Samstag, Apr 13, 2024
Welterweiter Schutz ab €12 Jahresprämie
StartSportKeine Weltranglistenpunkte für LIV Golf

Keine Weltranglistenpunkte für LIV Golf

Bei LIV Golf Turnieren wird es weiterhin vorerst keine Weltranglistenpunkte geben. Das OWGR teilte LIV Golf seine Entscheidung in einem Schreiben mit, das auch auf der Webseite des OWGR veröffentlicht wurde.

Der Antrag der LIV Golf League auf Weltranglistenpunkte wurde von den Verantwortlichen der offiziellen Golf-Weltrangliste (OWGR) abgelehnt. In einem auf der OWGR Webseite veröffentlichten Schreiben von Peter Dawson, Chairman des OWGR an Greg Norman und Gary Davidson von LIV Golf heißt es: 

„Der Vorstandsausschuss hat sich kürzlich getroffen (…) Bei der Sitzung entschied der Vorstandsausschuss einstimmig, dass die LIV Tour zum jetzigen Zeitpunkt nicht als berechtigte Golf Tour im OWGR-System anerkannt wird.“

Auf der OWGR Webseite wird Dawson außerdem wie folgt zitiert:

„Es ist bedauerlich, dass keine Möglichkeit gefunden werden konnte, LIV Golf in das Ranking aufzunehmen, die fair und gerecht für die 24 derzeit teilnahmeberechtigten Touren und ihre Tausenden von Mitgliedern wäre.“ Peter Dawson, OWGR Chairman

Als Grund nannte Dawson auf Nachfrage der Associated Press das Format, in dem die Turniere bei LIV Golf ausgetragen werden. 

Bei LIV Golf Turnieren spielen 48 Spieler 54 Löcher, es gibt keinen Cut. Neben einer Einzelwertung gibt es zusätzlich eine Teamwertung.

LIV Golf hatte seinen Antrag auf Weltranglistenpunkte im Juli 2022 eingereicht. Viele Spieler rutschen seit ihrem Wechsel zu LIV Golf in der Weltrangliste stetig nach unten. Für einige von ihnen könnte es schwierig werden, an den Majorturnieren teilzunehmen, sollten sie nicht aufgrund früherer Siege oder Top-Platzierungen teilnahmeberechtigt sein. Für die Open Championship und die U.S. Open wäre noch der Weg über lokale Qualifikationsturniere möglich. 

ÄHNLICHE ARTIKEL
- Advertisment -

Neueste