Donnerstag, Mai 23, 2024
Welterweiter Schutz ab €12 Jahresprämie
StartSportAmundi German Masters: Top-Damengolf vor den Toren Berlins

Amundi German Masters: Top-Damengolf vor den Toren Berlins

Bei den Amundi German Masters (16.-19. Mai) vor den Toren Berlins trifft die Elite des deutschen Damgolfsports auf ein internationales Weltklassefeld. Bei der dritten Auflage des LET Events dürfen sich Golffans Spitzengolf auf höchstem Niveau erwarten!

Die dritte Auflage des Amundi German Masters powered by VcG vom 16. bis 19. Mai 2024 garantiert ein umfassendes Profisport-Erlebnis im Golf- und Country Club Seddiner See. Auf dem einzigen Kurs von Design-Legende Robert Trent Jones Jr. in Deutschland spielen Top-Talente und erfahrene Tour-Siegerinnen zum Auftakt des Europa-Swing der Ladies European Tour (LET) um den Titel und bieten Fans vor Ort nahbaren und mitreißenden Live-Sport. Erstmals eröffnet das Event, das sich seit seiner Premiere im Jahr 2022 als eines der beliebtesten der Tour etabliert hat, die Spitzengolf-Saison in Deutschland.

Im dritten Jahr der Amundi German Masters bietet sich die große Chance, das einzige deutsche Event auf der LET an exponierter Stelle im Tourkalender weiterzuentwickeln. Die Fans vor Ort in der Metropolregion Berlin-Brandenburg dürfen sich auf ein spannendes Spielerfeld mit internationalen Spitzenathletinnen freuen.

Dazu zählt vor allem ein starkes deutsches Aufgebot. So wird Sandra Gal, als Solheim-Cup-Siegerin und Titelträgerin auf der LPGA Tour eine der herausragenden deutschen Golferinnen der vergangenen Jahre, nach langer Zeit wieder in Deutschland abschlagen.

„Ich freue mich sehr drauf, dieses für das deutsche Damengolf so wichtige Event in Deutschland unterstützen zu können“, sagt Gal, die in den USA lebt. „Dass mit den Amundi German Masters ein tolles Turnier aufgebaut wurde, hat sich im Profigolf schon herumgesprochen. Zudem ist es eine besondere Motivation, endlich wieder vor heimischen Fans spielen zu können. Hoffentlich feuern uns möglichst viele Zuschauer vor Ort und können vielleicht auch einen deutschen Sieg feiern.“

Amundi German Masters: Rekordgewinnerin Noja in der Heimat am Abschlag

Neben Gal ist vor allem die nächste Generation deutscher Spitzenspielerinnen im Golf- und Country Club Seddiner See vertreten. So wird auch Chiara Noja in ihrer Berliner Heimat abschlagen. Die 18-jährige Golferin des Europe Amundi Team war bereits im Alter von nur 16 Jahren als bislang jüngste LET- Gewinnerin und jüngste europäische Siegerin eines Weltranglisten-Events in die Weltklasse aufgestiegen.

Auch die beiden deutschen Top-Talente Helen Tamy Kreuzer und Helen Briem sind beim Heimspiel dabei. Möglich macht dies die VcG: „Als Powering-Partner des LET-Turniers haben wir zwei Wildcards und freuen uns sehr, sie diesen beiden hochkarätigen Spielerinnen aus Deutschland zu geben“, so VcG- Geschäftsführer Marco Paeke. „Somit erhalten diese Ausnahmetalente die große Chance, ihren Traum vom Profigolf weiter zu verfolgen und vielleicht sogar ganz vorne mitzuspielen.“

Der 25-jährigen Frankfurterin Kreutzer gelang bei der ADT Challenge vor wenigen Wochen der erste Sieg als Profi-Golferin. Das Turnier war Event der südafrikanischen Sunshine Ladies Tour.

Die 18-jährige Abiturientin Briem war bereits mit 15 Jahren Europameisterin bei den Golf-Juniorinnen. 2023 katapultierte sie der Titel bei der R&A Girls Amateur Championships in England ins Rampenlicht: Briem ist die erste deutsche Siegerin in der 104-jährigen Geschichte des wichtigsten Juniorinnen-Amateur-Turniers der Welt.

Sandra Gal (GER) ist heuer in Berlin am Start

Bronte Law (ENG) – Nummer 1 der LET mit dabei

Die hoffnungsvollen deutschen Starterinnen bekommen es in der Turnierwoche mit internationalen Spitzengolferinnen zu tun. Neben Titelverteidigerin Kristyna Napoleaova aus Tschechien tritt unter anderem auch die derzeit im Saisonranking führende Bronte Law (England) in Deutschland an.

„Ich freue mich darauf, beim Amundi German Masters powered by VcG abzuschlagen. 2024 war bisher ein großartiges Jahr mit meinem dritten Sieg auf der LET und der Führung in der Order of Merit. Es ist großartig, im Mai nach Europa zurückzukehren. Den Platz habe ich tatsächlich noch nie gespielt. Ich freue mich aber darauf, im Golf & Country Club Seddiner See abzuschlagen und sowohl beim Turnier als auch dem U.S. Women’s Open Qualifier dabei zu sein.“

Für Golf-Interessierte ist neben dem hochklassigen Wettbewerb auch abseits des Kurses einiges geplant. Das Fan-Erlebnis rund um die 18. Bahn wurde noch einmal verbessert. Unter anderem wird dort Luis Bandera mit seinem Sushi-Angebot den Spitzensport-Genuss erweitern. Im öffentlichen Bereich wird auch Mommys Kitchen, bekannt als einer der besten Foodtrucks der Umgebung, die Fans und

Volunteers verwöhnen. Die Hospitality-Area befindet sich direkt auf der Clubhaus-Terrasse, wo die außergewöhnliche Clubhaus-Gastronomie unter der Leitung von Claudine Friebe für ein kulinarisches Erlebnis sorgt. Event-Tickets sind über diesen Link erhältlich.

Das große Amundi German Masters Gewinnspiel ist offline, der/die GewinnerIn wurde verständigt!

ÄHNLICHE ARTIKEL
- Advertisment -

Neueste