Montag, Mai 27, 2024
Welterweiter Schutz ab €12 Jahresprämie
StartTrainingCarolins CornerRotatix - gutes Trainingstool für mehr Rotation im Golfschwung

Rotatix – gutes Trainingstool für mehr Rotation im Golfschwung

Mehr Rotation für mehr Länge: Rotatix von GOSWO ist eine effektive Trainingshilfe zur Verbesserung der Beweglichkeit. Das Trainingsgerät unterstützt ein Training für mehr Rotation im Golfschwung.

„Fünf Minuten täglich verändern dein Spiel.“ – Das ist eine klare Ansage auf der GOSWO Webseite. GOSWO steht für Golf Swing Optimizer und ist das Unternehmen, das hinter dem Rotatix steckt. SimplyGOLF hat den Rotatix unter die Lupe genommen. 

Rotatix – einfache Trainingshilfe

Der Rotatix erweist sich von Anfang an als unkomplizierte Trainingshilfe. Das Trainingstool besteht aus zwei Teilen, die man einfach ineinander steckt. An einem Ende ist ein Griff, am anderen gibt es eine Schlaufe. Das Tool ist handlich und leicht und kann auseinander genommen problemlos im Golfbag oder auch in einem Koffer transportiert werden. Warum sollte man den Rotatix überall mit hinnehmen? Die Antwort ist einfach: Es ist ein nützliches Trainingsgerät, das schnell einsetzbar ist und uns Spaß macht. Und das Beste: Der Schwungtrainer bringt in unserem Fall schnelle Erfolge.

Auf der Driving Range oder vor der Golfrunde kann man den Rotatix ideal zum Aufwärmen nutzen. Beim Training zu Hause trainiert man die Golfschwungbewegung ohne Schläger und Ball – idealerweise täglich fünf bis zehn Minuten, und das fiel uns mit diesem unkomplizierten Gerät nicht schwer. 

Was kann der Rotatix?

Beim Üben mit dem Rotatix simuliert man die verschiedenen Phasen des Golfschwungs. Durch das Training soll der Golfer insbesondere seine Beweglichkeit und die Rotation von Schulter, Oberkörper und Hüfte verbessern. Auch die Koordination von Hüfte und Oberkörper wird mit diesem effektiven Trainingstool angesprochen.

Vielfältiges Training und HMC-Flex Sticks als Ergänzung

Mit der Trainingshilfe Rotatix wird der Aufschwung, Abschwung und Durchschwung trainiert. Auf der Webseite von GOSWO gibt es hilfreiche Tipps für die Übungseinheiten sowie Fotos und Videoanleitungen. 

Beim Training ist die Kopfposition ein wichtiger Punkt. Auch hierfür hat GOSWO eine Lösung und bietet die HMC-Flex-Sticks an, die wir ebenfalls getestet haben. Die Sticks werden mit zwei Klammern am Golfbag befestigt und für eine Kontrolle der Kopfbewegung in Position gebracht. Sie sind weich und flexibel und eine hilfreiche aber nicht zwingend notwendige Ergänzung für das Training mit dem Rotatix.

Fortschritte nach wenigen Trainingseinheiten

Ich habe den Rotatix täglich 5-10 Minuten für das Training zu Hause genutzt und die Trainingshilfe auch auf die Driving Range zum Aufwärmen mitgenommen. Schon bei den ersten Bewegungen mit dem Trainingstool von GOSWO konnte ich deutlich eine bessere Öffnung der hinteren Schulter im Aufschwung spüren sowie eine verstärkte Bewegung der linken Schulter im Durchschwung. Durch die langsam ausgeführten Bewegungen bekommt man ein Gefühl für die richtigen Abläufe und dehnt dabei die Muskulatur.

Der verbesserte Einsatz der Schulter machte sich schon nach der ersten Trainingswoche beim Golftraining auf der Driving Range bemerkbar. Ich konnte die zu Hause trainierte Bewegung im Ansatz übertragen. Hier gilt es, dranzubleiben und weiter mit dem Rotatix zu trainieren.

Fazit

Der Rotatix von GOSWO ist ein effektives Trainingstool, das für ein wirksames Golftraining zu Hause und unterwegs genutzt werden kann. 5-10 Minuten Training pro Tag können sich positiv auf den Golfschwung auswirken. Darüber hinaus ist das praktische Trainingsgerät für das Aufwärmen auf der Driving Range und vor der Golfrunde einsetzbar.

Preise

Rotatix: 99,- EUR

HMC-Flex-Sticks: 78,65 EUR

Double-Bundle Rotatix und HMC-Flex-Sticks: 167,65 EUR

Den Rotatix und die HMC Flex-Sticks gibt es auf www.goswo.de. Dort finden Sie außerdem weitere Informationen und Trainingsvideos.

Golftraining zu Hause mit dem Speedball – Hier geht es zum Testbericht

ÄHNLICHE ARTIKEL
- Advertisment -

Neueste