Mittwoch, Mai 29, 2024
Welterweiter Schutz ab €12 Jahresprämie
StartSportBig Green Egg German Challenge: Germany's next Top-Golfer

Big Green Egg German Challenge: Germany’s next Top-Golfer

Mit der Big Green Egg German Challenge (20.-23. Juli 2023) will man die aktuelle Erfolgsgeschichte im deutschen Golfsport fortsetzen.

Spitzengolf der Stars von morgen trifft auf ein einzigartiges Fan-Erlebnis im Hier und Jetzt: Die Big Green Egg German Challenge powered by VcG präsentiert vom 20.–23. Juli 2023 im Wittelsbacher Golfclub beste Unterhaltung für Golf-Experten und Event-Enthusiasten. Die dritte Ausgabe des einzigen deutschen Turniers der Challenge Tour verbindet erneut internationale Top-Golfer, hochklassige Grills und die besondere Atmosphäre auf der wunderschönen Anlage in Neuburg an der Donau zu Deutschlands coolstem Golf-Grill-Event. 

Big Green Egg German Challenge: Ein Top-Turnier als Aufstiegshelfer

 Im Zentrum des Events steht weiter der sportliche Anspruch. So haben bereits die ersten beiden Ausgaben eindrucksvoll bewiesen, welchen Wert das Turnier der Challenge Tour für den deutschen Nachwuchs hat, indem es zahlreiche Startmöglichkeiten für die Talente über die gesamte Saison auf der Challenge Tour schafft. Diese ergeben sich, wenn Turnierveranstalter die 50 Startplätze, die ihnen als Gastgeber zustehen, mit Veranstaltern anderer Turniere tauschen. So stiegen 2021 Yannik Paul und Matti Schmid dank vieler Turnierstarts und den dort erzielten guten Ergebnissen in die erste Liga auf, wo sie schnell für Furore sorgten. 2022 machte es ihnen Nick Bachem nach. Sowohl Paul als auch Bachem jubelten inzwischen über Siege auf der DP World Tour – Bachem, 23, stellte bei der Jonsson Workwear Open 2023 mit seinem Sieg im erst 12. Start in Liga eins sogar einen neuen Rekord auf.

„Die German Challenge bietet uns deutschen Spielern in der Heimat eine tolle Bühne, um den nächsten Schritt zu machen. Ich kann mich noch gut an Wittelsbach im vergangenen Sommer erinnern“, so Nick Bachem. „Es ist ein großartiges Event und heute denke ich – mit dem Wissen, was danach alles kam – mit noch schöneren Gefühlen zurück. Natürlich ist dieses Turnier maßgeblich daran beteiligt, dass ich mich auf der Challenge Tour mit vielen Starts unter Profibedingungen so entwickeln konnte, dass der Sprung auf die DP World Tour so gut geklappt hat.“

Max Rottluff nächster Aufsteiger?

Der Veranstalter Deutsche Golf Sport GmbH (DGS) will die unglaubliche Erfolgsgeschichte nun gemeinsam mit den Partnern des Joint Ventures – dem Deutschen Golf Verbands (DGV), der Vereinigung clubfreier Golfspieler (VcG) als Presenting- Partner und der PGA of Germany – fortsetzen. So werden auch 2023 rund 20 hoffnungsvolle deutsche Spieler im Wittelsbacher Golfclub abschlagen und für zahlreiche spannende Momente für die Fans auf der Anlage sorgen. Nach zwei spanischen Siegern zuletzt freuen sich die Zuschauer auf deutsche Sieganwärter – darunter Max Rottluff, dem Anfang Mai mit seinem Triumph bei der UAE Challenge der erste Schritt in Richtung Aufstieg gelang. „Ich freue mich, auch gestärkt durch den Sieg, auf das Heimspiel im Wittelsbacher GC und hoffe, um den Titel mitspielen zu können“, so Rottluff, 30. „Das Turnier hat ein besonderes Flair und zählt zu den Highlights auf der Challenge Tour.“

Volunteer & Abschlag Schule

„Volunteer+“ ermöglicht auch Golfern mit intellektuellen Einschränkungen als Volunteer tätig zu werden. Entwickelt wurde das Konzept aus dem Förderprogramm Golf&Vielfalt des Deutschen Golf Verbandes. Und auch das Projekt „Abschlag Schule“ des DGV wird bei der Big Green Egg German Challenge powered by VcG mit einem speziellen Programm wieder vertreten sein.

Gleichzeitig bietet eine neues VIP-Konzept einen noch direkteren Kontakt zum Spitzengolf – unter anderem durch eine VIP-Area auf der Terrasse des Golfclubs, die gleichzeitig als Players Lounge fungiert. Aufgrund des besonderen Setups sind die VIP-Tickets stark limitiert. Über das Firmen-Hospitality-Paket ist zudem wieder die beliebte Golf-Safari (eine geführte Golf-Cart-Tour mitten durch das Turnier) zu buchen.

Big Green Egg German Challenge: Starke Partner & chillige Public Area

Auch 2023 werden wieder zahlreiche Grills angeheizt und die Gäste getreu dem Turniermotto „Grill&Chill“ kulinarisch verwöhnt. In der Public Area, die in diesem Jahr noch mehr Aussteller beheimatet, sorgen unter anderem Turnier-Ausstatter Adidas, Wohnmobil-Partner Carthago, Hersteller Golftrolley.Club, mehrere regionale Anbieter, ein Weinprobierstand, eine Chill-Area und ein außergewöhnlicher Biergarten für spektakuläre Abwechslung abseits der Fairways.

ÄHNLICHE ARTIKEL
- Advertisment -

Neueste