Donnerstag, Mai 23, 2024
Welterweiter Schutz ab €12 Jahresprämie
StartSportLanger gewinnt U.S. Senior Open & bricht erneut Rekorde

Langer gewinnt U.S. Senior Open & bricht erneut Rekorde

Bernhard Langer und die nackten Zahlen. Der Sieg bei den U.S. Senior Open in Wisconsin bedeutet 12 Majortitel auf der Championstour, 46 Siege overall, somit Spitzenreiter und gleichzeitig ältester Sieger auf der Championstour. Wieder.

Auch wenn es am Ende ein wenig „shaky“ wirkt, was Bernd Langer auf den Schlussholes der U.S. Senior Open abliefert: Man kann den Erfolg von Langer bei U.S. Senior Open in Stevens Point, Wisconsin nicht hoch genug einschätzen. Mit 65 Jahren, 10 Monaten und 5 Tagen überbietet Langer seinen eigenen Rekord als ältester Major-Sieger auf der PGA Championstour.

Langer übernahm nach 2 Runden der U.S. Senior Open die Führung und sorgte mit spektakulären Schlägen am Schlusstag zu Beginn der Runde für Furore: Erst spielt Langer auf Loch 5 (Par 5) mit einem Schlag aus dem Schlamm Birdie und auf Loch 7 (Par 3) versenkt er den Ball beinahe zum Hole-in-One.

Mit fünf Birdies auf den ersten 10 Loch sorgt der Anhauser, der mit 15 Jahren ins Profilager wechselte, für den nötigen Puffer: Selbst drei Bogeys auf den letzten drei Loch konnte sich Langer leisten.

Der Wahnsinn Langer in Zahlen: 1 verpasster Cut auf der Championstour und 214 Top-10-Ergebnisse

Bei der Siegerehrung gibt Langer zu, dass er nach seinem 45. Sieg auf der Championstour bei den Chubb Classics im Februar dieses Jahres ständig auf den möglichen Rekord angesprochen wurde: Hale Irwin (USA) hatte bis zu diesem historischen Tag bei den U.S. Senior Open in Wisconsin wie Langer 45 Titel auf der Championstour gehamstert: „Natürlich wurde ich seit meinem Sieg in Nummer 45 immer auf einen möglichen alleinigen Rekord angesprochen, und es war schwierig, das auszublenden. Aber es ist mir hier am Wochenende bei den U.S. Senior Open gut gelungen.“

Und es wäre nicht Langer, bekannt für seinen tiefen Glauben, würde er nicht bei der Siegesrede auf die Bibel und einen Psalm verweisen: „Alles kann ich durch Christus, der mir Kraft und Stärke gibt.“

Platz 2 bei den U.S. Senior Open hinter Langer geht an Steve Stricker (USA), der heuer schon 2 Major-Titel auf der Championstour geholt hat, Dritter wird Langers Fllightpartner am Schlusstag, der Amerikaner Jerry Kelly.

Ein tolles Ergebnis gelingt mit Platz 9 Alex Cjeka, dem zweiten Deutschen im Feld.

Bernhard Langer in Zahlen

Geb. 27. August 1957
Turniersiege gesamt: 115
Turniersiege Championstour: 46
Majors: 2 (1985/1993 – US Masters)
Majors Championstour: 12

Zur Website von Bernhard Langer

ÄHNLICHE ARTIKEL
- Advertisment -

Neueste