Simplygolf Logo

TaylorMade Hi-Toe 3 – ein Wedge für alle Fälle

TaylorMade Golf stellt das Hi-Toe 3 Wedge vor, die Weiterentwicklung der bewährten Hi-Toe Serie. In einzigartigem Design und mit betonter Vielseitigkeit ist Hi-Toe 3 ein Schläger für jeden Schlag ums Grün.

Equipment - August 2022 von Carolin Stähler
Hi-Toe 3
Hi-Toe 3 (Foto: TaylorMade Golf)

Mit dem Hi-Toe 3 hat man bei TaylorMade Golf einen Schläger entwickelt, der sämtliche Schläge nahe am Grün abdecken soll. Vielseitigkeit ist das Stichwort, von flachen Schlägen bis zu hohen Flop Shots ist mit dem Hi-Toe 3 alles möglich. Es wurde mit größter Präzision konstruiert, um Golfern zu helfen, Kreativität zu entfalten und Schläge im kurzen Spiel zu sparen. 

Vielseitigkeit und optimale Leistung aus jeder Lage

Up-and-Downs zum Par können einen größeren Einfluss haben als Birdies. Das ist der Grund, warum die weltbesten Spieler das kurze Spiel exzellent beherrschen. Die Schlüssel zu einem guten Kurzspiel sind zum einen Vielseitigkeit und Vorstellungskraft, zum anderen das nötige Handwerkszeug und das Selbstvertrauen, die Schläge mit Überzeugung zu spielen. 

Für das Hi-Toe Wedge arbeiteten die Produkt- und Technikteams von Anfang an direkt mit den Athleten des Team TaylorMade zusammen, um das ursprüngliche Design zu entwickeln. Die Hauptanforderung war Vielseitigkeit. 

„Unsere Athleten haben alle einzeln großartige Vorschläge gemacht, aber alle zusammen wollten etwas möglichst Vielseitiges. Sie wollten ein einziges Wedge, das um die Grüns im tiefen Rough, im dichten Schwingel, in Bunkern mit unterschiedlichem Sand, unter nassen Bedingungen und aus engen Lagen funktioniert. Das ist viel, was man in einem einzigen Design unterbringen muss, aber mit dem Hi-Toe 3 haben wir es geschafft“, sagt Bill Price, Produktentwicklung, Wedges und Putter bei TaylorMade Golf.

Das Hi-Toe 3 Design erzeugt einen höheren Schwerpunkt, der für einen niedrigeren Ballstart und mehr Spin ausgelegt ist und auch eine bessere Kontrolle und ideale Spin-Eigenschaften bei vollen Schwüngen bietet. 

TaylorMade Hi-Toe 3 – ein Wedge für alle Fälle
Hi-Toe 3: Ein Wedge für alle Schläge (Foto: TaylorMade Golf)

Die Innovationen des Hi-Toe 3

Die erweiterte Vielseitigkeit des Hi-Toe 3 Wedge beginnt mit der vierfach gewölbten Sohle, die ein Grundpfeiler des ursprünglichen Designs bleibt. Die einzigartige Geometrie bietet eine breite Sohle und die Fehlerverzeihung, die mit einem hohen Bounce verbunden ist. Gleichzeitig bleibt die Vorderkante niedrig, was es aus schwierigen Lagen spielbar und für bessere Spieler optisch ansprechend macht. 

Das Relief an der Hinterkante trägt zur Vielseitigkeit des Schlägers bei, indem es dem Golfer erlaubt, die Schlagfläche einfach und bequem zu öffnen. Dadurch kann der Spieler Loft, Flugbahn und Spin bei kurzen Schlägen beeinflussen. Die großen ZTP RAW Grooves weisen Radien auf, die für optimalen Spin unter verschiedenen Bedingungen entwickelt wurden.

Durchgehende Scoring-Linien

Zu den neuen Elementen, die die Vielseitigkeit des Hi-Toe 3 verbessern, gehören die Ausweitung der Scoring-Linien auf volle Länge bei allen Lofts über 54°. Sie helfen, Spin auf dem Grün zu erzeugen, wenn die Schlagfläche bei kürzeren Schlägen aufgedreht wird. Es ist das erste Mal, dass TaylorMade bei einem 54-Grad-Wedge durchgehende Scoring-Linien anbietet, die sich über die gesamte Länge der Schlagfläche erstrecken.

TaylorMade Hi-Toe 3 – ein Wedge für alle Fälle
Hi-Toe 3: Durchgehende Scoring-Linien und erhöhte Micro-Ribs (Foto: TaylorMade Golf)

Erhöhte Micro-Ribs

Das Hi-Toe 3 verfügt außerdem über erhöhte Micro-Ribs. Diese gefrästen Mikro-Rillen sind zwischen den vollen Rillen platziert, verleihen der Schlagfläche Struktur und sorgen für mehr Spin und Leistung bei kurzen Schlägen. Diese Technologie wurde erstmals im Milled Grind 3 Wedge von TaylorMade Golf eingesetzt und ist nun auch in der Hi-Toe-Familie zu finden. 

Das Kupferfinish sorgt für eine hochwertige Ästhetik und fügt sich nahtlos in die RAW-Oberfläche ein, da es im Laufe der Zeit rostet. 

Preise, Spezifikationen und Verfügbarkeit 

Der Hi-Toe 3 ist ab sofort im Handel zu einem UVP von EURO 189 / CHF 209 erhältlich. 

Hi-Toe 3 wird mit dem KBS Hi-Rev 2.0 Schaft (115g) und Lamkin Crossline 360 Round 52g Griffen (Gray/Blue/Black End Cap) geliefert. 

Hi-Toe 3 ist in den Ausführungen Standard Bounce (50°, 52°, 54°, 56°, 58° und 60°), Low Bounce (58° und 60°) und High Bounce (58° und 60°) erhältlich. 

MyHi-Toe 3 – Personalisierung

MyHi-Toe 3 bietet zusätzliche Personalisierungselemente und ermöglicht es dem Golfer, das Wedge nach seinem Geschmack zu gestalten. Sie können aus vier verschiedenen Oberflächen wählen, darunter das klassische gebürstete Kupfer, Chrom, Schwarz und Raw, bevor Sie Text, Logos und Bemalungen auswählen, um ein einzigartiges Design zu kreieren. 

TaylorMade Hi-Toe 3 – ein Wedge für alle Fälle
MyHi-Toe 3: Wedgedesign nach dem persönlichen Geschmack (Foto: TaylorMade Golf)

Preise, Spezifikationen und Verfügbarkeit der MyHi-Toe 3

Die MyHi-Toe 3 Wedges können ab sofort unter taylormadegolf.eu zu einem UVP von EURO 219 / CHF 239 bestellt werden. 

Schaftoptionen: Project X T 6.0 (s), KBS S Taper Black (s), KBS C-Taper T (s), KBS C-Taper Lite (s), KBS Tour T (s), True Temper Dynamic Gold Tour Issue (s), True Temper DG105 (s), True Temper Dynamic Gold 105 Black (s), KBS Hi Rev 2.0 115g (w) und True Temper Dynamic Gold S200. 

Griffoptionen: Golf Pride New Decade White/Black, Golf Pride MCC Plus 4, Golf Pride Tour Wrap 2G Mid Black, Golf Pride Tour Wrap 2G Black, Golf Pride Tour Velvet Burgundy, Golf Pride Tour Velvet Grey/Red Cap, Golf Pride Tour Velvet 360 Grey/Black, und Lamkin Crossline Genesis. 

weitere Informationen gibt es auf www.taylormadegolf.eu

 

Leseprobe bestellen