Montag, Jun 17, 2024
Welterweiter Schutz ab €12 Jahresprämie
StartReisenIsabellas ChoiceGolf, Wein und Kulinarik in der Toskana Deutschlands

Golf, Wein und Kulinarik in der Toskana Deutschlands

Das Gute liegt so nah, sagt man – und ist doch manchmal fast ein Geheimtipp. Die Rede ist vom Golfland Rhein-Neckar, liebevoll auch die Toskana Deutschlands genannt. Hier gibt es beste Golfbedingungen bis weit in die Wintermonate hinein. 

Es ist die Vielfalt des Angebots, das im Golfland Rhein-Neckar überzeugt. Ebenso wie die perfekten klimatischen Bedingungen, ein gutes Hotel- und Kulinarikangebot und natürlich vor allem hochklassige Golfplätze.

LANGE GOLFSAISON, KURZE WEGE

Zwischen Frankfurt und Karlsruhe zentral und gut erreichbar gelegen zeichnet das Golfland Rhein-Neckar mit seinen neun Golf-Clubs und sechs teilnehmenden Hotels dabei nicht nur die Vielfalt des sportlichen und kulinarischen Angebots aus. Die zahlreichen Möglichkeiten werden praktischerweise in einem Ansprechpartner gebündelt – dem Förderverein Golfland-Rhein-Neckar. 

Hier organisiert man neben den Startzeiten in Vorzeigeclubs wie St. Leon Rot nicht nur die Unterkunft, sondern auch kulinarische und kulturelle Abstecher, ebenso wie die An- und Abreise, den Gepäck- und Vor-Ort-Transfer, und das ganze mit Bestpreisgarantie. 

SPITZENGOLF UND RUNDUM-GENUSS

Kenner der Gegend wissen: Die Natur hat diese von eindrucksvoller Geschichte geprägte Region mit 1.800 Sonnenstunden im Jahr und einer wunderschönen Landschaft beschenkt. Auch die Versorgung mit zahlreichen guten Restaurants ist erwähnenswert. Außerdem wären da noch zu bestaunen: 3 Weltkulturerbe-Stätten, 37 Burgen und Schlösser, 24 Museen, 9 Theater, 16 Festivals und natürlich zahlreiche Weinfeste.

Im Zentrum steht dennoch der Golfsport. Dafür sorgen die ausgezeichneten Anlagen, die ein großes Spektrum an Golf-Erlebnissen abdecken. Eines der Aushängeschilder ist der GC St. Leon Rot. Mehrfach als beliebtester und schönster Club Deutschlands ausgezeichnet, gehört er seit 2012 zu den DP World Tour Destinations. Der 1996 von SAP-Mitbegründer Dietmar Hopp gegründete Club verfügt über zwei 18-Loch Meisterschaftsplätze, die beide Austragungsort der Deutsche Bank – SAP Open, mit dem dreimaligen Sieger Tiger Woods, waren. Im Jahr 2015 war der Club ebenfalls Gastgeber des Solheim Cup. Wir finden, ein Must-Play in der Region.

GOLFLAND RHEIN-NECKAR MIT 9 GOLFPLÄTZEN

Mehr Infos findet ihr unter golfland-rhein-neckar.de. Die weiteren Anlagen des Verbundes Golfland Rhein-Necker sind im einzelnen:

  • GC Heddesheim
  • GC Sinsheim
  • GC Bruchsal
  • Heitlinger Golfresort
  • GC Hohenharter Hof
  • GC Mannheim-Vierheim
  • GC Kurpfalz
  • GP Rheintal
ÄHNLICHE ARTIKEL
- Advertisment -

Neueste