Simplygolf Logo

Wiesberger: The Open & der Scottish Open Champ

Bernd Wiesberger belohnt sich am Finalsonntag der Scottish Open gleich mehrfach: Erster Sieg bei einem Rolex Series Event, Platz 1 im Race to Dubai, Top 50 der Weltrangliste – das alles macht den Österreicher zu einer heißen Aktie bei The Open, ab Donnerstag im Royal Portrush.

Sport - Juli 2019 von Klaus Nadizar
Wiesberger: The Open & der Scottish Open Champ
NORTH BERWICK, SCOTLAND – JULY 14: Bernd Wiesberger of Austria celebrates with the trophy following victory in the Aberdeen Standard Investments Scottish Open at The Renaissance Club on July 14, 2019 in North Berwick, United Kingdom. (Photo by Andrew Redington/Getty Images)

Zwei außergewöhnlich gute Wochen liegen hinter Österreichs Nr.1 Golfer: Zuerst der glänzende 2. Rang bei der Dubai Duty Free Irish Open, bei der Bernd Wiesberger sich das Ticket für die Teilnahme an der Open Championship erspielte. Und dann am letzten Wochenende noch der Sieg bei der Aberdeen Standard Investments Scottish Open im Stechen am 3. Extraloch.

„Wenn ich bedenke, dass ich vor 8 Tagen für die Open Championship noch nicht einmal qualifiziertwar, dann nehme ich alles als großen Bonus, was nächste Woche kommt“, so Wiesberger vor seinemAbflug aus Edinburgh nach Belfast.

„Es war ein bisschen hart für mich. Ich habe schon früh in der Runde gemerkt, dass ich den Ball nicht so gut treffe wie in den Tagen zuvor. Ich habe aber gefightet und zu keiner Zeit daran gezweifelt, dassich die Führung über die Ziellinie bringen werde.“ Große Erleichterung am Ende und eine kräftige Umarmung mit Jamie Lane, der als Caddie nun bereits den 2. Triumpf an der Tasche des 33 jährigen Bad Tatzmannsdorfers feiern konnte.

Der Lohn der erfolgreichen Wochen auf der Britischen Insel: Zwischenzeitliche überlegene Führung in der Europäischen Rangliste „Race to Dubai“ und dieRückkehr in dem elitären Kreis der Top 50 im Official World Golf Ranking an Rang 40.

Bereits seit Montagnachmittag befindet sich Bernd Wiesberger in Portrush und arbeitet zusammen mit Performance Coach Stuart Morgan am Spielplan für die Runden am Royal Portrush Golfcourse. In den Runden 1 und 2 wird er mit dem Chinesen Haotong Li und dem Schotten Russel Knox in einer Gruppe spielen ( Do 09.25, Fr. 14.26)

Zur Unterstützung reist auch sein Tour Physio Bas van der Steur nach Nordirland, Caddie Jamie Lane ist bereits gemeinsam mit Bernd dort eingetroffen. Als erfreuliches „On Top“ hat sich Wiesberger mit seiner Rückkehr in die Top 50 eine Einladung für das von 25. Bis 28. Juli stattfindenden WGC FedEx St. Jude Invitational erspielt. Für dieses Einladungsturnier in Memphis, Tennessee USA sind insgesamt nur 68 Spieler teilnahmeberechtigt. Ob Bernd tatsächlich eine 4. Turnierwoche in den USA anhängt, wird erst in den kommenden Tagen entschieden. (Foto: Getty Images)

Leseprobe bestellen