Simplygolf Logo

Mizuno RB Tour und RB Tour X – die neue Generation

Nach drei Jahren Entwicklungszeit stellt Mizuno die neuen RB Tour und RB Tour X Bälle vor, die mit einer innovativen Low Spin Dimpel-Konfiguration für eine neue Generation von Tour-Spielern entwickelt wurden.

Equipment - November 2022 von Carolin Stähler
Mizuno RB Tour
Mizuno RB Tour (Foto: Mizuno)

Nach dem Erfolg der vorherigen RB Tour-Reihe hat Mizuno in einer dreijährigen Entwicklungsphase das ursprüngliche Design des Mizuno RB Tour Golfballs weiter verbessert. 99 Prototypen wurden getestet, und Mizuno hat einen Golfball entwickelt, der ein perfektes Zusammenspiel von Dimple-Konfiguration, Konstruktion, Kompression und Hülle bieten soll.

„Der entscheidende Unterschied zum neuen RB Tour war die Zeit, die für die Arbeit an den Prototypen aufgewendet wurde. Drei Jahre lang Feedback von Spielern, Robotern und Greenside Feedback bezüglich aller denkbaren Performanceattribute. Zwei Forschungsteams haben parallel daran gearbeitet – unser ursprüngliches Team in Japan, unterstützt von einer neuen Einheit in Atlanta, USA“, sagt David Llewellyn – Director of R&D, Mizuno USA.

Eines der herausragenden Merkmale der neuen RB Tour-Reihe ist das einzigartige AXIAFLOW Dimple Design. Bei vollen Schlägen erzeugt es im Vergleich zu anderen Bällen auf Tourniveau einen höheren Ballflug mit dem Driver und einen flacheren Ballflug mit dem Wedge. Das neue 272-Dimple-Muster schafft ein definierteres Aussehen und bietet eine größere und präzisere Kontur auf dem Golfball, ein visueller Effekt, den die Tester befürworteten.

Von Mizuno wird immer ein traditionell weiches Gefühl erwartet. Dieses liefern der RB Tour und der RB Tour X laut Mizuno in höchstem Maße. Als Reaktion auf das Feedback vieler Mizuno-Fans und Elite-Golfer war die Gewährleistung einer verbesserten Haltbarkeit der RB Tour Hülle ein zentrales Thema bei der Forschung und Entwicklung des neuen RB Tour-Designs. Nach umfassenden Tests und Rückmeldungen von Spielern soll die neue RB Tour-Reihe während der gesamten Runde verbesserte Konsistenz und Haltbarkeit bieten.

Die Entwicklung eines Golfballs, der sich sowohl für Tourspieler als auch für den durchschnittlichen Amateurgolfer eignet, war für Mizuno während des gesamten Entwicklungsprozesses ein Schwerpunkt. Der RB Tour X wurde für einen niedrigen Driver-Spin entwickelt, während der RB Tour eine noch niedrigere Spinrate bietet, die für eine neue Generation von Spielern mit höheren Schlägerkopfgeschwindigkeiten entwickelt wurde.

„Wir haben die Leistung beider RB Tour-Modelle gezielt auf unsere jüngeren Elite-Spieler ausgerichtet. Beide Modelle starten hoch vom Driver – eines mit wenig Spin, das andere mit noch weniger Spin. Dennoch zeigten beide Bälle einen flacheren Ballflug bei vollen Wedge-Schlägen. Eine bemerkenswerte Leistung des Aerodynamik-Teams in Japan.“ sagt Chris Voshall – Produktdirektor, Mizuno USA

Beide RB Tour-Modelle werden ab November 2022 in den USA und ab 2023 in Europa erhältlich sein. Preis pro Dutzend: 55 Euro UVP

Weitere Informationen gibt es hier

Leseprobe bestellen