Box profitieren. 

HackMotion Wrist Sensor

Die korrekte Bewegung der Handgelenke ist entscheidend für die Kontrolle der Schlagfläche im Treffmoment. Der HackMotion Wrist Sensor liefert nicht nur präzise Daten, sondern kann mittels Audio-Biofeedback auch als direkte Unterstützung beim Erlernen und Verbessern der Bewegungen eingesetzt werden. HackMotion ist ein kleines, leichtes Gerät mit zwei Sensoren. Mit einem Mobilgerät gekoppelt, sieht der Golfer in der App in einem 3D live Modus die Handgelenksbewegungen und die entsprechenden Daten. Nach jedem Schwung zeigt das innovative Trainingstool Werte für die verschiedenen Schwungpositionen an. 

PRGR Launch Monitor

Der PRGR ist ein kleiner, preiswerter Launch Monitor, der einfach zu bedienen ist und ohne eine App auskommt. Im Gegensatz zu den meisten anderen Launch Monitoren kann er zusätzlich als reines Speed Radar-Messgerät für Schwünge ohne Ball genutzt werden. Deshalb ist das Tool auch ideal für ein Training mit Speed Sticks. Als Speed Radar beim Overspeed-Training sorgt das Tool für Spaß und Motivation und bietet eine sinnvolle Leistungskontrolle. Als Launch Monitor ist es ein gutes Einsteigergerät mit hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis. Es führt den Golfer an das Thema Schwungdaten heran und überzeugt mit seiner kompakten Größe und einfacher Bedienung.

Weitere Produkttests finden Sie in Carolins Corner.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Neueste