Simplygolf Logo

„Wir bieten den Spielern eine fantastische Bühne“

Adamstal-Präsident Franz Wittmann freut sich über die Rückkehr der Challenge Tour nach 10 Jahren im Rahmen der EURAM Bank Open 2018 vom 26. bis 29. Juli.

Sport - Juli 2018 von Alexander Kleszcz
„Wir bieten den Spielern eine fantastische Bühne"
GOLF, FRANZ WITTMANN,

Nach zehn Jahren kehrt damit die European Challenge Tour auf einen der schönsten Plätze in Österreich zurück. Für die Organisationscrew bedeutete die Vorbereitungsarbeit Dauerstress pur. Kein Wunder also, dass OK-Chef Franz Wittmann, gleichsam Besitzer der so schmucken Golfanlage in Niederösterreich, mächtig stolz auf seine Truppe ist.

Franz Wittmann: „Zwei Tage vor dem Kanonenstart am Mittwoch, mit dem praktisch das Pro Am eingeläutet wird, ist organisationstechnisch alles auf der Reihe. Bis es allerdings so weit war, hat die Mannschaft vier echt harte Monate hinter sich gebracht. Aber alle haben sich mit vollem Einsatz dahinter geklemmt, und somit können wir uns auf eine richtig gute Veranstaltung freuen.“

Dass er sich mit Sponsor EURAM Bank auf einen seit Jahren treuen Partner verlassen kann, macht für Wittmann natürlich einiges leichter. „Natürlich ist es ein beruhigendes Gefühl, so einen so zuverlässigen Weggefährten hinter sich zu wissen. EURAM-Bank-Vorstandsvorsitzender Manfred Huber ist selber ein Golf-Enthusiast und hoch motiviert. Ihm haben wir hier im Adamstal wirklich sehr viel zu verdanken.“

„Wir bieten den Spielern eine fantastische Bühne"

Auf die Spieler des mit 180.000 Euro dotierten Turniers, das am Donnerstag startet und am Sonntag endet warten – sofern eine Etage höher ein gewisser Herr „Petrus“ mitspielt – die besten Bedingungen. Franz Wittmann: „Man hofft für so eine Topveranstaltung natürlich auf schönes Wetter. Aber beeinflussen kann man das  nicht. Der Platz ist jedenfalls in einem ausgezeichneten Zustand. Ich denke, wir können der European Challenge Tour bei ihrer Rückkehr nach zehn Jahren ins Adamstal eine perfekte Bühne bieten.“ Nach der momentanen Nennliste dürfen sich 156 Professionals darauf freuen. Wittmann: „Diese kommen aus insgesamt 28 Nationen: Mit Neuseeland, Australien, Chile und Südafrika haben da einige eine ganz schöne Anreise hinter sich.“

Doch nicht nur ein hochklassiges Umfeld ist dem 12-fachen Rallye-Staatsmeister mit nunmehrigem Golfer-Herz ein Anliegen, sondern auch der österreichische Nachwuchs: „Ich hoffe natürlich, dass wir mit der Durchführung eines solchen Spitzenturniers der heimischen Jugend einen weiteren Anreiz für den Golfsport bieten können. Damit eventuell einmal weitere österreichische Spieler mit der Klasse eines Markus Brier, Bernd Wiesberger, Matthias Schwab und anderen starken heimischen Pros auf der European Tour groß herauskommen.“

Zeitplan der EURAM Bank Open 2018

Mittwoch, 25.Juli: 12.00 Uhr Start Pro Am mit Kanonenstart

Donnerstag, 26. Juli:  7.30 – 19.30 Uhr   Spieltag 1

Freitag, 27. Juli:  7.30 – 19.30 Uhr   Spieltag 2

Samstag, 28. Juli:  8.00 –15.00 Uhr    Spieltag 3

Sonntag, 29. Juli:  8.00 – 15.00 Uhr    Finaltag
Danach Siegerehrung im Clubhaus des GC Adamstal

Leseprobe bestellen