Mittwoch, Mai 29, 2024
Welterweiter Schutz ab €12 Jahresprämie
StartSportSuper Sepp: Straka gewinnt John Deere Classic

Super Sepp: Straka gewinnt John Deere Classic

Trotz eines Doppelbogeys feiert Sepp Straka (AUT) bei den John Deere Classic seinen zweiten Sieg auf der PGA Tour. Gewinnspiel inside!

Der Österreicher Sepp Straka zeigt bei den John Deere Classic nach einem verpatzen Auftakt und einer 73er-Runde und Platz 133 am Leaderboard lag, drei Runden lang absolute Top-Performance: Mit 8 unter Par, 6 unter Par und 9 unter Par an den drei folgenden Tagen sichert sich Straka seinen 2. Titel auf der PGA Tour und macht damit nicht nur im FedEx Cup Ranking einen Riesensatz nach vor auf Platz 18, sondern auch im Ryder Cup Ranking. Straka: „Ich habe nach Runde 1 mit meinem Coach telefoniert und an meinem Setup beim Putten etwas geändert. Das hat offensichtlich geklappt.“

Am Weg zur 59er-Runde, der 12. in der PGA Tour-Geschichte, stolpert Straka am Finaltag über die Ziellinie: Auf Loch 17 (Par 5), das er in den sieben Runden seiner John Deere Classic-Karriere stets Birdie gespielt hat, gelingt ihm „nur“ ein Par. Auf Loch 18 schließlich macht Straka wie er selbst sagt „den schlechtesten Schlag am Wochenende“ und das Eisen 9 landet statt an der Fahne im Wasser links vom Grün. Der Up-and-Down zum Bogey gelingt nicht, und plötzlich muss Straka, der bis dahin vier Schläge vor den nächsten Verfolgern lag, um den Sieg zittern.

Zwar war der Österreicher bei der John Deere Classic mit vier Schlägen Rückstand in die Finalrunde gestartet, nach unfassbaren 28 Schlägen auf den Front-Nine übernimmt Straka aber die Führung und baut diese mit einem Birdie-Run von Loch 11 bis Loch 14 aus.

Immer wieder blendet die PGA Tour die Chance auf die 59er-Runde ein, Straka selbst sagt aber, „ich habe nicht an die 59 gedacht sondern nur daran, dass ich das Turnier gewinnen möchte.“


Das Bag des Siegers Sepp Straka

Driver: TaylorMade Stealth 2 Plus (9 Grad) | Mitsubishi Kai’li White 60 TX
3er-Holz: TaylorMade Stealth 2 (15 Grad) | Mitsubishi Tensei 1K Orange 80 TX
Hybrid: Callaway Apex UW (19 Grad) | Mitsubishi Diamana DF 80 TX
Eisen: Srixon ZX7 Mk II (4-9) | Schaft: True Temper Dynamic Gold Tour Issue X100
Wedges: Cleveland RTX ZipCore (46, 52, 56, 60) | Schaft: True Temper Dynamic Gold Tour Issue S400
Putter: Odyssey Stroke Lab Tuttle
Ball: Srixon Z-Star Diamond / Griffe: Golf Pride Tour Velvet

FOTO: GETTY IMAGES


Ein wenig hilft der Mitbewerb, der ebenfalls den Druck des möglichen Sieges spürt und Fehler einstreut: Brendon Todd, der als Führender in den Finaltag der John Deere Classic startet, vergibt seine Siegchance mit einem Drei-Putt-Bogey auf Loch 16, nachdem der Amerikaner Straka bis auf einen Schlag nahe kommt.

Der zweite Verfolger, der Amerikaner Alex Smalley patzt auf Loch 13, wo Smalley das Bogey kassiert.

Straka: Ryder Cup rückt näher

Mit seinem nun 2. Sieg auf der PGA Tour, dem Vorstoß im FedEx Cup auf Platz 18, in der Weltrangliste und dem Ryder Cup Ranking machen Sepp Straka zu einem heißen Kandidaten für Luke Donalds Team in Italien!

Straka wäre dann nach Bernd Wiesberger (2021, Whistling Straits) der zweite Österreicher in Folge im Team Europe: Der Ryder Cup geht Ende September in Rom über die Bühne.

Für die Genesis Open in Schottland hat Straka, der für seinen Sieg bei den John Deere Classic 1,33 Millionen Dollar Preisgeld kassiert, übrigens nicht genannt!

ZUM LEADERBOARD DER JOHN DEERE CLASSIC

SimplyGOLF Gewinnspiel

Mitmachen & ein Jahresabo plus ein Dutzend von Sepp Strakas Siegesbällen gewinnen!

Ich nehme mit folgenden Daten am Gewinnspiel teil:

Mit Angabe des Namens und der E-Mail-Adresse erfolgt die Teilnahme an der Verlosung. Die Teilnahme an der Verlosung setzt dabei neben der Annahme dieser Teilnahmebedingungen voraus, dass der Teilnehmer die persönliche Adresse / E-Mail-Adresse für die Newsletteranmeldung und zum Zwecke einer etwaigen Gewinn-Benachrichtigung übermittelt hat. Die Teilnahme ist unentgeltlich und unabhängig vom Erwerb von Waren und Dienstleistungen. Eine Person ist nur einmal teilnahmeberechtigt. Besteht Anlass zur Vermutung, dass gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen oder falsche, unleserliche, betrügerische oder sonstige ungültige bzw. unzulässige Informationen bereitgestellt wurden bzw. dass durch technische Manipulation versucht wurde, die Anmeldung zu beeinflussen, behält sich die Simply Golf GmbH das Recht vor, Teilnehmer von der Verlosung und vom Gewinnspiel auszuschließen. Im Falle eines Ausschlusses vom Gewinnspiel kann der Gewinn nachträglich aberkannt und zurückgefordert werden. Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Simply Golf GmbH. Hiermit willige ich ein, das mich die Simply Golf GmbH im Zuge der Gewinnspiel-Ermittlung mittels Telefon, E-Mail oder Post kontaktieren darf. Mir ist bewusst, dass ich diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Wir setzen Sie davon in Kenntnis, dass durch den Widerruf der Einwilligung die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt wird. Eine Teilnahme über Gewinnspielvereine oder automatisierte Dienste ist nicht gestattet.
ÄHNLICHE ARTIKEL
- Advertisment -

Neueste