Simplygolf Logo

Historischer Erfolg: Australierin Hannah Green besiegt männliche Konkurrenz

Hannah Green ist die erste Frau, die ein Profiturnier im Mixed-Format über 72-Löcher gegen männliche Konkurrenz gewinnt.

Sport - Februar 2022 von Carolin Stähler
Historischer Erfolg: Australierin Hannah Green besiegt männliche Konkurrenz
Hannah Green (Photo by Douglas P. DeFelice/Getty Images)

Mit einem Gesamtergebnis von 20 unter Par und einem Vorsprung von vier Schlägen feiert Hannah Green (AUS) einen historischen Erfolg und ließ ihrer männlichen Konkurrenz in diesem Mixed-Event keine Chance. Im Cobram Barooga Golf Club in Australien spielte sie auf dem Par 71 Kurs Runden von 64, 65, 69 und 66 und ließ dabei auch ihren Freund Jarryd Felton (AUS, Platz 24) gleich 13 Schläge hinter sich.

Die 25-jährige Australierin Hannah Green ist zurzeit auf Platz 30 der Weltrangliste und hat bereits zwei Siege auf der LPGA Tour auf ihrem Konto, darunter einen Erfolg bei einem Major. Sie gewann 2019 im Alter von 22 Jahren die KPMG Women’s PGA Championship völlig überraschend als damals 114te der Weltrangliste und wurde die dritte australische Majorsiegerin nach Jan Stephenson und Karrie Webb.

Hannah Green bestätigte mit diesem historischen Erfolg ihre derzeit exzellente Form. Sie war mit einem Sieg bei der Vic Open der WPGA Tour of Australia im Gepäck angereist und feiert nun den zweiten Sieg in Folge.

Als nächstes wird Hannah Green Anfang März die HSBC Women’s World Championship der LPGA Tour in Singapur spielen und blickt mit großen Ambitionen in die Zukunft: „Ich will zurück in die Top 10 und ich glaube, dass ich das schaffen kann. Ich muss nur das Golf, das ich derzeit spiele, konstanter abrufen.“

Zum Leaderbord

Leseprobe bestellen