Simplygolf Logo

Titleist TSi-Driver: Noch mehr Speed dank Raumfahrt-Titanlegierung

Das bahnbrechende Schlagflächenmaterial ATI 425®-Titan liefert im Titleist TSi-Driver ungeahnte Geschwindigkeit und Leistung.

Equipment - Oktober 2020 von Klaus Nadizar
Titleist TSi-Driver: Noch mehr Speed dank Raumfahrt-Titanlegierung

Die neuen Titleist TSi-Driver sind schneller am Ball, bringen ihn mit mehr Geschwindigkeit in die Luft und sind verzeihender denn je. Einmal mehr verschiebt Titleist die Grenzen durch neue Technologien und neue Materialien. Im Vordergrund stehen dabei ein neues aerodynamisches Design, eine neue, noch nie zuvor für Golfschläger eingesetzte Titanlegierung aus der Raumfahrt-Industrie ATI 425® für die Schlagfläche der neuen Driver (Resultat: die längsten, geradesten, bestaussehenden und bestklingenden Titleist-Driver aller Zeiten) und für den TSi3 eine neue Technologie zur Positionierung des Schwerpunkts.

Ab 12. November 2020 sind die neuen Modelle TSi2 und TSi3 im Golffachhandel erhältlich, Fittings von autorisierten Partnern und in den Titleist-Fitting-Centern werden ab dem 15. Oktober angeboten. Das TSi-Projekt ist eine Weiterführung von „Titleist Speed“ – dem

Projekt, das innerhalb der letzten zwei Saisons Titleist zu den meistgespielten Drivern auf der PGA Tour gemacht hat.

Vom Umkehrpunkt des Schwungs gleitet der aerodynamisch neu gestaltete TSi-Schlägerkopf schneller denn je zum Golfball, und im Treffmoment startet die extrem leistungsstarke ATI 425®-Schlagfläche den Ball mit maximierter Geschwindigkeit. Ein hohes Trägheitsmoment macht den Schlägerkopf extrem stabil. Das ergibt eine gleichmäßig höhere Geschwindigkeit und ähnlichen Spin von der gesamten Schlagfläche aus – und erzielt konstantere, längere und geradere Drives.

TSi2 bietet unglaubliche Geschwindigkeit und Genauigkeit von der gesamten Schlagfläche mit einem weiter hinten sitzenden und niedrigeren Schwerpunkt für mehr Länge.

TSi3 spricht Spieler an, die beständig einen besseren Ballkontakt herstellen können und/oder Kontrolle über die Schwerpunktposition wünschen. Er verfügt über das neue SureFit CG-Track-Design mit einem auf einer Schiene verschiebbarem Gewicht für Schwerpunkt- und/oder Draw-/Fade-Einstellung.

„TSi ist in allen vier Grundlagen des Driverdesigns – Länge, Genauigkeit, Aussehen und Klang – einfach besser“, sagt Josh Talge, Vizepräsident Titleist Golfschläger Marketing. „Wir unternehmen weiterhin alle erforderlichen Investitionen, um Spielern zu helfen, die von ihnen gewünschten Geschwindigkeits- und Längengewinne zu erzielen, ohne dass sie bei der Leistung Abstriche machen müssen. ATI 425® ist in diesem Zusammenhang ein unglaublicher Durchbruch in der Driverleistung.“

DIE ATI 425® TITANSCHLAGFLÄCHE

Die Schlagflächen der TSi-Driver sind auf maximale Geschwindigkeit abgestimmt und zwar an jedem Kontaktpunkt. Sie bestehen aus ATI 425®-Titan, einer patentierten höhergradigen Legierung, deren Hauptmerkmal eine einzigartige Kombination aus Duktilität (Verformbarkeit) und Festigkeit ist, und die über eine Luft- und Raumfahrtzulassung verfügt. Im Vergleich zu herkömmlicherweise verwendetem Titan niedrigerer

Legierungsgrade ist ATI 425® sowohl fester als auch elastischer und darüber hinaus auch haltbarer. Die außergewöhnliche Duktilität des ATI 425® (30 Prozent höher als 6-4 Titan) ermöglichte es den Titleist-Ingenieuren, die schnellste Driver-Schlagfläche in der Geschichte von Titleist-Golfschlägern herzustellen und gleichzeitig die Festigkeit beizubehalten, die für eine beständig maximale Leistung erforderlich ist.

„ATI 425® ist eine erstaunliche Legierung, die zu vielen Leistungsvorteilen führt“, sagt Dan Stone, Senior Vice President der Titleist Golfschlägerentwicklung. „Das Material ist unglaublich stark und behält seine Dehnfähigkeit unter hohem Stress bei. Dadurch konnten wir die Dicke der gesamten Schlagfläche auf ein nie zuvor mögliches Maß optimieren und erzielen unsere höchsten Ballgeschwindigkeiten aller Zeiten von unterschiedlichsten Impact-Punkten (Ferse, Spitze, oben, unten) der gesamten Schlagfläche. Dieses nicht leicht zu beschaffende Material bietet Golfern Vorteile, die über alles hinausgehen, was wir jemals gesehen haben.“

Mehr Infos zum Titleist

SIMPLY GOOD2KNOW: Titleist TSi

TSi2: ABSOLUTE LÄNGE Für Spieler, die maximale Länge und Genauigkeit von der gesamten Schlagfläche aus suchen.

  • Maximale Länge und Fehlerverzeihung
  • ATI 425®-Titanschlagfläche
  • Außerordentliches stabiles High-MOI-Design
  • Einstellbares Schwunggewicht, feste Schwerpunktposition
  • Hoher Ballstart, niedriger Spin
  • Aerodynamisch optimierte moderne Schlägerkopfform 460 ccm
  • Lofts: 9.0, 10.0, 11.0

TSi3: FEINTUNBARE LÄNGE  Für Spieler, die vergleichsweise beständig treffen und mehr Kontrolle über einen positionierbaren Schwerpunkt wünschen.

  • Präzise Leistung und dynamische Fehlerverzeihung
  • ATI 425®-Titanschlagfläche
  • SureFit CG-Track mit 5 Positionen und Schwunggewichte
  • Ballstart mittel/hoch, niedriger Spin
  • Aerodynamisch optimierte traditionelle Schlägerkopfform 460 ccm
  • Lofts: 8.0, 9.0, 10.0

PREMIUM-SCHÄFTE Die TSi-Schaftauswahl bietet erstklassige Optionen für jedes Schwungprofil und jede Schwunggeschwindigkeit. Zur Auswahl stehen standardmäßig vier Hochleistungsschäfte, optional ist ein Upgrade auf drei weitere Premium-Schäfte von Titleists neuem Partner Graphite Design möglich.

Die angebotenen Schäfte umfassen: Mitsubishi KURO KAGE™ Black Dual-Core 5G (Hoher Ballstart und Spin), Mitsubishi TENSEI™ AV RAW Blue (mittlerer Ballstart und Spin), HZRDUS Smoke Black RDX (mittelniedriger Ballstart und Spin) und Mitsubishi TENSEI™ AV RAW White (niedriger Ballstart und Spin).

 

Spieler mit mittlerer bis niedrigerer Schwunggeschwindigkeit werden von der SFW-Technologie (Straight Flight Weighting) profitieren, bei der leichtere Schäfte einen geraderen Ballflug unterstützen (KURO KAGE Black Dual Core 50 und TENSEI AV Raw Blue 55).

Das Premium-Angebot von Graphite Design umfasst zusätzlich drei der begehrtesten Schäfte auf der Tour und in der Golfwelt: Graphite Design Tour AD DI, Graphite Design Tour AD IZ und Graphite Design Tour AD XC (Xtra Carry), hergestellt aus Carbonfasern mit Raumfahrtzulassung – und alle herausragend gut in Stabilität, Schlagkonstanz und Schlaggefühl.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, nahezu alle gängigen Markenschäfte als Custom Order zu bestellen.

AUFNAHME BEI DEN TOURSPIELERN

Seit der Tour-Vorstellung der TSi-Driver Anfang September haben bereits mehr als 100 Spieler weltweit den TSi2 und den TSi3 in Turnieren eingesetzt, darunter Justin Thomas (TSi3), Adam Scott  (TSi3), Jordan Spieth (TSi3), Rafael Cabrera Bello (TSi3), Cameron Smith (TSi3), Ben An (TSi3), Charley Hoffman (TSi3) Jimmy Walker (TSi3), Bud Cauley (TSi3), Brian Harman (TSi2), Will Zalatoris (TS2), Patton Kizzire (TSi3), Charles Howell III (TSi3), Lanto Griffin (TSi2), Bill Haas (TSi2), Tyler Duncan (TSi2) und Max Homa (TSi3).

UVP: Titleist TSi-Driver 599,- Euro; Titleist TSi Premium: 799,- Euro

VERFÜGBARKEIT TSi-Fittings möglich ab dem 15.10.2020
Weltweit im Golffachhandel erhältlich ab dem 12. November 2020

Newsletter Anmeldung
Unterstützen Sie uns