Simplygolf Logo

Mediagolf Austria: „Traditionelle“ Saisoneröffnung nachgeholt

Wenn die Feste fallen, muss man sie feiern. Bereits zum 20. Mal durften die MGAler bei den gastlichen Burgenländern aufteen. Anfang Juni war Donnerskirchen der Austragungsort des ersten Turniers 2020 gewesen, jetzt im Juli 2020 fand sich die seit mehr als einem Vierteljahrhundert gemeinsam golfende Gruppe feiernd in Stegersbach ein.

Panorama - Juli 2020 von Klaus Nadizar
mediagolf austrai
Von links: Christian Illetits, Andreas Richter, Eduard Ballnik, Martin Ritzer, Manfred Spendling

Mit der Rückkehr einer gewissen Normalität in dieser gesundheitlich herausfordernden Zeit war für den MGA-Vorstand klar gewesen, dass die traditionelle in „Saison-Eröffnung“ in Stegersbach mit dem beliebten Gala-Abend sowie der Ehrung der Jahressieger 2019 nachgeholt werden musste. Präsident Martin Ritzer und sein Team setzten alles daran, ein attraktives Programm auf die Beine zu stellen, um das 20-Jahre-Burgenland-Jubiläum würdig zu feiern. Dabei weckte auch ein Versprechen des Tourismusobmanns aus Stegersbach, Richard Senninger, den Ehrgeiz der golfenden JournalistInnen: Sollte nämlich die MGA am Vorabend des Turniers in Stegersbach mit mehr als 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmern in der herrlichen Thermenregion im Südburgenland anreisen, dann wollte der Tourismusverband die gerne gesehenen Stammgäste zu einem geselligen Abendessen einladen. Gesagt, getan. 

Galaabend in Stegersbach

Mediagolf Austria: „Traditionelle“ Saisoneröffnung nachgeholt
von links: Richard Senninger, Christian Illetits, Karl J. Reiter, Martin Ritzer

Die hoch motivierte Gruppe der MGA stand nach einem sportlich herausfordernden Turnier „powered by Peeroton“ im Thermengolfclub Fürstenfeld-Loipersdorf am 7. Juli schließlich mit 62 Mitgliedern vor dem Gasthaus Eberherz im Zentrum von Stegersbach. Richie Senninger hatte weder Kosten noch Mühen gescheut hat, um mit seinen lieb gewonnenen Freunden einen äußerst gelungenen Abend zu feiern. Dass dabei auch Burgenlands Sportlandesrat Christian Illetits und Unternehmer Karl Reiter, in dessen Hotels die MGA-Gruppe all die Jahre im Südburgenland nächtigte, vorbeischauten und mit den Golf spielenden Medienleuten einen unvergessenen Abend verbrachte, zeigt die große Wertschätzung der „hohen Politik“ gegenüber der MGA. Am nächsten Tag wartete auf die Gruppe die „Land Burgenland Trophy „powered by Thermenregion Stegersbach“ im bestens vorbereiteten Golfclub Golfschaukel. Der Kurs ist nicht jedermanns und jederfrau Sache, doch bei perfekten Bedingungen – was Wetter und Platzbeschaffenheit betrifft  – war es eine wahre Freude, die Herausforderung anzunehmen.

Tolle Resultate in Bad Waltersdorf

Auch der Abschluss des Dreiers in der Thermenregion mit der „MGA-Trophy powered by ÖGV“ im Golfclub Bad Waltersdorf am Donnerstag stand dem nicht nach. 74 Teilnehmerinnen und Teilnehmer brachten tolle Ergebnisse ins Clubhaus. Die „Europameister“ unter den Golf spielenden Medienschaffenden wussten das zu nutzen. So schaffte Bernt Baumgartner in der Gruppe B mit einem Nettoergebnis von 42 Punkten eine grandiose Verbesserung seines Handicaps. In der Gruppe A durfte sich Präsident Martin Ritzer nach einer starken Vorstellung mit 38 Nettopunkten feiern lassen. Der in Graz lebende Tiroler verbesserte sein Handicap von 10,2 auf 9,8 und feierte sein Single-Handicap-Dasein anschließend bei Sekt und Wein. 

Mediagolf Austria: „Traditionelle“ Saisoneröffnung nachgeholt
von links: Peter Rietzler, Guido Frierich, Renate Polzer, Peter Weninger (Clubmanager Bad Waltersdorf)

Die umjubelten Sieger der drei herrlichen Tage und Turnier im Thermenland waren Renate Polzer, die sowohl in Loipersdorf (23 Punkte) als auch in Stegersbach (23) und in Bad Waltersdorf (26) die Bruttowertung für sich entschied und zudem noch die eine oder andere Sonderwertung einheimste. Bei den Herren durften sich Edi Ballnik (31 Punkte in Stegersbach), Manfred Spendling (26 Punkte in Stegersbach) und Guido Friedrich (32 Punkte in Bad Waltersdorf als die Brutto-Champions feiern lassen.

Mehr Infos zur MGA

Newsletter Anmeldung
Unterstützen Sie uns