Simplygolf Logo

Christoph Pfau PGA of Austria Masters Champion 2020

Im GC Weitra kürte sich Christoph Pfau im Stechen zum neuen Champion des PGA of Austria Masters.

Sport - Oktober 2020 von Klaus Nadizar
PGA of Austria Masters
Christoph Pfau – PGA of Austria Masters Champion, mit dem Sonderpreis am Handgelenk! Foto: PGA of Austria

Wie im Vorjahr ist der tip-top auf Vordermann gebrachte GC Weitra im niederösterreichischen Waldviertel Austragungsort des großen Finale der Profigolf-Saison in Österreich. Den Auftakt macht ein Pro/Am – hier die Ergebnisse der Amateure & der Pros – ehe es Dienstag & Mittwoch um den Titel „PGA of Austria Masters Champion“ ging.

Mit dabei auch Titelverteidiger Hans Peter Bacher, der nach einer 68er-Runde in Runde 1 das Feld schlaggleich mit Johannes Steiner und Martin Wiegele anführt und auf die erfolgreiche Titelverteidigung hoffen durfte. Dem Trio am nächsten kamen mit jeweils 70 Schlägen (2 unter Par) Uli Weinhandl, Christoph Pfau und Sarah Schober, die wie ihre LET-Kollegin Christine Wolf den Abstecher zum PGA Masters genoss.

Denn der GC Weitra präsentierte sich von seiner besten Seite, einzig der drehende Wind machte allen Teilnehmern zu schaffen. Der Wind wirbelte das Feld in Runde 2 dann auch kräftig durcheinander, und von den sechs Top-Platzierten aus Runde 1 bliebt nur noch ein Spieler über: Christoph Pfau gelingt auch am zweiten Tag eine 70er-Runde, die ihn ins Stechen gegen den Überraschngsmann Steve Gröbner bringt. Der Salzburger Gröbner (29), der im Zillertal unterrichtet, bringt nach einer 72 am ersten Tag eine tolle 68er-Runde ins Clubhaus und sieht nach mäßigen Runden seiner Konkurrenz fast schon wie der Sieger aus.

Eben nur fast – das erste Extraloch entscheidet Pfau nach einem Drei-Putt von Gröbner für sich und kürt sich zum PGA of Austria Masters Champion 2020. Dafür gab es neben dem Preisgeld auch eine tolle Uhr von M. A. Meyer & Söhne. Auf den Plätzen landen Martin Wiegele (68/74), Sarah Schober (71/72) und Uli Weinhandl (70/73).

Christoph Pfau bedankte sich in seiner Rede bei allen Spielern für den fairen Wettkampf und natürlich bei Weitra-Eigentümer Gerhard Seidl und Clubmanager Ali Kern für die perfekt in Szene gesetzte Veranstaltung. Weiters dankte Christoph Pfau den Vorständen der PGA of Austria Florian Haempel (Vizepräsident) und Clemens Dvorak (Sportwart) für den Einsatz und die Bemühungen für alle Mitglieder 2020.

Zum Endergebnis

Weitere Infos & Fotos

Newsletter Anmeldung
Unterstützen Sie uns