Simplygolf Logo

Media Golf Austria: Rekord-Opener nach Lock-Down

Die Turnierserie der Media Golf Austria begann am 8. Juni krisenbedingt heuer etwas später, doch dafür mit einem Rekord-Teilnehmerfeld.

Panorama - Juni 2020 von Klaus Nadizar
Media Golf Austria: Rekord-Opener nach Lock-Down
FOTO: Mediagolf Austria

Der Opener „Go East“  mit Start im GC Donnerskirchen, danach im GC Föhrenwald und zuletzt im GC Ebreichsdorf hatte mehr als 100 Anmeldungen, so viele wie noch nie in der Geschichte der MGA.

Tolle Bedingungen in Donnerskirchen

Nach einer stürmischen Begrüßung der MGA-Familie in Donnerskirchen zeigte sich der Wettergott von seiner milden Seite. Der abflauende Wind und ein bestens gepflegter Platz sorgten für Top-Bedingungen im Schilfgürtel des 31 Jahre alten Golfclubs beim 1. Liga-Turnier powered by Murhofgruppe.  Auch die Resultate konnten sich sehen lassen. Sky-Kommentator Guido Friedrich (32 Brutto-Punkte) brachte nach drei Birdies (auf der 2, 6 und 18) eine starke 77 ins Clubhaus. Der Wiener demonstrierte seine Klasse auch mit dem „Longest Drive“ auf der 18. Spielbahn. Bei den Damen gaben die regierende Journalisten-Meisterin Ulrike Wüstenhagen (Brutto-Gewinnerin mit 21 Punkten sowie „Nearest tot he Pin“) und Renate Polzer („Longest Drive“) den Ton an.

Media Golf Austria: Rekord-Opener nach Lock-Down
FOTO: Mediagolf Austria

MGA-Präsident Martin Ritzer gewann mit 39 Punkten die Nettowertung der Gruppe A. Hinter Andreas Richter (36 Netto) belegte MGA-Vizepräsident Joschi Kopp (35 Punkte) Rang drei. Peter Rietzler, der 2. Vizepräsident, trug mit 37 Punkten in der Netto Gruppe C den Sieg und damit drei edle Flaschen des über die Grenzen hinaus bekannten Wein-Quartetts Donnerskirchen davon. Rang zwei eroberte Vorstandsmitglied Wolfgang Eichler (33) vor Stefanie Hütthaler (33). Einen Heimsieg landete in der Gruppe B Werner Herics. Der Landesdirektor des ORF im Burgenland siegt mit 36 Punkten vor Christine Weiss (36) und Bernt Baumgartner (34).

Auch beim 2. Event tags darauf im GC Föhrenwald Wiener Neustadt waren Renate Polzer (Longest Drive und mit 21 Punkten Brutto-Siegerin) sowie Guido Friedrich (Longest Drive, Nearest tot he Pin und mit 31 Punkten Brutto-Sieger) nicht von der Spitze zu verdrängen. In der Netto-Wertung A setzte sich Mario Kleinberger (32 Punkte) vor Wolfgang Koczi (31) und Thomas Wolfsegger (30) durch. In der Gruppe B siegte erneut Werner Herics (36 Netto). Auf den Rängen landeten beim 2. Saison-Event auf dem perfekt vorbereiteten Kurs im Föhrenwald Norbert Lattacher und Bernt Baumgartner (je 35). Die Gruppe C sicherte sich Martin Sellner (31 Zähler) vor Manuela Albertani (31) und Peter Rietzler (30). Wie schon am Montag spielte auch am Dienstag das Wetter mit, während der Schlusstag am Mittwoch völlig ins Wasser fällt.

Media Golf Austria: Rekord-Opener nach Lock-Down
FOTO: Mediagolf Austria

„Land Unter“ in Ebreichsdorf

Dem Rekord-Teilnehmerfeld war es im GC Ebreichsdorf nicht vergönnt, sein Können zu zeigen. Schwerer Regen setzte den Platz unter Wasser. „Land unter“ auf den meisten Grüns sorgte zunächst für eine Unterbrechung, Dauerregen schließlich für den Abbruch. Ein gemütliches Beisammensein im mächtigen Clubhaus mit einem gemeinsamen Essen sowie einer Verlosung  der Turnierpreise der Firma Peeroton rundeten den Dreier, der aufgrund der großen Regenmengen zum Zweier wird, ab. 

Weitere Infos über Media Golf Austria & Fotos von den Events finden Sie hier

Leseprobe bestellen