Simplygolf Logo

Audemars Piguet Golf-Dreamteam in Orlando

Audemars Piguet bringt Profigolfer und besondere Gäste im Lake Nona Golf and Country Club für ein einzigartiges Event zusammen. Jede Menge Superstars kamen zum ersten Golf Invitational und feierten die Uhrenmarke im Rahmen eines unvergesslichen Tages.

Sport - Mai 2018 von Regina Dvorak
Audemars Piguet Golf-Dreamteam in Orlando

Die Schweizer Luxusuhrenmarke Audemars Piguet brachte zu ihrem ersten Golf Invitational 2018 in Orlando eine beeindruckende Gruppe von 16 Golfbotschaftern und einige besondere Gäste zusammen.

Nie zuvor hatten die Gäste von Audemars Piguet die Gelegenheit, so viele der unglaublich talentierten Golfbotschafter der Marke auf einem einzigen Event zu treffen. 64 Uhrensammler aus der ganzen Welt erlebten einen eindrucksvollen Tag im Lake Nona Golf and Country Club und spielten zusammen mit Open-Gewinner 2016 Henrik Stenson, Masters-Gewinner 2016 Danny Willett, den Golflegenden Vijay Singh und Miguel Angel Jiménez, den Engländern Ian Poulter und Tyrrell Hatton, Emiliano Grillo aus Argentinien, Peter Uihlein und Bud Cauley aus den USA sowie mit den neuen Mitgliedern des Dreamteams, Xander Schauffele und Wesley Bryan. Auch die jungen Talente Curtis Luck und Marty Dou nahmen an diesem besonderen Event teil.

Me and My Golf, die bekanntesten Golf-YouTuber der Welt, führten durch eine lustige Team-Challenge auf der Driving Range. Nachdem zunächst die Golfbotschafter ihr Können auf beeindruckende Weise demonstriert hatten, stellten die Trickshot-Künstler Tania Tare und Wesley Bryan ihr außergewöhnliches Talent unter Beweis. Tania, eine 28-jährige Neuseeländerin, die mit ihren viralen Trickshot-Videos in den sozialen Medien Berühmtheit erlangte, wurde bei dieser Gelegenheit offiziell in die AP-Familie aufgenommen.

Nach diesem unterhaltsamen Warm-up führten die Profis ihre jeweiligen Teams durch den anspruchsvollen Parcours von Lake Nona. Jeder Kunde konnte dabei mit seinem Golfbotschafter neun Löcher spielen.

Nach einem ereignisreichen Tag auf dem Platz ging das Familientreffen von Audemars Piguet im Haus von Henrik Stenson weiter. Diese ganz besondere Ehre umfasste eine Besichtigung seines Trophäenraums und ein geselliges Abendessen im Garten, das alle sichtlich genossen.

Audemars Piguet ist dem Golfsport leidenschaftlich verbunden und hat sich daher vor einigen Jahren dazu entschlossen, eines der besten professionellen Golfteams der Welt zusammenzustellen. Neben den in Orlando anwesenden Mitgliedern gehören auch Bernd Wiesberger, Patrick Cantlay, Darren Clarke, Paul Dunne, Branden Grace, Andrew Johnston, Renato Paratore, Andy Sullivan, Matt Wallace und Lee Westwood zum Golf-Dreamteam von Audemars Piguet. Dank ihrer Leidenschaft und unermüdlichen Hingabe erzielen diese Sportler kontinuierlich ausgezeichnete Leistungen und verkörpern perfekt die Markenphilosophie von Audemars Piguet: „Um Regeln brechen zu können, muss man sie zuerst meistern.“

 

Leseprobe bestellen