Montag, Februar 6, 2023
StartEquipmentHölzerCOBRA Golf AEROJET Driver - aerodynamisch und innovativ

COBRA Golf AEROJET Driver – aerodynamisch und innovativ

Die von COBRA Golf kürzlich vorgestellten AEROJET Driver sind eine Weiterentwicklung der LTDx Serie mit durchschlagenden Neuerungen. Sie werden wie ihre Vorgänger in drei Ausführungen angeboten – AEROJET LS, AEROJET und AEROJET MAX. 

„Mit dem aerodynamischen Konzept der neuen AEROJET Driver-Familie haben wir uns einmal mehr übertroffen“, sagt Mike Yagley, Vice President of Innovation, COBRA Golf. „Wir waren in der Lage, die prägnante Stromlinienform mit optimalen Masse- und Elastizitätseigenschaften in Einklang zu bringen, um den Spielern maximale Schlägerkopfgeschwindigkeit und optimalen Launch für mehr Weite zu bieten.“ 

Neu ist zum einen das aerodynamische Design, das mehr Schlägerkopfgeschwindigkeit und damit höhere Ballgeschwindigkeiten ermöglicht. Neu ist außerdem die PWR-BRIDGE-Gewichtungstechnologie. Die Driver verfügen damit über eine Art schwebendes Element, das wie eine Brücke oberhalb der Sohle aufgehängt ist. Die Positionierung im vorderen Bereich sorgt für größtmögliche Energieübertragung. Die höhere Flexibilität von Schlagfläche und Sohle führt zu mehr Ballgeschwindigkeit.

Advanced Aerodynamic Shaping

Das Design der AEROJET Driver ist progressiv aerodynamisch. Die Gewichtskonfiguration wurde für jedes der drei Modelle individuell abgestimmt, um die jeweils höchstmögliche Schlägerkopfgeschwindigkeit zu erreichen und den Anforderungen verschiedener Spielertypen gerecht zu werden.

PWR-BRIDGE-Gewichtung

Die neue PWR-BRIDGE-Gewichtung besteht aus einem 13g-schweren Element, das wie eine Brücke über der Sohle aufgehängt ist, um den Schwerpunkt für maximale Geschwindigkeit nach vorne und für weniger Spin nach unten zu verlagern. Gleichzeitig ermöglicht sie eine flexiblere
Sohlenstruktur für eine bessere Energieübertragung. 

PWRSHELL mit H.O.T Face

Ein geschmiedeter PWRSHELL-Schlagflächeneinsatz maximiert die Flexibilität der Schlagfläche für mehr Ballgeschwindigkeit und einen höheren Launch. Das H.O.T-Schlagflächendesign verwendet künstliche Intelligenz, um ein Muster mit variabler Dicke zu erstellen, das mehr Geschwindigkeit und effizientere Spineigenschaften über die gesamte Schlagfläche liefert.

Carbonkrone und Carbonsohle

Eine dünne Carbonfaser wird in der Krone und in der Sohle verwendet und sorgt für ein leichteres und stärkeres Chassis. Das dort eingesparte Gewicht kann tief im Schlägerkopf positioniert werden, was zusätzliche Stabilität bewirkt. Launch und Spinwerte erfahren dadurch Verbesserungen.

Der Aerojet Driver ist in drei Modellvarianten erhältlich:

COBRA Golf AEROJET LS

Der AEROJET LS zeichnet sich durch die prägnanteste aerodynamische Form aus. Er verfügt über einen stromlinienförmigen Frontbereich, einen erhöhten hinteren und oberen Teil, sowie eine stärker gekrümmte Krone mit einem höchsten Punkt in maximaler Entfernung zur Schlagfläche. Im Vergleich zum LTDx LS hat der AEROJET LS Driver bei Robotertests eine um bis zu 1,5 mph höhere Schlägerkopfgeschwindigkeit erreicht, was dieses neue Kopfdesign zu den bisher schnellsten und aerodynamischsten COBRA Drivern macht. 

Er wurde für erfahrene Spieler entwickelt, die einen niedrigen Launch und wenig Spin für maximale Spielbarkeit und Kontrolle suchen. Für das Feintuning sind zwei Gewichtselemente in der Sohle (mit 12g und 3g Gewichten) in Ferse und Spitze positioniert, um eine neutrale bis Fade-Flugkurve für den sportlichen Spieler einzustellen. 

Loft-, Schaft- und Griffoptionen:

Verfügbare Lofts: 9°, 10.5° (RH/LH)

Schaftoptionen:

MCA Kai’Li White 60 (x-stiff und stiff)

Project X HZRDUS Black Gen4 (stiff)

MCA Kai’Li Blue 60 (Regular)

Griff: Lamkin Crossline

COBRA Golf AEROJET

Der AEROJET wurde entwickelt, um das breiteste Spektrum an Spielern anzusprechen. Er verfügt über eine aerodynamische Kopfform für eine höhere Schlägerkopfgeschwindigkeit mit einem Gewichtselement im hinteren Teil der Sohle, das eine neutrale Flugkurve erzeugt. Der AEROJET bietet eine optimierte Kombination aus Fehlertoleranz und Geschwindigkeit für maximale Länge vom Abschlag.

Loft-, Schaft- und Griffoptionen:

Verfügbare Lofts: 9°, 10.5°, 12° (RH/LH)

Schaftoptionen:

MCA Kai’Li White 60 (stiff)

MCA Ka’LI Blue 60 (Regular und stiff)

Griff: Lamkin Crossline

COBRA Golf AEROJET MAX

Der AEROJET MAX verbindet die aerodynamische Formgebung mit maximaler Stabilität und der Möglichkeit eine Draw-Bias durch Gewichte im hinteren Teil der Sohle einzustellen. Durch die Platzierung des 12g-Gewichts im hinteren Bereich und des 3g-Gewichts in der Ferse erhält der Spieler eine stabile, hohe Flugbahn mit einer leichten Draw-Bias. Durch Tausch der Gewichte kann man sie bei Bedarf verstärken bei weiterhin guter Stabilität und Fehlerverzeihung.

Loft-, Schaft- und Griffoptionen:

Verfügbare Lofts: 9°, 10.5°, 12° (RH/LH)

Schaftoptionen:

MCA Ka’LI Blue 60 (Regular und stiff)

UST Mamiya Helium Nanocore 4 (Lite) und 5 (Regular)

Griff: Lamkin Crossline

AEROJET MAX Driver Damen Spezifikationen (das Damenmodell unterscheidet sich auch optisch – es hat silberne und blaue Farbakzente):

Verfügbare Lofts: 10.5°, 12° (RH/LH)

Schaft: UST Helium Nanocore 4 F1

Alle AEROJET Driver UVP EUR 579,- / CHF 695,-

Der AEROJET MAX Driver ist auch als Junior Edition mit 12° Loft in drei Längen erhältlich:

39″ (8-9 Jahre) mit 46g COBRA Junior Flex

41″ (10-11 Jahre) mit 60.5g COBRA Junior Flex

43″ (12-14 Jahre) mit 60.5g COBRA Junior Flex

Junior Edition: UVP EUR 469,- / CHF 565,- 

Die COBRA AEROJET Driver sind ab dem 10. Februar 2023 im Handel erhältlich

weitere Informationen gibt es auf www.cobragolf.com

ÄHNLICHE ARTIKEL
- Advertisment -

Neueste