Mittwoch, Apr 17, 2024
Welterweiter Schutz ab €12 Jahresprämie
StartReisenWeekenderChiemgau: Golfen in Weiss-Blau

Chiemgau: Golfen in Weiss-Blau

Die Herbstsonne genießen, den Kopf frei bekommen, den Blick in die Ferne genießen. Der Chiemgau ist ein begehrtes Fleckchen Natur in Bayern und zieht nicht nur Golfer aus benachbarten Ecken Deutschlands und Österreichs an.

Im Chiemgau kann man in der herrlichen Natur wandern, biken, segeln oder dem Chiemsee einen Besuch abstatten, um beispielsweise das beeindruckende Schloss Herrenchiemsee zu besichtigen. Und natürlich kann man auf vielen nahen Golfplätzen entspannt das Eisen schwingen. Und mit der Euregio Card spielt es sich hier besonders günstig.

GOLFEN IM CHIEMGAU MIT DER EUREGIO CARD

Einer der 14 teilnehmenden Clubs beim Euregio Verband ist der GC Ruhpolding. Das Ruhpoldinger Tal ist eingebettet in ein phantastisches Gebirgspanorama. Somit vor rauen Winden geschützt, deshalb nebelfrei und berühmt für mildes Klima und viel Sonnenschein. Die Golfanlage gehört zu den reizvollsten Plätzen in Bayern. Wer hier Mitglied ist, kann mit dem Erwerb der Euregio Card (€ 220 Euro Normalpreis, Early Bird € 199) weitere 13 Golfplätze in der Region je 10 Mal kostenfrei spielen. 

Wohnen am 1. Abschlag kann man beim Euregio-Club GC Berchtesgadenerland nahe der Grenze zu Salzburg. Lange Jahre übrigens mein Heimatclub! Die Front Nine sind etwas hügelig und weitläufiger, die „Back-Nine“ etwas tiefer gelegen in idyllischem moorigen Gebiet mit Bachlauf und Kuhweiden. Der „Wengerhof“ ist ein kleines Landhotel mit 10 Zimmern und bietet eine tolle Aussicht auf den Platz und umliegende 12 (!) Kirchen. Das katholische Bayern lässt grüssen. Gemütliche Clubatmosphäre!

Bayerisch ländlich und deftig geht es im Euregio-Club Golfclub Höslwang nicht weit vom Chiemsee zu. Da ändert auch das modern gestylte Clubhaus nichts daran. Trickreich gestaltet und mit wunderschön eingewachsenen Bäumen liegt er in der traumhaften Voralpenlandschaft. Bereits die Hinfahrt macht Spaß und bietet tolle Panoramen. Auf der Runde werden Golfer spielerisch durchaus gefordert.

Der kleine Grenzverkehr mit sechs der 18 Bahnen in Tirol und zwölf davon in Bayern machte den Euregio-Club GC Reit im Winkl-Kössen einst berühmt, war er doch Europas erster und einziger grenzüberschreitender Golfplatz. Ein Cart ist hier „highly recommended“. Dieser topgepflegte Golfplatz fordert neben strategischem Denken auch einiges an spielerischer Geschicklichkeit ab.

Das ist noch nicht alles – die Region hat noch weitere tolle Clubs zu bieten! Hier unsere Favoriten:

© Chiemsee-Alpenland Tourismus/ Adrian Greiter

GOLFEN IM CHIEMGAU IST BAYERN PUR

Der Platzhirsch in der Region ist das gehobene Achental Resort mit dem hauseigenen 18-Loch-Platz, einer von 36 Leading Golf Clubs in Deutschland. Designt von Golfplatzarchitekt Thomas Himmel, der mit viel Feingefühl einen sensationellen Par-72-Parcours gestaltet hat. Großzügig angelegte Grüns und Abschläge, interessant modellierte Spielbahnen und große Seen sowie Naturwiesen mit altem Baumbestand machen den besonderen Reiz des Platzes aus. Nicht zu vergessen die wohl schönste Halfwayhütte Deutschlands. 

Weiteres Mitglied der Leading Golf Courses of Germany und Schlossplatz – mehr geht fast nicht. Der 27-Loch-Platz GC Schloss Maxlrain breitet sich auf 140 ha aus – ein wahrer Golfpark. Der größte Teil der reizvollen Bahnen führt über den im 19. Jahrhundert angelegten Schlosspark mit riesigen Tannen, Fichten und über zweihundertjährigen Eichen. Durch seine vielen Teiche, Wasserläufe und Biotope stellt Schloss Maxlrain ein wahres Naturparadies dar.

Der Chiemsee Golf Club Prien bietet ein „Bayern pur“-Erlebnis mit hügeligem Bauernland zwischen Kuhweiden und altem Baumbestand. Mitten drin die 18 Löcher eines der ältesten Golfclubs in Bayern. Wohl dem, der hier zwischen ehrwürdigen Tannen, kleinen Teichen und Bauernwiesen gerade schlägt, denn sonst droht Ballverlust.

Der Golfclub Chieming ist ebenfalls einen Abstecher wert. Der Club, 1961 gegründet, liegt mitten im Chiemgauer Bauernland. Die ruhige Lage des großzügig angelegten Platzes, eingerahmt von Wäldern, die sanft gewellte Landschaft, die sportliche Länge der Fairways und die üppige Größe der Grüns machen eine Golfrunde hier zum Erlebnis.

Golfen macht einfach glücklich – besonders im Chiemgau!

ÄHNLICHE ARTIKEL
- Advertisment -

Neueste