Simplygolf Logo

NÖ Open: Iten (SUI) gewinnt vor Regner, Brier auf Platz 5!

Vor der Schlussrunde der NÖ Open im Waldviertel ist Österreichs Golflegende Markus Brier als Dritter mitten im Match um den Titel.

Sport - April 2021 von Klaus Nadizar
NÖ Open: Iten (SUI) gewinnt vor Regner, Brier auf Platz 5!
Markus Brier (golfsupport.nl)

Wie schon bei den letzten NÖ Open ist auch bei dieser Auflage ein Schweizer ganz oben am Stockerl: Marco Iten kann sich sogar 2 Bogeys auf den letzten 5 Loch leisten um einen hauchdünnen Vorsprung auf Österreichs Top-Talent Niklas Regner ins Ziel zu bringen. Österreich scheint ein guter Boden für Iten, er im Vorjahr bei Pro Golf Tour Event in St. Pölten Platz 2 belegte.

NÖ Open: Iten (SUI) gewinnt vor Regner, Brier auf Platz 5!
Marco Iten holt sich als zweiter Schweizer die NÖ Open. (golfsupport.nl)

Iten: „Ich habe heuer schon beim Auftakt in Ägypten sehr gut gespielt und konnte diese Form nach Österreich mitbringen. Für uns Schweizer ist Österreich ein gutes Pflaster, hat doch im letzten Jahr Jeremy Freiburghausen gewonnen. Heute ist mir alles aufgegangen.“

Einmal mehr beachtlich schlägt sich Österreichs Top-Amateur Niklas Regner, der sich mit einer 66er-Runde bis auf einen Schlag an Iten „heranarbeitet“. Ein Bogey auf Loch 15 kostet Regner ein mögliches Play-Off. Regner: „Im Verlauf der drei Tage war ich mit meinem langen Spiel zufrieden.“

NÖ Open: Iten (SUI) gewinnt vor Regner, Brier auf Platz 5!
Niklas Regner (golfsupport.nl)

Österreichs Golf-Ikone Markus Brier kann am Schlusstag der NÖ Open nicht ganz die Form der Vortage abrufen: Brier fehlen am Ende nach einer 69er-Runde (-2) drei Schläge auf Iten. Den Zweck, nämlich Turnierpraxis für das erste Major des Jahres in den USA zu sammeln, hat das Turnier erfüllt: „Insgesamt war ich mit diesem Ergebnis im Hinblick auf die Vorbereitungen für die Senior Tour in den USA Ende Mai durchaus happy. Mein langes Spiel hat gut geklappt, ich habe wenige Fehler gemacht und war bis auf ein paar Kleinigkeiten immer an der Spitze dran.“

Zum Leaderboard


NÖ Open: Markus Brier spielt um den Sieg mit!

Ein dicht gedrängtes Spitzenfeld bringt der Finaltag der NÖ Open im Golfresort Haugschlag. Und mitten drin im Kampf um den Titel und die 5.000 Preisgeld für Platz 1 befindet sich Österreichs Golflegende Markus Brier. Der 53-jährige Wiener spielt mit einer Sondergenehmigung auf der Pro Golf Tour, wo sich eigentlich die hoffnungsvolle Elite der Nachwuchsgolfer trifft. Denn eine Top-Platzierung am Ende des Jahres bedeutet den Aufstieg in die nächste Liga, die Challenge Tour.

Das ist nicht Briers Ziel, der bei den NÖ Open Turnierpraxis sammeln will, um für das erste große Turnier des Jahres vorbereitet zu sein: Brier spielt auf der Championstour Ende Mai (27.-30.) die KitchenAid PGA Championship in Tulsa, Oklahoma. Das erste Major des Jahres am Southern Hills CC wird eine echte Herausforderung, stehen am selben Kurs im Jahr darauf die PGA Championships an.

Brier zeigt sich nach den 2 Runden und dem Gesamtscore von 7 unter Par (135 Schläge) mit seiner Performance zufrieden: „In Runde 2 waren es wieder 15 tadellose Golflöcher, die ich gespielt habe. Darüber bin ich wirklich happy. Einzig die zwei Bogeys ärgern mich: das waren jeweils Dreiputts.“ Brier liegt nun mit nur einem Schlag Rückstand auf das Führungsduo Max Albertus (NL) und Marco Iten (CH, beide gesamt -8/134) vor der Schlussrunde auf Rang 2.

Eine weitere Talentprobe legt der Murhof-Spieler und Top-ÖGV-Amateur Niklas Regner ab: Der Steirer liegt mit nur 3 Schlägen (gesamt -5/137) Rückstand auf Iten und Albertus auf Rang 14.

NÖ Open: Iten (SUI) gewinnt vor Regner, Brier auf Platz 5!
Niklas Regner (golfsupport.nl)

Neben Brier und Regner schafften sechs weitere Österreicher den Sprung in den Finaltag: der 18-jährige oberösterreichische Amateur Florian Schweighofer sowie der 23-jährige Niederösterreicher Maximilian Lechner (beide -3/139), der Salzburger Luca Denk (-2/140), der niederösterreichische Amateur Lars Namu Sarmini (-1/141) , Fabian Möser und Sebastian Wittmann (jeweils Par/142).

www.progolftour.de

Newsletter Anmeldung
Unterstützen Sie uns