Samstag, Jun 15, 2024
Welterweiter Schutz ab €12 Jahresprämie
StartEquipmentPGA Show SpecialPGA Show: Österreichische Erfindung „GripCaddie“ gewinnt Innovationspreis

PGA Show: Österreichische Erfindung „GripCaddie“ gewinnt Innovationspreis

Die PGA Show 2024 endet aus österreichischer Sicht mit einem Paukenschlag: Bei der Premiere von „Pitch Tank“, der auf Golf umgelegten Version von „Höhle der Löwen“ holt sich Jürgen Wieser mit seiner Erfindung „GripCaddie™“ den Sieg und damit 10.000 Dollar Beratungs-Honorar von einem Team rund um die US-Coaching-Legende David Leadbetter.

Bei seiner dreiminütigen Präsentation seines GripCaddie™ vor dem achtköpfigen Panel rund um David Leadbetter spricht der Österreicher Jürgen Wieser von einer „emotionalen Reise“, die er während der Entwicklung dieses Tools zum Reinigen von Golf-Griffen durchlebt hat. Am Ende wird es für den 56-jährigen Hobby-Golfer aus Wien ein überwältigendes Hochgefühl. „Ich war sprachlos, glücklich und erschöpft zugleich, als tatsächlich der GripCaddie™aufgerufen wurde,“ sagt Wieser.

Leadbetter lobte explizit die Idee hinter GripCaddie™, „weil der Griff so häufig unterschätzt und vernachlässigt wird. Das Resultat der Reinigung war überzeugend.“

Den Auftritt mit dem GripCaddie™ vor Leadbetter bei der Premiere von „Pitch Tank“ darf sich Jürgen Wieser selbst auf die Fahnen schreiben: Nicht nur wagte Wieser den Schritt auf der PGA Show in Orlando mit seiner Erfindung auszustellen, er baut sich über alle verfügbaren Kanäle eine kleines Netzwerk auf und schafft am Ende den Sprung unter jene sechs Produkte, die auf der großen Hauptbühne der PGA Show um die Gunst der acht „Judges“ rittern.

Wieser: „Ganz oder gar nicht, habe ich mir gedacht. Vor allem, weil ich mir nicht vorwerfen wollte, meinen Traum nicht zu Ende gelebt zu haben. Das ganze Unternehmen „PGA Show“ war ein Riesenaufwand, aber der war es wert. Nicht nur wegen des Erfolges bei Pitch Tank.“

Erfunden hat Jürgen Wieser den GripCaddie™ im wahrsten Wortsinn über Nacht: „Ich bin tatsächlich mitten in der Nacht mit dem Gedanken aufgewacht, wie man seinen Griff am besten putzen könnte. Meine Recherchen haben ergeben, dass es nichts dergleichen gibt.“

Es folgen drei Jahre Entwicklungsarbeit, erste Prototypen wurden getestet, kleine Unschärfen nachjustiert. Die Corona-Zeit hat Wieser in der Entwicklung enorm gebremst. Gerade rechtzeitig zur PGA Show in Orlando, der Leitmesse für den Golfsport, wurde der  GripCaddie™serienreif. Wieser: „Mit dem GripCaddie™ wollen wir neben dem Aspekt, dass sich saubere und frisch gereinigte Griff einfach besser anfühlen, auch einen Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit leisten: Einerseits durch die verlängerten Lebenszyklen der Golfgriffe, andererseits wurde der GripCaddie™ so entwickelt, dass man den Teil mit den Borsten auswechseln kann, wenn diese aufgearbeitet sind.“

Keyfacts: Die PGA Show in Orlando ist die weltweit größte Messe für den Golfsport mit mehr als 30.000 Fachbesuchern aus der Golf-Industrie.

Mehr Infos: www.gripcaddie.com

ÄHNLICHE ARTIKEL
- Advertisment -

Neueste