Mittwoch, Apr 24, 2024
Welterweiter Schutz ab €12 Jahresprämie
StartSportRolex - Zeit für die U.S. Open

Rolex – Zeit für die U.S. Open

Es ist Zeit für das dritte Major des Jahres: Vom 15.-18. Juni 2023 findet die 123. U.S. Open im Los Angeles Country Club statt. Die nationale offene Meisterschaft der Vereinigten Staaten gilt als einer der härtesten Tests im Golfsport. Die besten Profis der Welt sind ebenso am Start wie Amateure und Newcomer, die sich durch die Qualifikationen gekämpft haben.

Der Los Angeles Country Club wird der 53. Austragungsort der U.S. Open sein, wenn dort vom 15. bis 18. Juni 2023 zum ersten Mal ein Major Turnier stattfinden wird. Das dritte Major der Saison findet stets auf den bekanntesten Golfplätzen der Vereinigten Staaten statt und dieser Golfplatz bietet einen atemberaubenden Blick auf die Innenstadt von Los Angeles und Century City.

U.S. Open – ein Turnier mit langer Historie

Die U.S. Open ist das zweitälteste Major und wurde erstmals 1895 ausgetragen. Es ist das Flaggschiff-Event der United States Golf Association (USGA) und gilt als Major für alle Spieler, denn sowohl erfahrene Profis als auch Amateure und Neulinge nehmen teil. Bei der Meisterschaft haben auch Rolex Markenbotschafter unvergessliche Erfolge gefeiert, allen voran Jack Nicklaus, der den Rekord für die meisten Siege teilt und viermal die begehrte U.S. Open Trophäe gewann (1962, 1967, 1972, 1980). 

Rolex – seit fast 60 Jahren im Golfsport engagiert

Rolex ist seit fast 60 Jahren Teil des Golfsports. 1967 wurde Arnold Palmer als erster Golfer Botschafter der Marke. Ihm schlossen sich Jack Nicklaus und Gary Player an, gemeinsam waren sie bekannt als die „Big Three“. Seitdem ist die Verbindung zum Sport und das Engagement der Marke weiter gewachsen. Rolex arbeitet eng zusammen mit Elite- und Nachwuchsspielern, den wichtigsten Profitouren und unterstützt die wichtigsten Veranstaltungen der Sportart. Diese Unterstützung umfasst alle vier Majors im Herrengolf, einschließlich der U.S. Open, wo Rolex seit 1980 offizieller Zeitnehmer ist.

U.S. Open Titelverteidiger Matt Fitzpatrick

In diesem Jahr wird Matt Fitzpatrick versuchen, seinen Titel bei der U.S. Open zu verteidigen, nachdem er im Vorjahr sein erstes Major im Country Club in Brookline, Massachusetts, gewonnen hat

„Mein erstes Major bei der U.S. Open im Juni 2022 auf demselben Platz zu gewinnen, auf dem ich 2013 die U.S. Amateur Meisterschaft gewonnen habe, bedeutete die Welt. Ich freue mich sehr auf die U.S. Open in Los Angeles. Ich habe schon einmal im Los Angeles Country Club gespielt und fand, dass es ein toller Golfplatz ist. Ich bin mir sicher, dass er in einem großartigen Zustand sein wird. Ich freue mich auf die Herausforderung, meinen Titel zu verteidigen. Hoffentlich werde ich gut spielen und der erste Engländer sein, der seinen U.S. Open Titel verteidigt. Das wäre eine tolle Auszeichnung.“

Matt Fitzpatrick, U.S. Open Champion 2022

Viele Rolex Markenbotschafter haben bei der Veranstaltung triumphiert: Arnold Palmer (1960), Gary Player (1965), Tom Watson (1982), Tiger Woods (2000, 2002, 2008), Jordan Spieth (2015) und Jon Rahm (2021). Letzterer gewann mit der U.S. Open 2021 seinen ersten Majortitel.

ROLEX TESTIMONEE JON RAHM PLAYING A SHOT DURING THE FINAL ROUND OF THE 122ND U.S. OPEN (Foto: Rolex)

„Die U.S. Open ist eine der härtesten Prüfungen für einen Spieler. Jeder Aspekt des Spiels muss auf dem höchstmöglichen Niveau sein, um zu gewinnen.“ 

Jon Rahm

ÄHNLICHE ARTIKEL
- Advertisment -

Neueste