Simplygolf Logo

Mallorca Golf Open: Paul (GER) feiert Premierensieg durch Atemübung

Der Deutsche Yannik Paul holt sich in dramatischer Manier den Titel bei den Mallorca Golf Open und kassiert dafür knapp 350.000 Euro Preisgeld. Mit dem zweiten Platz von Nicolai von Dellingshausen und Platz 9 von Hurley Long gab es echte Deutschlandfestspiele auf der Lieblingsinsel der Deutschen.

Sport - Oktober 2022 von Klaus Nadizar
Mallorca Golf Open: Paul (GER) feiert Premierensieg durch Atemübung
MALLORCA, SPAIN – OCTOBER 23: Mallorca Golf Open 2022 at Son Muntaner Golf Club on October 23, 2022 in Mallorca, Spain. (Photo by Manuel Queimadelos/Quality Sport Images)

„Es war der schönste Platz um meinen Premierensieg auf der DP World Toour uzu feiern: Meine Freundin war das erste Mal dabei, und die deutsche Fangemeinde war gewaltig. Es hat sich wie ein Heimsieg angefühlt“, jubelt der 28-jährige Yannik Paul nach seinem Sieg bei den Mallorca Golf Open. Geholfen hat Paul dabei auch eine Atemübung, wie er erzählt: „Ich atme 5 Sekunden ein, 7 Sekunden halte ich die Luft an und 7 Sekunden lang atme ich aus. Wenn man sich aufs Atmen konzentriert, kommt man nicht auf andere Gedanken.“

Dass Paul in letzter Zeit intensiver im mentalen Bereich gearbeitet hat, hilft dem Deutschen an einem nervenaufreibenden Schlusstag, der sprichwörtlich bis zum letzten Putt Spannung pur bringt: Lange hält Paul nach Fehler seiner Konkurrenz die Führung, und das trotz mäßigem Score von 2 über Par nach neun Loch: Sind bei Paul an den drei Tage zuvor mehr als ein Dutzend Birdies gefallen, bleiben sie am Schlusstag der Mallorca Open Mangelware. Der Grund war der heftige Wind, der in Son Muntaner am Finaltag kein Birdiefestival zugelassen hat.

Paul: „Ich war am Anfang sehr konfident aber die Putts sind nicht gefallen. Ich habe gesehen, dass die anderen auch nicht besser spielen, also war ich nicht weiter beunruhiget

Auf Loch 11 mussten wir aber länger warten und dann fängst du unweigerlich zu denken an

Und da wurde ich ein wenig nervös. Aus dem Nichts habe ich dann zwei Fehler gemacht, und danach Birdies gespielt und plötzlich war ich zwei Schläge hinten, mit 3 Loch zu gehen.“

Der Engländer Marcus Armitage, Sieger der Porsche European Open 2021, profitiert von Fehlern von Paul und führt 3 Loch vor Schluss mit zwei Schlägen Vorsprung. Was wie der sichere Turniersieg aussieht, erweist als Trugschluss: Ein Dreiputt auf Loch 16 und ein ins Out verzogener Drive auf Loch 17, öffnet Paul wieder Tür.

Er geht mit gesamt 14 unter Par schlaggleich mit Paul Waring (ENG), der eine Stunde zuvor seine Runde schon beendet hat, und seinem Landsmann Nicolai von Dellingshausen, der ebenfalls schon im Clubhaus sitzt auf das 18. Tee…

Drei Schläge später jubelt Paul über das Birdie und den Sieg bei den Mallorca Golf Open

Paul: „Dieser Putt auf Loch, genau dafür trainiert man. Es ist natürlich etwas Besonderes, wenn du gleich im ersten Jahr auf der Tour gewinnst, aber ich hatte hier die ganze Woche das Gefühl, das ich gewinnen kann.“

Paul ist damit jener deutsche Pro, der am schnellsten seinen Premierensieg auf der DP World Tour feiern konnte. Neben den 347.826 Euro Preisgled bedeutet das auch den Sprung unter die Top 20 des DP World Tour Rankings.

Auch Nicolai von Dellingshausen kann jubeln, auch wenn er der Sprung ins Play-Off gegen seinen Landsmann Paul nicht ganz schafft: Der zweite Platz bringt von Dellingshausen knapp 180.000 Euro und sichert ihm damit die Tourkarte für 2023. „Ich war nicht ganz sicher, ob mein Score am Ende für ein Play-Off reichen würde. Aber ich habe gewusst, dass ich jedenfalls die Tourkarte sicher habe. Das macht mich happy.“

Schlaggleich mit von Dellingshausen beendet der Engländer Paul Waring die Mallorca Golf Open auf Platz 2, der sich damit noch einen Startplatz für das Tourfinale in Dubai erkämpft: „Ich wollte eigentlich nur meine Tourkarte sichern. Der Sprung nach Dubai ist ein feiner Bonus.“

Mit Hurley Long landet ein weiter Deutscher in den Top 10: Nach Platz Ich habe heute im Vergleich zu gestern sehr viel besser gespielt, aber leider zu viele Putts verschoben. Das Birdie-Birdie-Finish entschädigt ein wenig für den Rest der Runde. Aber klar: Ich wollte gewinnen, und da kippt die Motivation, wenn du merkst, dass dir Löcher ausgehen.

Der Österreicher Lukas Nemecz fällt mit einer 72er-Runde (+1) ein paar Plätze zurück und landet auf Rang 11: „War ein tolles Turnier, hat richtig Spaß, auch wenn der Start brutal war mit Doppel-Bogey. Ich habe mich gut zurück gekämpft, aber einfach ein bisserl unkonzentriert und zu entspannt für einen Finaltag. Schade, dass es kein Top 10 geworden ist.“

Zufrieden zeigten sich Veranstalter, die touristischen Partner und auch die Verantwortlichen des Austragungsort Son Muntaner: Der Zuschauerandrang war fantastisch und die Mallorca Golf Open 2022 waren ein großartiges Fest für den Golfsport, mit rund 10.000 Golf-Fans vor Ort, die den Top-Stars DP World Tour die Daumen drückten.

Zum Leaderboard

Zahlen & Fakten: Mallorca Golf Open 2022
Datum: 20. – 23. OktoberPreisgeld: 2 Millionen US DollarVeranstaltungsort: Golf Son Muntaner, MallorcaFeld: 120 SpielerSieger: Yannik Paul (GER)


Ticktes & Turnierwebsite: www.mallorcagolfopen.com


Mallorca Golf Open: Paul (GER) und Fox (NZL) teilen sich die Führung

Tag 3 der Mallorca Golf Open war geprägt von tiefen Scores und dem dritten Platzrekord in Folge: Der Engländer Richard Mansell schiebt sich nach seiner 61 (-10) mit gesamt 13 unter Par auf Rang 5 am Leaderboard. Mansell spielt die Back-Nine in Son Muntaner acht Birdies. „Auf den ersten neun Loch war ich froh, dass ich zwei unter Par gelegen bin, auf den Back-nine war ich dann einfach on fire.“

Mallorca Golf Open: Paul (GER) feiert Premierensieg durch Atemübung
MALLORCA, SPAIN – OCTOBER 21: Mallorca Golf Open 2022 at Son Muntaner Golf Club on October 21, 2022 in Mallorca, Spain. (Photo by Manuel Queimadelos/Quality Sport Images)

Beinahe wäre auch dem führenden Deutschen Yannik Paul (62 Schläge/-9 und 16 unter Par gesamt) dieses Kunststück geglückt. Paul lag nach 11 Loch und bis dahin drei Eagle und drei Birdies bei 9 unter Par. „Ich habe schon ein wenig nachgedacht, dass ich noch 3 Birdies brauche für eine 59er-Runde. Aber Druck habe ich nicht wirklich gespürt. Ich habe auch weiter gut gespielt, aber die Putts sind eben nicht gefallen. Ich bin aber trotzdem sehr zufrieden mit meiner Runde.“

Am Finaltag geht es nun für Paul um den ersten Sieg auf der DP World Tour. „Wenn das Wetter wieder so ist wie heute, werden wieder viele Spieler viel Birdies machen. Es liegt alles eng beisammen, als werde ich versuchen, mich auf mein Spiel zu konzentrieren. Ich kann das mit Atemübungen auf der Runde recht kontrollieren.“

Schlaggleich mit Paul mit 16 unter Par gesamt geht die Nummer 25 der Welt, der Neuseeländer Ryan Fox nach seiner 65er-Runde (-6) am Movingday ins Rennen um seinen vierten DP World Tour Titel. „Ich habe wieder sehr solide gespielt, und ich glaube, dass ich noch kein Turnier gespielt habe, in dem ich so lange ohne Bogey geblieben bin“, so Fox.

Das einzige Bogey auf der Scorekarte von Fox findet sich am ersten Loch in Runde 1. Von da an gelingen Fox 15 Birdies und ein Eagle. Fox: „Ich hoffe, ich bleibe auch morgen weiterhin ohne Bogey.“

Der Führende nach Runde 1, Marcus Armitage und der Führende nach Runde 2, Dale Whitnell (beide ENG) teilen sich mit gesamt 14 unter Par Platz 3 und sind ebenfalls noch im Rennen um den Titel bei den Mallorca Golf Open 2022.

Mallorca Golf Open: Außenseiterchancen für Nicolai von Dellingshausen, Hurley Long (beide GER) und Lukas Nemecz (AUT)

Nicolai von Dellingshausen hat seinen Schwung aus Runde 2 auch in den Movingday mitgenommen und rangiert nach seiner 64er-Runde mit gesamt 12 unter Par, vier Schläge hinter dem Führungsduo auf Platz 6. Direkt nach der Runde versucht von Dellingshausen am Puttinggrün ein paar Korrekturen vorzunehmen. Nicolai von Dellingshausen: „Ich war nicht wirklich unzufrieden mit meinem Putts, aber ich wollte so wenig Zeit wie möglich vergeuden, damit ich dann voll abschalten kann.“

Die Runde kommentiert von Dellingshausen, der tags zuvor mit einem Eagle 3 Tage auf einer Luxus-Yacht im Wert von 15.000 Euro gewinnen konnte, so: „Es ist noch alles möglich. Mein Spiel ist seit Valderrama sehr gut und ich bin happy, dass sich das endlich auch in den Scores widerspiegelt.“

Noch in den Top 10, klassieren sich der Deutsche Hurley Long und der Österreicher Lukas Nemecz mit gesamt 11 unter Par auf Platz 9. Long: „Ich habe heute relativ fürchterlich gespielt, um ehrlich zu sein. Am Anfang sind mit ein paar Putts ausgelippt, aber am Ende war die Runde dann doch ganz in Ordnung. Ein Schlüssel war auch, dass ich die Par-5-Bahnen gut gespielt habe. Ich will morgen nochmals gut spielen, und wenn ich sehr, sehr gut spiele, habe ich vielleicht noch eine Chance auf den Sieg.“

An die glaubt auch Lukas Nemecz (AUT) noch, der nur ein Grün verfehlt, aber zu viele Birdie-Chancen auslässt. „Ich hatte zwischendurch das Gefühl, dass auch auf einem anderen Platz spiele, als ich nach sechs Loch aufs Leaderboard geschaut habe“, war Nemecz verwundert, und fügt hinzu: „Spaß beiseite: Diese Scores sind ein Beweis für die Qualität des Feldes. Da muss man einfach dranbleiben, irgendwer schießt immer eine tiefe Runde.“

Trotzdem ist Nemecz mit seinem Spiel weiterhin zufrieden: „Mein Spiel passt, auch die Putts sind allesamt gut gewesen. Wenn alles zusammenläuft, wäre heute auch eine Runde von 8 unter Par möglich gewesen.“

Max Kieffer (GER) fällt nach einer mäßigen 71er-Runde (+1, gesamt 7 unter Par) auf Platz 25 zurück und geht am Finaltag mit Landsmann Marcel Schneider auf die Runde, der sich mit einer 69er-Runde (-3, 7 unter Par gesamt) ebenfalls nicht verbessern kann.

„Erfreulich ist das große Zuschauerinteressen bei den Mallorca Golf Open“, zeigt sich Edwin Weindorfer (CEO e | motion group) zufrieden und fügt hinzu: „Wir werden weiter daran arbeiten, diesen DP World Tour Event auf Mallorca zu einem Highlight im DP World Tour Kalender zu machen. Mallorca ist einfach ein großartiger Platz für derartige Veranstaltungen. Das zeigen auch die großartigen TV-Bilder und noch mehr die durchwegs positiven Reaktionen der Spieler.“

Der Finaltag der Mallorca Golf Open startet am Sonntag, 23. Oktober um 10 Uhr 30. Der Schlussflight startet um 12 Uhr 30 von Tee 1!

ZUM LEADERBOARD

MALLORCA GOLF OPEN: WHITNELL (ENG) AUF PLATZ 1

Der Engländer Dale Whitnell freut sich nach seiner 63-Runde (-8) über einen „stressfreien Tag im Büro: „Ich habe heute nur ein Grün verfehlt, genauso wie gestern. Es sind heute zum Glück mehr Putts gefallen.“ Whitnell, der seit kurzem statt seiner Freundin am Bag auf einen Profi-Caddie vertraut, hat bislang einmal auf der Challenge Tour (KPMG Trophy 2019) gewonnen. Auf der DP World Tour wartet der 34-Jährige noch auf den großen Durchbruch. 

Einen Schlag dahinter ist Shooting-Star Ryan Fox aus Neuseeland dem Engländer auf den Fersen. Fox, der sich innerhalb eines Jahres unter die Top-30 der Welt gespielt hat, strotz nach seinem Sieg bei den Dunhill Championship vor wenigen Wochen vor Selbstvertrauen und meint nach seiner 64er-Runde (-7) und Platz 2: „Ich habe in Runde 1 schon gut gespielt, und 3 unter Par war das schlechtest mögliche Ergebnis. Heute habe ich einfach ein paar Putts mehr gelocht. Ehrlicherweise muss ich sagen, dass ich trotzdem etliche Chance auf eine tiefere Runde ausgelassen habe.“

Drei Schläge hinter dem Führenden versammeln sich der Chilene Hugo Leon, der Däne Rasmus Hojgaard und der Deutscher Maximilian Kieffer bei gesamt 8 unter Par auf Platz 3.

„Da war in beiden Richtungen mehr möglich,“ so Kieffer, der sich nach seiner 66er-Runde und die Chance auf einen weiteren Sieg schon auf das Wochenende freut.

Kieffer zu seiner Runde: „Ich habe zwar nicht so viele Grüns getroffen wie gestern, aber die Eisen waren in Summer näher an der Fahne.“

Einen weiteren Schlag zurück liegen Yannik Paul (GER, -7 gesamt, Platz 6) und Lukas Nemecz (AUT, -7 gesamt, Platz 6) nach 2 völlig unterschiedlichen Runden.

Während Paul sich mit einer 64er-Runde (-7) in die Top 10 schießt, verliert Nemecz mit seinen 70 Schlägen ein wenig den Anschluss zur Spitze. Paul: „Das war eine ordentliche Runde, und ein weiterer Beweis, dass ich mich auf der DP World Tour wohlfühle. Nur dann kannst du solche Leistungen abrufen.“

Mallorca Golf Open: Paul (GER) feiert Premierensieg durch Atemübung
MALLORCA, SPAIN – OCTOBER 20: Mallorca Golf Open 2022 at Son Muntaner Golf Club on October 20, 2022 in Mallorca, Spain. (Photo by Manuel Queimadelos/Quality Sport Images)

Lukas Nemecz ist nach seiner 70er-Runde nicht ganz zufrieden: „Auf diesem Platz darf man nicht zu viele Fehler machen, er verzeiht kaum schlechte Schläge. Es ist sich trotzdem noch eine Runde unter Par ausgegangen, obwohl ich mit den Eisen vom Tee am Ende die Fairways verpasst habe. Das sollte nicht sein.“

Als positiv resümiert Nemecz, dass er trotz einer mäßigen Runde immer noch im Rennen um die Mallorca Golf Open dabei ist.

Ebenfalls noch im Titelrennen ist Hurley Long, der aktuell bestplatziert Deutsche im DP World Ranking, der das Wochenede der Mallorca Golf Open von Platz 11 aus in Angriff nimmt: „Ich bin für das Wochenende in einer guten Position, obwohl ich noch nich so gut putte, wie es mir vorstelle. Aber der Platz und das Wetter hier auf Mallorca sind ein Traum. Es fühlt sich auch ein wenig an wie Heimspiel.“

Mallorca Golf Open: von Dellingshausen mit Top-Runde und Eagle für eine Yacht

Mallorca Golf Open: Paul (GER) feiert Premierensieg durch Atemübung
MALLORCA, SPAIN – OCTOBER 21: Mallorca Golf Open 2022 at Son Muntaner Golf Club on October 21, 2022 in Mallorca, Spain. (Photo by Manuel Queimadelos/Quality Sport Images)

Für Nicolai von Dellingshausen läuft in Runde 2 der Mallorca Golf Open fast alles nach Plan: Dank einer 66er-Runde verbessert sich Nicolai von Dellingshausen wie auch Marcel Schneider um mehr als 40 Plätze und schafft den Sprung unter die Top 20.

Dank eines Eagles auf Loch 9 holt sich der Deutsche zusätzlich den Sonderpreis, der auf diesem Loch ausgespielt wurde: Das Eagle auf dem Par 4 bringt von Dellingshausen 3 Tage auf einer Top-Yacht im Wert von 15.000 Euro, die vom mallorquinischen Unternehmen Smart Yachting zur Verfügung gestellt wurde. „Ich war ziemlich überrascht, weil ich nicht gewusst habe, dass dieser Preis auf Loch 9 ausgespielt wurde.

Der Cut bei den Mallorca Golf Open liegt bei 1 unter Par, und insgesamt 74 Spieler sind an den beiden Finaltagen am Start.

Runde 3 startet am Samstag um 9 Uhr und geht mit einem Fest beim Paulaner-Bierwagen ab cirka 17 Uhr 30 zu Ende. Ab 16 Uhr ist der Eintritt am Tag 3 der Mallorca Golf Open gratis!


MALLORCA GOLF OPEN: ARMITAGE (ENG) FÜHRT NACH RUNDE 1

Der Engländer Marcus Armitage führt das Feld nach Tag 1 der Mallorca Golf Open in Son Muntaner an. Nach seiner bogeyfreien 63er-Runde (-8) zeigt sich Armitage entsprechend überschwänglich: „Egal auf welchem Golfplatz: Eine 63er-Runde ist großartig. Der Platz ist gut, und es gibt Stellen, die musst du einfach vermeiden. Aber dir Grüns sind angenehm weich, dass wir wirklich gut auf die Fahne gehen können.“

Auf Platz 2 klassiert sich spät am Tag in einem der letzten Flights der Niederländer Daan Huizing mit einer 64er-Runde (7 unter Par): „Das ist keine Überraschung, weil ich die letzten Wochen gut in Form war. Höhepunkt war das gelochte Wedge auf Loch 17.“

Huizing hat zwar in der Vorwoche in Valderrama den Cut verpasst, führt das aber auf eine mäßige Puttleistung zurück: „Vom Tee bis zum Grün war mein Spiel gut, ich habe es nur verabsäumt, die Putts zu lochen.“

Für den 31-jährigen Niederländer geht es diese Woche um viel: Als 113ter im DP World Tour Ranking benötigt Huizing eine Top-Platzierung, um seine Tourkarte für 2023 zu behalten.

Mallorca Golf Open: Paul (GER) feiert Premierensieg durch Atemübung
Marcus Armitage (ENG) Mallorca Golf Open 2022 at Son Muntaner Golf Club on October 20, 2022 in Mallorca, Spain. (Photo by Manuel Queimadelos/Quality Sport Images)

Auf Platz 3, gemeinsam mit zwei weiteren Spielern, liegt mit dem Dänen Rasmus Hojgaard nach einer 65er-Runde (-6) einer der Titelfavoriten: „Es war einfach zu spielen, weil es windstill war. Ich habe ein paar kleine Fehler eingestreut, aber mein Putter hat mich heute gerettet. Wenn du vom Abschlag gerade bist, bekommst du viele Birdie-Chancen. Das Rough allerdings ist an manchen Stellen biestig.“

Mallorca Golf Open: Nemecz nach bogeyfreier Top-Runde auf Platz 3

Mit einer bogeyfreien 65-er-Runde eröffnet der Österreicher Lukas Nemecz die Mallorca Golf Open und liegt damit im Spitzenfeld des vorletzten regulären DP World Tour Events. Nemecz: „Es war ein paar abenteuerliche und sehr gute Par-Saves dabei, aber der Schlüssel für die Top-Runde waren gleich zu Beginn zwei, drei gute Putts, die ich versenken konnte.“

Nemecz führt auch an, dass die sichergestellte Tourkarte nach der Top-10-Platzierung in Valderrama für mentale Entspannung gesorgt hat: „Ich bin etwas freier in die Runde gegangen und konnte damit auch etwas aggressiver spielen. Auch das war mit ein Faktor für die gute Runde.“

Bester Deutscher nach Tag 1 der Mallorca Golf Open ist Hurley Long, der nach einer 67er-Runde (4 unter Par) auf Platz 9 liegt. Long verfehlt zwar einige Fairways, kann aber sein Spiel gut zusammen halten. Mit drei Birdies in Serie beendet Long die erste Runde eindrucksvoll.

Max Kieffer liegt mit 3 unter Par einen Schlag zurück auf Platz 16: „Das war eine eher langweilige Runde, aber das ist ja auch immer ein gutes Zeichen. Ich habe viele Grüns getroffen, aber für eine tiefere Runde war ich nicht nahe genug an der Fahne.“

Marcel Schneider (-2/69, Platz 31), Sebastian Heisele, Yannick Paul sowie Nicolai von Dellingshausen (allesamt par/71, Platz 62) liegen jedenfalls auf Cut-Kurs. 

Für Niklas Regner (+1/72, Platz 85) und Marcel Siem (+5/76, Platz 111) bringt Tag 2 noch viel Arbeit, um den Cut der Top 65 zu schaffen.


Zahlen & Fakten: Mallorca Golf Open 2022
Datum: 20. – 23. OktoberPreisgeld: 2 Millionen US DollarVeranstaltungsort: Golf Son Muntaner, MallorcaFeld: 120 SpielerTitelverteidiger: Jeff Winther (DEN)
Ticktes & Turnierwebsite: €25/€35 pro Tag (Donnerstag & Freitag/Samstag & Sonntag), €60 Zweitagesticket Wochenende, €95 Wochenticket (4 Tage), VIP ab €220 pro Tag  www.mallorcagolfopen.com

Leseprobe bestellen