Mittwoch, März 29, 2023
StartSportCameron Smith bei THE PLAYERS?

Cameron Smith bei THE PLAYERS?

In dieser Woche findet THE PLAYERS im TPC Sawgrass statt. Es ist das höchstdotierte Turnier der Saison und eines der wichtigsten Events im Golfsport. Der Titelverteidiger Cameron Smith, die Nummer 5 der Weltrangliste und mittlerweile LIV Golfer, wird nicht dabei sein, oder doch?

THE PLAYERS, das sogenannte „fünfte Major“ findet vom 09.-12. März im TPC Sawgrass statt. Das Preisgeld ist so hoch, wie nie zuvor. Es geht um 25 Millionen Dollar, mehr Geld als bei jedem anderen Turnier der Saison inklusive der Majors. Es geht um Prestige und um einen Eintrag in die Geschichtsbücher der Sportart Golf. Bis auf wenige Ausnahmen sind die Top 50 der Weltrangliste am Start. Jon Rahm, der in bestechender Form ist, sowie Rory McIlroy und Scottie Scheffler gelten als Top-Favoriten auf den Titel.

THE PLAYERS mit Cameron Smith?

Das Flaggschiff-Event der PGA TOUR steigt in Ponte Vedra Beach, im TPC Sawgrass an der Ostküste Floridas. Einer, der sich hier auskennt, ist der Titelverteidiger Cameron Smith. Der Australier Smith lebt in Jacksonville, Florida, nur eine kurze Autofahrt vom Schauplatz des wichtigsten PGA TOUR Turniers entfernt. Er darf jedoch aufgrund seines Wechsels zu LIV Golf bei THE PLAYERS nicht mehr antreten. Seine Verbannung von der PGA TOUR als Spieler wird ihn möglicherweise jedoch nicht davon abhalten, das Turnier als Zuschauer zu besuchen.

In einem Interview, das golf.com auf Twitter veröffentlichte, sagte er, THE PLAYERS sei ein großartiges Turnier, das er seit seiner Kindheit immer geschaut habe. Er sei sich nicht sicher, so Smith, aber da er in der Nähe wohne, werde er eventuell als Zuschauer vorbeikommen. 

Seit seinem Sieg im Vorjahr hat sich jedoch einiges in der Golfwelt geändert. Ob er „wie ein Held empfangen werden“ wird, wie es Jay Monahan in seiner Ansprache im Vorjahr bei Smiths PLAYERS Triumph Monate vor dem Wechsel des Australiers zu LIV Golf prophezeite, bleibt abzuwarten. 

Möglicherweise war Smiths Ankündigung, sich als Zuschauer unter die Menge zu mischen, auch nicht ganz ernst gemeint. Völlig unbemerkt wird er sicherlich nicht ein Golfwochenende im TPC Sawgrass verbringen können. 

Greg Norman und ein Rekord für die Ewigkeit

Von einem berühmten australischen Golfer zum nächsten: Den Rekord für den niedrigsten Gesamtscore bei THE PLAYERS hält Greg Norman. 1994 gewann der damals 39-jährige nach einer 63 und drei 67er Runden mit 24 unter Par. „Es gibt einige Rekorde, die niemals gebrochen werden. Dieser ist einer von ihnen“, sagte der damalige PGA TOUR Commissioner, Deane Beman über Normans außergewöhnliche Leistung und hat zumindest bis heute Recht behalten.

Straka, Schwab und Jäger bei The PLAYERS

Aus deutschsprachiger Sicht sind die Österreicher Sepp Straka und Matthias Schwab sowie der Deutsche Stephan Jäger bei THE PLAYERS im TPC Sawgrass in Ponte Vedra Beach vertreten.

weitere Informationen zum Turnier gibt es auf www.theplayers.com

ÄHNLICHE ARTIKEL
- Advertisment -

Neueste