Montag, Januar 30, 2023
StartSportHero Cup: Team Europa gewinnt Premiere in Abu Dhabi

Hero Cup: Team Europa gewinnt Premiere in Abu Dhabi

Mit Österreichs Nummer 1 Sepp Straka gewinnt das Team Kontinentaleuropa gegen das Team UK & Ireland die Premiere des Hero Cup in Abu Dhbai, der als innereuropäischer Testlauf für den Ryder Cup Ende September in Rom gegolten hat.

Mit der Premiere des Hero Cup will Europa eine ähnliche Ausgangssituation für den Ryder Cup schaffen, wie es Team USA in Whistling Straits vor drei Jahren gelungen ist: Möglichst früh im Ryder Cup Jahr potenzielle Kandidaten für das Team zusammenbringen.

In einem Ryder Cup ähnlichen Format matchten sich die besten europäischem Spieler im Abu Dhabi Golf Club um den ersten Sieger im Hero Cup zu ermitteln.

Im Team Kontinentaleuropa unter Captain Francesco Molinari, debütierte Österreichs Nummer 1 Sepp Straka, und liefert 2 von 4 möglichen Punkten ab. Eindrucksvoll Strakas 5 auf 4 Sieg gegen Ewen Ferguson (SCO), der dem Schotten mit 6 Birdies auf den Front-Nine keine Chance ließ.

Molinaris Mannschaft gewann drei der vier Sessions an drei Wettkampftagen und behielt am Ende gegen das GB&I-Team von Tommy Fleetwood mit 14,5-10,5 Oberhand.

Molinari selbst lieferte 3,5 Punkte ab und beendete die Woche ungeschlagen, ebenso wie der 21-jährige Däne Nicolai Højgaard, der Italiener Guido Migliozzi und der Franzose Victor Perez, deren Einzelsiege ihrem Team am Sonntag über die Ziellinie verhalfen.

Bevor Molinari die Hero Cup-Trophäe entgegennahm, meinte er: „Ich denke, wir haben in den letzten Tagen großartiges Golf gezeigt – beide Teams. Ich habe einige Jungs kennengelernt, die ich nicht sehr gut kannte, und ich kann sagen, dass der europäische Golfsport in besten Händen ist.“

Fleetwood genoss die Erfahrung, GB&I zu führen, und meinte, dass die Woche trotz der Niederlage lange in seiner Erinnerung bleiben wird: „Natürlich sind wir hierher gekommen, um zu gewinnen, und wir wollten es füreinander tun. Ich wünschte, wir hätten es geschafft, aber gleichzeitig erinnert man sich für immer an diese Momente.“

ZUM LEADERBOARD

ÄHNLICHE ARTIKEL
- Advertisment -

Neueste