Donnerstag, Feb 29, 2024
StartGolf-ModeLindas LaufstegRyder Cup 2023: Feinstes Tuch für die beiden Teams

Ryder Cup 2023: Feinstes Tuch für die beiden Teams

Nach dem Solheim Cup ist vor dem Ryder Cup. Natürlich steht die sportliche Leistung der Teams im Mittelpunkt, doch auch deren Outfits sorgen ganz speziell beim Ryder Cup immer wieder für Gesprächs„stoff“.

Die europäischen Damen verteidigten den Titel  heuer in schicken Styles in den Farben Europas, verbrämt mit andalusischen Farbtönen. Die US-Girls traten im klassischen Rot-blau-weiß an. Die Männer gehen ab Freitag beim Ryder Cup 2023 im Marco Simone Golf & Country Club bei Rom an den Start. Die Dressen der beiden Ryder Cup-Teams sind aus feinstem Tuch von Ralph Lauren (USA) und Loro Piana (Europa).

I´ve said before that the Ryder Cup is not the European Tour versus the American Tour. It´s Europe´s best golfers against the US.

Lee Westwood
Die Edelmarke Loro Piana stattet seit 2016 das Team Europe aus

Outfits von 2 Edelmarken

In der Vergangenheit war die Team-Kleidung beim Ryder Cup oftmals ein Sammelsurium an fragwürdigen Farbkombis und Styles. Heuer scheint man es etwas ruhiger anzugehen. Die beiden Edelmarken Loro Piana und RLX Ralph Lauren lassen vermuten, dass es keine modischen Ausrutscher geben wird.

Luke Donald (links) im etwas eigenwilligen Outfit im Jahr 2006 – mit seinen Ryder Cup-Kollegen Howell, Casey und Westwood

Loro Piana ist seit 2016 dabei

Loro Piana stattet die europäische Ryder Cup-Mannschaft seit 2016 mit Bekleidung aus. Captain Luke Donald und sein Team werden Polos, Pullover, Jacken, Hosen und Gürtel des exklusiven Italo-Labels in den europäischen Farben ergänzt durch einen klassischen Gewürzton tragen. Zu den sechs Looks gehören kurzärmelige Poloshirts mit Hemdkragen und ein hochgeschlossenes Shirt mit Reißverschluss aus einem weichen, dehnbaren und wärmeregulierenden Material. Ergänzt wird der Style durch eine wasserdichte Weste und leichte Hosen mit klassischer Passform. Fotos zu den Styles gibt es derzeit nur wenige – man darf gespannt sein.

Feinstes Tuch zu atemberaubenden Preisen

Wer beim Ryder Cup live vor Ort dabei ist, könnte einen Abstecher ins Zentrum von Rom machen. Im Loro Piana-Store in der Via dei Condotti werden die Teile exklusiv erhältlich sein. Wer zugreifen möchte, sollte aber rasch zu sparen beginnen oder einen kleinen Kredit bei der Bank anfragen. Um im feinsten Tuch wie das Ryder Cup Team rund um Sepp Straka, Viktor Hovland, Jon Rahm und Rory McIlroy und auftreten zu können, muss man mit atemberaubenden Preisen zwischen rund 500 und 3500 Euro rechnen.

Loro Piana – Spezialist für feines Kaschmir

Ein derartiges Preisniveau ist man von der Edel-Marke gewohnt. Loro Piano ist ein echtes Traditionshaus mit entsprechenden Preisen. Schon in den frühen 1800er Jahren begann die Familie Loro Piana mit dem Handel mit Wolle. 1924 gründete Pietro Loro Piana das heutige Unternehmen, das auf hochwertige Lederwaren und feines Kaschmir sowie Wollstoffe spezialisiert ist. Seit 2013 gehört das ehemalige Familienunternehmen zum französischen Luxuskonzern LVMH.

US-Vice-Captain Davis Love III (links) und Captain Zach Johnson in Ralph Lauren

Ralph Lauren-Design in US-Farben

Für die USA ist die bekannte Marke Ralph Lauren Ausrüster von Captain Zach Johnson und seinem Team. Die Dressen sind wie schon bei den Solheim-Cup-Teilnehmerinnen in den klassischen US-Farben rot, blau und weiß designt. Der ikonische Polobär wird auf T-Shirts zu sehen sein. Ein Kaschmir-Hoodie, ein Pullover mit Reißverschluss, funktionelle Hosen, Regenbekleidung und ein Cricket-Pullover gehören zur Kollektion. Jedes Stück ist aus Performance-Stoffen gefertigt, wie man es von hochwertiger Golfmode erwarten darf. 

Die RLX Ralph Lauren Ryder Cup Kollektion  wird für Fans auf der Ralph Lauren-Website, in ausgewählten Golfclubs und Einzelhandelsgeschäften sowie im New Yorker Nobelkaufhaus Bloomingdale’s erhältlich sein.

Ausstatter für Filme und den Ryder Cup

Der Unternehmer Ralph Lauren gründete 1967 unter dem Namen „Polo by Ralph Lauren“ das berühmte Label. Der New Yorker Designer zählt zu den einflussreichsten US-amerikanischen Modemachern. Seit erster Fashion-Coup waren breite, exklusive Krawatten. Bereits 1968 entwarf er die erste Herrenkollektion. 1972 kommt das legendäre Poloshirt mit dem unverkennbaren, gestickten Polospieler auf den Markt.

Im Film „Der große Gatsby“ trugen Robert Redford und seine Schauspielkollegen ausschließlich elegante Anzüge von von Ralph Lauren ausgestattet. Im Movie „Der Stadtneurotiker“ spielte die US-Schauspielerin Diane Keaton neben Woody Allen in Styles des New Yorker Designers. Seit 1997 notiert das Unternehmen an der New Yorker Börse. Dort hat das berühmte Poloshirt sogar einen fixen Platz im Museum of Modern Arts in einer Dauerausstellung der wichtigsten Bekleidung der letzten Jahrzehnte. Neben dem Segment sportiver und eleganter Damen- und Herrenmode sowie auch Interieur gehört RLX Ralph Lauren  längst zum Fixstern im Bereich luxuriöse Golffashion.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Neueste