Donnerstag, Apr 18, 2024
Welterweiter Schutz ab €12 Jahresprämie
StartSportPGA Tour: Premierensieg für Stephan Jaeger (D)

PGA Tour: Premierensieg für Stephan Jaeger (D)

Bei seinem 135. Start auf der PGA Tour sichert sich Stephan Jaeger seinen ersten Titel. Der Deutsche gewinnt die Texas Children’s Houston Open und hält dabei keinen geringeren in Schach als Scottie Scheffler.

Mit einem Schlag Vorsprung gewinnt Stephan Jaeger die Texas Children’s Houston Open und feiert seinen ersten Sieg auf der PGA Tour. Der sechsfache Korn Ferry Tour Sieger schrammte am Ende nur knapp an einem Play-off vorbei, weil Top-Favorit Scheffler am 18. Loch einen 1,50 Meter Putt vergab.

Jaeger war neben Scheffler und drei weiteren Spielern als geteilter Führender in die Schlussrunde gegangen. Er spielte das Turnier solide zu Ende und war vor allem vom Abschlag stark. Am Finaltag brachte er eine 67 ins Clubhaus und siegte mit einem Gesamtscore von 12 unter Par.

Durch seinen Premierensieg sichert sich Stephan Jaeger nicht nur die volle PGA Tour Spielberechtigung bis 2026, sondern auch die Teilnahme am diesjährigen Masters in Augusta. Jaeger klettert durch seinen Erfolg bis auf Platz 10 der FedEx Cup Wertung und hat sich im Official World Golf Ranking auf Platz 43 vorgearbeitet.

Weiterer Deutscher mit gutem Ergebnis

Auch der Deutsche Matti Schmid (D) spielte ein solides Turnier. Er beendete die Texas Children’s Houston Open mit einem Score von -6 auf dem geteilten 21. Rang.

ÄHNLICHE ARTIKEL
- Advertisment -

Neueste