Simplygolf Logo

LIV Golf Invitational: Wiesberger & Kaymer in London dabei

Kurz vor dem ersten Event von 9. bis 11. Juni in London steht fest: Bernd Wiesberger wird beim ersten Event der LIV Golf Invitational Serie abschlagen.

Sport - Juni 2022 von Klaus Nadizar
PGA Championship: Justin Thomas & das Drama von Southern Hills
Bernd Wiesberger of Austria follow his shot during the first round | Foto: golfsupport.nl

„Ich freue mich, Teil des ersten Events der LIV Golf Invitational Serie im London Centurion Club sein zu dürfen“, gibt der Burgenländer nach seiner Teilnahme an der Dutch Open, einem Event der DP World Tour, bekannt. „Es gibt auf der Tour selten die Möglichkeit neue Formate zu spielen und das Event in London bieten für Spieler, Fans und TV-Zuseher eine ganz neue Erfahrung“.

Im Rahmen der LIV Golf Invitational werden 2022 insgesamt 8 Events in Europa, Amerika, Thailand und Saudi Arabien gespielt. Das neue Format mit 48 Spielern über 52 Loch und die für Fans auf Entertainment ausgelegten Events versprechen neuen Wind in den internationalen Profisport zu bringen.

„Ich bin DP World Tour Spieler und habe vor dies auch weiterhin zu bleiben. Persönlich sehe ich dazu auch keinen Konflikt mit der Teilnahme am LIV Golf Event in London. An dem in der gleichen Woche stattfindenden Event in Schweden habe ich in den vergangenen Jahren nicht teilgenommen und es war auch für diese Saison nicht eingeplant“, erklärt Wiesberger den Neuerungen in seinem Turnierkalender.

Bisher hat der 36-jährige in der Saison 2022 8 Events der DP World Tour, 1 Event der PGA Tour und mit der PGA Championship ein Major gespielt. Ziel ist und bleibt die Rückkehr in die Top 50 der Welt und die Teilnahme an Major Turnieren.

„Über weite Strecken war mein Spiel in den letzten Wochen durchaus gut, teilweise auch wirklich stark. Allerdings passen noch nicht alle Bausteine zusammen und wir arbeiten am Feintuning. Ich bin davon überzeugt, bald wieder über 4 Tage konstante Leistungen und somit Top-Platzierungen erspielen zu können“, zeigt sich die ehemalige Nummer 22 der Welt selbstbewusst.

Neben Wiesberger werden auch andere bekannte Namen sowie internationale Major- & Turniersieger in London an den Start gehen. Mit Sergio Garcia, Lee Westwood und Ian Poulter tritt Wiesberger auch gegen einige Kollegen aus dem letzten Ryder Cup Team an.

Leseprobe bestellen