Simplygolf Logo

MMS: Gut Freiberg holt sich steirischen Landestitel bei den Senioren

Der GC Gut Freiberg sichert sich mit einem Finalerfolg über Trofaiach den steirischen
Mannschaftsmeistertitel bei den Senioren.

Sport - August 2022 von Klaus Nadizar
MMS: Gut Freiberg holt sich steirischen Landestitel bei den Senioren
StGV-Präsident Kurt Klein (Dritter von rechts), StGV-Vorstandsmitglied Klaus Geyrhofer (ganz links) und Turnierdirektor Michael Resch (Zweiter von links) gratulieren den Akteuren des GC Gut Freiberg zum Sieg bei den steirischen Senioren-Mannschaftsmeisterschaften. (Foto: StGV / Verwendung honorarfrei)

Der GC Gut Freiberg hat sich am vergangenen Wochenende im Grazer Golfclub Thalersee den Mannschaftsmeistertitel bei den Senioren gesichert! Die Oststeirer setzten sich im Finale in der Besetzung Wolfgang Lidl/Johannes Brandl, die im Vierer im Einsatz waren, sowie Josef Fürntrath, Gerd Zorn, Kurt Goger und Peter Nusshold gegen den GC Trofaiach mit 4:1 durch. Im Duell um Rang drei behielt der GC Erzherzog Johann Maria Lankowitz gegen den GC Murhof mit 3:2 die Oberhand.

Der veranstaltende Grazer Golfclub Thalersee entschied die Partie um Platz fünf gegen den GC Gut Murstätten mit 3,5:1,5 für sich. Der GC Graz-Andritz fixierte mit einem 3,5:1,5-Erfolg im Spiel um Rang sieben gegen den GLC Ennstal den Klassenerhalt in der Division 1. Der GC Almenland schaffte dank eines 4:1-Sieges gegen den GC St. Lorenzen im Endspiel der Division 2 den Sprung in die höchste steirische Seniorenklasse.  

Steirische Mannschaftsmeisterschaften der Senioren im Grazer Golfclub Thalersee (Finale):
GC Gut Freiberg – GC Trofaiach 4:1

Spiel um Platz drei:
GC Erzherzog Johann Maria Lankowitz – GC Murhof 3:2

Spiel um Platz fünf:
Grazer Golfclub Thalersee – GC Gut Murstätten 3,5:1,5

Spiel um Platz sieben:
GC Graz-Andritz – GLC Ennstal 3,5:1,5

Division 2 (Finale):
GC Almenland – GC St. Lorenzen 4:1

Leseprobe bestellen