Donnerstag, Feb 29, 2024
StartEquipmentEisenTaylorMade P790 - Ästhetik und Performance

TaylorMade P790 – Ästhetik und Performance

TaylorMade stellt die neue Version der TaylorMade P790 vor. Jedes einzelne Eisen des weiterentwickelten Erfolgsmodells wurde individuell konzipiert, um optimale Performance über den gesamten Satz zu liefern.

Mit präziser Massenoptimierung, Wolfram-Gewichtung und SpeedFoam Air hat jedes einzelne der neuen TaylorMade P790 Eisen eine einzigartige innere Struktur. Diese mittels KI optimierte Konstruktion liefert eine optimale Kombination aus Weite, Fehlerverzeihung und Präzision. 

FLTD CG für konstante Leistung

Zum ersten Mal verfügt das TaylorMade P790 Modell über FLTD CG. Dies ist ein strategisches Design, bei dem der Schwerpunkt (CG) bei den langen Eisen am niedrigsten liegt und im Lauf des Satzes immer weiter nach oben verlagert wird. Das innovative Designkonzept ermöglicht einen leichteren Launch und mehr Fehlerverzeihung bei den langen Eisen. Die kürzeren Eisen konzipierte man, um den Ballflug zu kontrollieren und den Spin zu optimieren. 

Bei den langen Eisen (3-4) hat man den Schwerpunkt im Vergleich zu früheren Generationen um fast einen Millimeter nach unten verlagert, während der Schwerpunkt Richtung kürzerer Eisen des Satzes immer weiter nach oben wandert. Insgesamt gibt es einen linearen Trend von unten nach oben. Dies liefert dem Golfer genau dort Spin, wo er ihn braucht, um Genauigkeit, Kontrolle und Konstanz zu fördern. 

Innovative innere Struktur – die neuen TaylorMade P790 Eisen (Foto: TaylorMade)

Innovative innere Struktur

Die innere Struktur jedes P790-Eisens wurde mit einer KI-gesteuerten Massenoptimierung entwickelt. Sie stellt sicher, dass jedes Gramm Gewicht strategisch platziert ist, um das bestmögliche Ergebnis mit jedem Eisen zu erzielen. 

Der auffälligste optische Unterschied zwischen den einzelnen Eisen ist der Steg zur Klangstabilisierung, der sich über dem Wolfram-Gewichtsrahmen befindet. Bei den Eisen 3 bis 7 ist jede Stegeinheit einzigartig geformt und positioniert. Das Schlaggefühl und die Leistung hat man individuell optimiert, indem die Menge des nicht abgestützten Raums zwischen der inneren Struktur und der Oberseite des Schlägers kontrolliert wurde. Das Design minimiert unerwünschte Vibrationen im Treffmoment. Es sorgt dafür, dass jedes Eisen ein erstklassiges, geschmiedetes Gefühl mit optimaler Schwerpunktplatzierung vermittelt. 

Bei den langen Eisen rückt der Stabilisierungssteg mehr in die Mitte des Schlägers, während der Wolfram-Gewichtsrahmen näher an der Sohle positioniert ist. Die Massenverteilung ist so angeordnet, dass der Schwerpunkt tiefer liegt. Dadurch ist es einfacher, den Golfball mit Eisen mit niedrigem Loft hoch zu schlagen. 

Im Vergleich zu früheren Generationen der TaylorMade P790-Eisen bietet eine größere Schlagflächenöffnung den Ingenieuren mehr Platz, um die Wolframgewichte weiter in Richtung Spitze zu schieben. In Verbindung mit einer Rückwand, die zusätzliche Masse einspart, ermöglicht diese neue Konstruktion eine Verlagerung der Masse, die für mehr Konstanz sorgen soll. 

Durch die Verlagerung des Gewichts nach unten und an den Randbereich erzielten die Ingenieure außerdem eine verbesserte Fehlerverzeihung und eine kontrollierte Schwerpunktpositionierung. Bei den Scoring-Schlägern (8-PW) verlagert sich der Schwerpunkt schrittweise nach oben. Dadurch entstehen mehr Kontrolle, bessere Spin-Eigenschaften und mehr Genauigkeit. 

TaylorMade P790 Eisen (Foto: TaylorMade)

Geschliffene Ästhetik

Die TaylorMade P790-Eisen sind bekannt für ihr klares und minimalistisches Erscheinungsbild. Das neueste Modell setzt diese Tradition fort. Ein Band aus satiniertem Chrom unterbricht das satinierte Perlchrom-Finish und sorgt für eine edle Optik. Mit ihrer raffinierten Ästhetik lassen sich die P790-Eisen nahtlos mit den P770-Eisen in einem Combo-Set kombinieren und sorgen so für einen einheitlichen Look im gesamten Bag. 

Bewährte Technologien

Die 2023 P790-Eisen verfügen über SpeedFoam Air, das 69 Prozent weniger dicht ist als das ursprüngliche SpeedFoam. Eine geschmiedete 4140 High-Speed-Schlagfläche schafft eine Hohlkörperkonstruktion, die die interne Technologie beherbergt und ein erstklassiges Schlaggefühl unterstützt. 

Das Thru-Slot Speed Pocket Design, ein Markenzeichen von TaylorMade, arbeitet mit der einzigartigen Innenkonstruktion zusammen. So wird der Sweetspot vergrößert und gleichzeitig die Ballgeschwindigkeit bei Treffern im unteren Bereich der Schlagfläche geschützt. Die P790 Eisen verfügen über präzise gefräste Rillen. Dieses Merkmal ist für die gesamte P-Serie von größter Bedeutung. Das P790 Eisen verfügt über ein Pearl Satin Scratch Finish und einen Tour Satin Streifen, der in der Mitte des Schlägers verläuft.

Preise, Spezifikationen und Verfügbarkeit

Die TaylorMade P790 Eisen haben einen UVP pro Eisen von € 220 / CHF 220 für Stahl und € 257 / CHF 257 für Graphit. Sie werden in 3-PW, AW (RH/LH) mit True Temper Dynamic Gold 105 (S) und Dynamic Gold 95 (R) Stahlschäften und Mitsubishi MMT 75S, 65R und 55A Graphitschäften angeboten. Alle Schläger sind mit dem Z Grip +2 von Golf Pride ausgestattet. 

Die neuen TaylorMade P790-Eisen sind ab dem 8. August 2023 vorbestellbar und ab dem 1. September 2023 im Handel erhältlich. 

ÄHNLICHE ARTIKEL

Neueste