Donnerstag, Februar 2, 2023
StartEquipmentEisenAmbitioniert - COBRA KING TOUR und KING CB/MB Eisen

Ambitioniert – COBRA KING TOUR und KING CB/MB Eisen

COBRA Golf präsentiert drei neue COBRA KING Eisenmodelle. KING TOUR, ein technisches Cavity-Back-Modell, das traditionelle Muscleback KING MB und das kompakte Muscle-Cavity-Back KING CB sind die neuen Players Eisen aus dem Hause COBRA Golf. Sie richten sich an sportlich ambitionierte Spieler, die hohen Wert auf Gefühl, Feedback und Shot-Shaping legen.

Herstellung in fünfstufigem Schmiedeverfahren

Alle drei COBRA KING TOUR Eisenmodelle werden aus 1025er Karbonstahl in einem branchenführenden fünfstufigen Schmiedeverfahren von COBRA hergestellt. 

Während geschmiedete Eisen üblicherweise in vier Schritten geschmiedet werden, verwendet COBRA einen fünften Schmiedevorgang, um ein noch weicheres Gefühl und noch präzisere Formgebung zu erzielen. Der Schmiedeprozess beginnt mit dem Erhitzen des Karbonstahlrohlings auf 1200 Grad Celsius. Dieser wird dann dreimal grob geschmiedet. Im vierten Schritt bearbeitet man jeden Schlägerkopf mit 1200 Tonnen Druck bei 800 Grad Celsius bearbeitet, um die Formen zu verfeinern und die Details und Logos anzubringen. Im abschließenden fünften Schritt setzt man den Schlägerkopf einem Druck von 2000 Tonnen bei 700 Grad Celsius aus, wodurch eine sehr gleichmäßige, isotrope Struktur entsteht. Nach dem Abkühlen wird jeder Schlägerkopf poliert und für das Präzisionsfräsen der Schlagflächen und Grooves mit einer CNC-Maschine (Computer Numerical Controlled) vorbereitet.  

Vorteile des neuen Schmiedeverfahrens

Das branchenführende Schmiedeverfahren bietet zahlreiche Vorteile. Es bewirkt eine präzisere Formgebung, exakte und flachere Schlagflächen sowie geringere Gewichtstoleranzen. Zusätzlich verbessert es die Konsistenz von Loft und Lies sowie die Konsistenz der Schlagflächenstärke.  Eine verfeinerte Ästhetik und ein deutlich besseres Gefühl im Treffmoment sind ebenfalls charakteristisch.

„Der fünfstufige Schmiedeprozess ist entscheidend für das Gefühl, das jedes unserer neuen KING Eisen im Treffmoment vermittelt, sowie für die konsistente Performance“, so Tom Olsavsky, Vice President of  R&D bei COBRA Golf. 

„Spieler, die das Gefühl von geschmiedeten Eisen wünschen, wollen ein weiches Gefühl im Treffmoment und nicht ein übermäßig hartes, und unser Verfahren liefert genau das gewünschte Gefühl. Aber geschmiedete Eisen können aufgrund der Herausforderungen, die der Schmiedeprozess mit sich bringt, auch einen Mangel an Konsistenz aufweisen. Dieses Phänomen konnten wir durch die Entwicklung unseres präzisen Schmiedeverfahrens der Eisen von Schlägerkopf zu Schlägerkopf ausmerzen. Spieler, die geschmiedete Eisen bevorzugen, haben jetzt die Möglichkeit, alle Vorteile eines geschmiedeten Eisens mit der Konsistenz zu genießen, die man normalerweise mit gegossenen Produkten verbindet.“

Ambitioniert - COBRA KING TOUR und KING CB/MB Eisen
COBRA KING TOUR Eisen (Foto: COBAR GOLF)

COBRA KING TOUR Eisen

Die KING TOUR Eisen vereinen ein weiches Gefühl und leichte Spielbarkeit mit mehr Länge und Fehlertoleranz durch eine 5-stufige geschmiedete Multi-Material-Konstruktion. Im Gegensatz zu den CB/MB Eisen, die in einem Stück geschmiedet sind, verfügen die Tour-Eisen über ein Aluminium-Medaillon und einen TPU-Einsatz im hinteren Bereich. Der Schlüssel zur höheren Fehlertoleranz und besseren Gesamtperformance der neuen TOUR Eisen ist der CNC–Unterschnitt im Backcavity. Dieser ermöglicht es, das Gewicht aus der oberen Mitte an die unteren Ränder des Schlägerkopfes zu verlagern. Dies führt zu besseren Launch-Bedingungen und höherer Fehlertoleranz bei nicht mittig getroffenen Schlägen.

Die Cavities sind bei den langen Eisen tiefer, um Stabilität zu erhöhen. Bei den kurzen Eisen sind sie flacher, um die Kontrolle zu verbessern. Um das Gefühl im Treffmoment zu optimieren, hat man jeden CNC-Unterschnitt mit einem weichen TPU-Material gefüllt und mit einem gleichzeitig ausgeformten Aluminium-Medaillon versehen. Dieser Vorgang dämpft Vibrationen sorgt für einen angenehmeren Klang und ein weicheres Gefühl im Treffmoment. Die Lofts der KING TOUR Eisen sind 2 Grad stärker als die der CB/MB Eisen, um mehr explosive Power und damit mehr Länge zu erzeugen.

KING TOUR – Spezifikationen und Preise

4-PW (RH/LH) nur RH; LH als Sonderbestellung

KBS $-Taper 120 Stahlschaft (Stiff und Regular)

Lamkin Crossline Griff  

UVP EUR 1.349,- / CHF 1.619,-

COBRA KING CB/MB Eisen

Die KING CB/MB-Eisen verfügen über die kompakteste Kopfform der KING Familie. COBRA entwickelte sie für den sportlich ambitionierten und besseren Spieler, der die typischen Eigenschaften von Players-Eisen sucht.  Sie zeichnet eine dünnere Topline für eine sportliche Ästhetik und minimales Offset für mehr Kontrolle aus. Darüber hinaus sorgen dünnere Sohlen für präzise Interaktion mit dem Rasen und eine kürzere Kopfform für bessere Flugkurvenkontrolle. Dank der Präzision des fünfstufigen Schmiedeverfahrens haben die CB/MB Eisen einen perfekt zentrierten Schwerpunkt. Zusätzliches Wolfram zur Justierung des Schwerpunkts ist nicht erforderlich. Die CB/MB Eisen bieten eine Vielzahl von individuell konfigurierbaren Set-Varianten. Der Spieler kann sie nach den persönlichen Vorlieben in puncto Gapping und Ästhetik zusammenstellen lassen. Die Standard Konfiguration ist CB 4-6 mit MB 7-PW und bietet so mehr Fehlertoleranz bei den längeren Eisen und mehr Präzision bei den kürzeren Schlägern.

KING CB/MB – Spezifikationen und Preise

CB 4-6 und MB 7-PW (RH/LH) nur RH; LH als Sonderbestellung

KBS $-Taper 120 Stahlschaft (Stiff)

Lamkin Crossline Griff  

UVP EUR 1.249,- / CHF 1.499,-

Die neuen COBRA KING Eisenmodelle sind ab dem 3. Februar 2023 im Handel erhältlich.

Weitere Informationen gibt es auf www.cobragolf.com

ÄHNLICHE ARTIKEL
- Advertisment -

Neueste