Dienstag, Apr 16, 2024
Welterweiter Schutz ab €12 Jahresprämie
StartSportPorsche bleibt Partner der European Open

Porsche bleibt Partner der European Open

Porsche setzt sein Engagement für die European Open fort. Der Sportwagenhersteller unterstützt das prestigeträchtige DP World Tour Turnier auf der Anlage der Green Eagle Golf Courses bei Hamburg ab 2024 als Official Automotive Partner.

Nächstes Kapitel der Erfolgsgeschichte: Porsche setzt seine Unterstützung für die European Open vor den Toren Hamburgs auch im Zuge der Internationalisierung seiner Profigolf-Aktivitäten fort. Ab 2024 wird der Sportwagenhersteller als Official Automotive Partner des prestigeträchtigen Turniers auf den Green Eagle Golf Courses in Winsen/Luhe zum umfassenden Live-Erlebnis vor Ort beitragen. Golf-Fans erwartet rund um die 41. Austragung des Turniers der DP World Tour vom 30. Mai bis 2. Juni 2024 somit weiterhin ein spannendes Event-Angebot mit zusätzlichen Sportwagen-Attraktionen. Seit 2015 war Porsche als Titelpartner der European Open maßgeblich daran beteiligt, das Turnier als eines der attraktivsten auf der Tour zu etablieren.

„Die begeisternde Entwicklung der European Open in den vergangenen Jahren ist ganz eng mit Porsche verbunden. Es ist eine sehr gute Nachricht, dass uns dieser langjährige Partner auch zukünftig begleitet und uns dabei unterstützt, Golf- und Event-Fans ein spannendes Live-Erlebnis auf der Anlage von Green Eagle Golf Courses zu ermöglichen. Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Jahre und einen inspirierenden Austausch im Sinne des bestmöglichen Erfolgs für dieses tolle Turnier.“
 
Turnierdirektor Dirk Glittenberg, Geschäftsführer von U.COM Event

European Open – Turniertradition seit 1978

Die European Open werden bis mindestens 2026 auf der Anlage der Green Eagle Golf Courses bei Hamburg ausgetragen. Somit wird auch hier eine eindrucksvolle Erfolgsgeschichte fortgeschrieben. Seit der ersten Austragung 1978 – mit einer Pause zwischen 2010 und 2014 – haben bereits zahlreiche Weltstars des Golfsports versucht, ihren Namen auf die imposante Trophäe zu setzen. Erfolgreich waren unter anderem Bernhard Langer, Colin Montgomery, Retief Goosen, Sir Nick Faldo, Sandy Lyle, Paul Casey und Ian Woosnam. Im kommenden Jahr wird Shooting-Star Tom McKibbin, 21, aus Nordirland versuchen, seinen Titel zu verteidigen.

„Es freut uns sehr, dieses über neun Jahre gemeinsam entwickelte Turnier weiter zu unterstützen. Die European Open stehen für sportliche Spitzenklasse und ein bleibendes Zuschauererlebnis mit internationaler Relevanz. Dazu wollen wir auch in Zukunft beitragen. Der Golfsport besitzt bei unseren Kunden weltweit, aber insbesondere auch in Deutschland einen hohen Stellenwert.“
 
Deniz Keskin, Leiter Brand Management und Partnerschaften Porsche AG

Hole-in-One-Car und spektakuläre Ausstellungsfahrzeuge

Zu den Aktivitäten des Sportwagenherstellers bei den European Open zählt wie in den vergangenen Jahren ein Porsche als Hole-in-One-Preis an der berühmten 17. Bahn des Nord Courses. Dort wird der Porsche Owners‘ Garden Porsche-Kunden an einem der attraktivsten Orte der Anlage einen einzigartigen Blick auf das Turniergeschehen erlauben. Darüber hinaus sind in der Turnierwoche neben spektakulären Ausstellungsfahrzeugen im Public Village 15 Porsche als Shuttle-Fahrzeuge im Einsatz. Über VIP-Erlebnisse und die Teilnahme am Pro-Am-Turnier wird Porsche das renommierte Event weiterhin für seine Kunden und die Mitglieder des Porsche Golf Circle für ein besonderes Markenerlebnis im Heimatmarkt nutzen.

Spitzengolf und spannende Attraktionen

Das Event verspricht auch darüber hinaus wieder eine herausragende Mischung aus internationalem Spitzengolf, spannenden Attraktionen im ausgebauten Public Village rund um das Riesenrad, einem beeindruckenden deutschen Aufgebot an Titelhoffnungen sowie einem einzigartigen Kulinarik-Angebot in der Hospitality direkt am 18. Fairway. Thomas Bühner, einer der wenigen deutschen 3-Sterne-Köche, teet in den Turniertagen im Team auf und sorgt für ein unvergleichliches Gourmet-Erlebnis. Internationale Köche präsentieren an verschiedenen Food-Stationen eine Vielzahl von regionalen und internationalen Gerichten und runden damit das außergewöhnliche Event-Erlebnis unweit von Hamburg ab.

Titelverteidiger trifft auf Top-Stars und Lokalmatadoren

Bei den European Open wird eines der größten Talente Europas zum Start der Spitzengolfsaison der Profigolfer in Deutschland wieder auf internationale Top-Golfer und ambitionierte Lokalmatadoren treffen. Im Sommer 2023 boten vor allem Max Kieffer und Marcel Siem dem späteren Sieger McKibbin bis zum Schluss einen dramatischen Kampf und überzeugten jeweils mit dem geteilten zweiten Platz. Im kommenden Jahr soll es nun ganz nach oben gehen. Es wäre der erste Heimsieg eines deutschen Profigolfers auf der DP World Tour seit 2008. Dabei hoffen die deutschen Golfer auf die großartige Stimmung der 2023er Ausgabe. Die Naturtribünen der Green Eagle Golf Courses werden wieder einen spektakulären Rahmen für ein Golf-Fest bieten und mit weiteren geplanten Ergänzungen für zusätzliche Stimmung bei Fans und Spielern sorgen. 

Ticketverkauf für die European Open gestartet

Der Ticketverkauf für die spektakuläre Woche ist gestartet. Kinder bis einschließlich zwölf Jahren erhalten an allen Turniertagen der European Open freien Eintritt zum Turniergelände. Für Jugendliche von 13 bis 17 Jahren gibt es wieder ermäßigte Jugendtickets.

ÄHNLICHE ARTIKEL
- Advertisment -

Neueste