Mittwoch, Februar 1, 2023
StartEquipmentGolfbälleTitleist Pro V1 und Pro V1x 2023

Titleist Pro V1 und Pro V1x 2023

Titleist präsentiert die neue Generation des Titleist Pro V1 und Pro V1x. Die neuen Modelle verfügen über eine weiterentwickelte Kerntechnologie und bieten mehr Länge, weniger Spin im langen Spiel und einen konstanteren Ballflug.

Die neuen Titleist Pro V1 und Pro V1x sind mit einem Kern mit „High-Gradient“-Technologie ausgestattet. Dadurch wird der Kern von innen nach außen fester. Dies reduziert Spin im langen Spiel und sorgt für mehr Länge und einen konstanteren Ballflug. Der Spin im kurzen Spiel bleibt erhalten und die neuen Modelle verfügen über die bewährte Drop-and-Stop™-Kontrolle auf dem Grün. Die High-Gradient-Konstruktionen und der stetig weiterentwickelte Herstellungsprozess sorgen für konstantere Spin- und Geschwindigkeitsleistung bei noch geringerer Streuung.

„Wir streben nach Beständigkeit in jedem Element der Golfballkonstruktion, von der Aerodynamik bis hin zum Kern. Wir wollen, dass der Ball immer in einem gleichen Fenster fliegt, egal wie er ausgerichtet ist, und wir wollen, dass der Ball bei jedem Schlag konstante Werte in Ballstart, Spin und Geschwindigkeit erzeugt. Konstanz bedeutet dann, dass ein Golfer, wenn er einen Pro V1 oder Pro V1x schlägt, bei jedem richtig ausgeführten Schlag exakt die Leistung erhält, die er erwartet und der er vertraut.“

Mike Madson, Leiter Golfball-Entwicklung und -Technik bei titleist

Die Schlüsseltechnologien des Titleist ProV1 und ProV1x 2023

Neuer „High-Gradient”-Festkern und High-Flex Mantelschicht:

Die Mantelschichten des Titleist Pro V1 und des Pro V1x interagieren mit den „High-Gradient“-Kernen, um überschüssigen Spin im langen Spiel zu neutralisieren. In Kombination mit der weichen gegossenen Urethan/Elastomer™-Schale sorgen sie für Spin und Kontrolle rund ums Grün.

Neues Größenverhältnis des Dual-Kerns: 

Das Design des Pro V1x 2023 hat sich geändert. Der innere Kern wurde um 44% vergrößert. Der größere und weichere Kern reduziert den Spin im langen Spiel und erhöht die Stabilität in der Luft.

Duroplastische Urethan/Elastomer™-Schale:

Die patentierten Urethan/Elastomer-Schalen von Titleist Pro V1- und Pro V1x-Golfbällen werden in einem von Titleist speziell entwickelten und optimierten Verfahren hergestellt.

Sphärisch angeordnete Tetraeder-Dimple-Designs: 

Mit einem 388-Dimple-Design beim Pro V1 und einem 348-Dimple-Design beim Pro V1x haben beide Golfballmodelle eine für die jeweiligen Anforderungen optimierte Aerodynamik für einen konstanten und weiten Ballflug. Das Dimple-Muster des Pro V1x ermöglicht es dem Ball, in einem etwas höheren Fenster zu starten und zu fliegen als der Pro V1.

„Damit ein Titleist-Golfball neu ist, muss er besser sein. Und wenn er sich Pro V1 nennen will, muss er nachweislich besser sein als die vorherige Generation. Wir unterziehen ihn einem strengen Test- und Validierungsprozess, um sicherzustellen, dass die von unserem Forschungs- und Entwicklungsteam entwickelten Leistungsverbesserungen vom Golfer auch erkannt werden, wenn er ihn ins Spiel bringt und erlebt.“

Frederick Waddell, Leiter des Golfball-Produkt-Managements bei Titleist

Titleist Pro V1 und Pro V1x im Vergleich

Der Pro V1 ist der beste Ball für Spieler, die sehr niedrigen Spin im langen Spiel, mehr Weite, einen bohrenden konstanten Flug und Drop-and-Stop™-Kontrolle ums Grün suchen und das sehr weiche Schlaggefühl des Pro V1 bevorzugen.

Der Pro V1x ist die beste Wahl für Golfer, die einen höheren Flug und mehr Spin wünschen, mit einem etwas festeren Gefühl im Vergleich zum Pro V1.

Verfügbarkeit und Preis: Pro V1 : 64,99 € | Pro V1x : 64,99 €

Die neuen Titleist Pro V1- und Pro V1x-Golfbälle 2023 sind ab dem 25. Januar 2023 erhältlich. Sie sind in Weiß (1-4 und 5-8 und alle gleichen Ziffern 00 oder 1-99) und in High Optic Gelb (1-4) verfügbar. 

weitere Informationen gibt es auf www.titleist.de

ÄHNLICHE ARTIKEL
- Advertisment -

Neueste