Simplygolf Logo

Punta Cana: Die PGA Tour zu Besuch

Das Golfresort von Punta Cana im Osten der Dominikanischen Republik ist im März 2018 Schauplatz eines Pga Tour Events.

Reisen Sport - Dezember 2017 von Klaus Nadizar
Punta Cana: Die PGA Tour zu Besuch

Zum ersten Mal in der Golfgeschichte wird die PGA Tour in der Dominikanischen Republik ausgetragen. Im Rahmen des legendären Golf – Events erfolgt in der Woche vom 19 . bis 25. März 2018 der Corales Puntacana Resort & Club Championship. Insgesamt 132 Golfspieler haben die Möglichkeit, auf dem exklusiven 18 – Loch – Platz Los Corales bis zu 300 Punkte des FedEx Cup zu sammeln. Gekämpft wird um Preisgelder von 2,5 Millionen Euro. Mehr als 25.000 internationale Besucher werden erwartet. Im selben Zeitraum findet die World Golf Championship Dell Technologies Match Play im Austin Country Club in den USA statt.

Los Corales gehört neben dem Golfplatz La Cana zum Puntacana Resort & Club in Punta Cana, das im Osten der Dominikanischen Republik liegt. Die Anlage war in der Vergangenheit bereits Schauplatz renommierter Turniere, darunter die Web.com Tour. Der Platz, designed von Tom Fazio, besticht durch die auf Klippen gelegenen Bahnen zwischen Korallenriffen und dem Karibischen Meer – sechs davon mit atemberaubendem Blick auf das türkisfarbene Wasser.

„Es ist uns eine Ehre, dass die Dominikanische Republik im Mittelpunkt der wichtigsten Golf-Tour der Welt steht und weltweit erneut als ideale Golf-Destination positioniert wird. Freunde des grünen Sports aus aller Welt dürfen sich schon jetzt auf unsere ausgezeichneten Top-Niveau Plätze, darunter Los Corales freuen“, so Petra Cruz, Europa-Direktorin des Tourist Boards der Dominikanischen Republik.

Die Karibikinsel wurde bereits drei Mal von der International Association of Golf Tour Operators (IAGTO) zur besten Golf-Destination der Karibik und Lateinamerikas ernannt. Die World Golf Awards zeichneten die Insel als beste Golf-Destination der Karibik aus. Über 30 abwechslungsreiche Anlagen von namhaften Designern wie Jack Nicklaus, Robert Trent Jones, Nick Faldo oder Pete Dye stehen Golfspielern zur Verfügung.

Dominikanische Republik in Zahlen

Landesgröße: 48.730 Quadratkilometer

Topografie: alpine Bergregionen, tropischer Regenwald und wüstenartige Trockenzone, fünf Gebirgszüge und 600 Kilometer Strände

Temperaturen: durchschnittliche Lufttemperatur 27 G rad Celsius, Wassertemperatur zwischen 23 und 28 Grad Celsius

Beste Reisezeit: ganzjährig

Impfungen: Keine erforderlich

Zeitzone: MESZ – 5 Stunden im Winter und 6 Stunden im Sommer

Hauptstadt: Santo Domingo (rund drei Mio. Einwohner)

Einreisebestimmungen: Seit dem 1. Mai 2012 ist es obligatorisch, mit einem während des Aufenthaltszeitraums gültigen Reisepass in die Dominikanische Republik einzureisen (unabhängig der Staatsangehörigkeit). In jedem Fall obligatorisch für einen Aufenthalt von maximal 30 Tagen ist der Kauf einer Touristenkarte für zehn Dollar oder zehn Euro bei der Ankunft vor der Passkontrolle. Wahlweise kann man die Karte auch vor Reiseantritt beim Reiseveranstalter oder vom Konsulat erhalten. Außerdem kann die Touristenkarte vor Reiseantritt im Internet auf der Website www.dgii.gov.do/tarjetaTuristica bestellt und online mit einer Visa – oder Mastercard – Kreditkarte bezahlt werden. Die Erläuterungen auf der Website sind in Spanisch, Englisch und Französisch abrufbar.

Einwohnerzahl: zirka neun Millionen

Amtssprache: Spanisch

Währung: Dominikanischer Peso (DOP) – ein Euro entspricht zirka 50 ,75 DOP

Leseprobe bestellen