Sonntag, Mrz 3, 2024
StartGolf-ModeLindas LaufstegEs herbstelt: die 3 schönsten Looks

Es herbstelt: die 3 schönsten Looks

Die ersten Vorboten der Herbstmode sind da. 3 Labels aus Schweden überzeugen mit besonders coolen Styles.

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung! Jede Golferin und jeder Golfer hat diesen Satz viele Mal gehört – spätestens dann, wenn der Herbstwind den Turbo einschaltet oder es gar wie aus Schaffeln regnet. In diesen Tagen, an denen es draußen manchmal schon so richtig herbstelt, sollte man schleunigst nach der neuesten Herbstmode für den Golfplatz Ausschau halten. Sie lassen auch einen trüben und kühlen Golftag gleich in einem helleren Licht leuchten. Ich habe aus den ersten Herbst-Kollektionen die 3 schönsten ausgesucht. 

“There’s no such thing as bad weather, only unsuitable clothing”

Alfred Wainright (engl. Autor 1907 – 1991)
Strumpfhose und Pulli zum coolen Rock von Macade

Was ist das „perfekte“ Wetter?

Was ist übrigens das perfekte Wetter fürs Golfen? Darüber scheiden sich wohl die Geister. Den Einen ist es bei 15 Grad auf dem Golfplatz schon zu kalt, die Anderen blühen erst ab 30 Grad auf, weil sie so gar nicht hitzeempfindlich sind. Interessant: Für den menschlichen Organismus gibt es eine ideale Temperatur. Das hat ein Londoner Wissenschafter-Team herausgefunden. Demnach birgt die Kälte im Winter mehr Risiken als die Sommerhitze.

Hitze belastet zwar den Kreislauf, frostige Temperaturen können aber Probleme mit den Atemwegen herbeiführen und schwächen obendrein das Immunsystem. Daher mag unser Körper das warme Mittelmaß am liebsten. Die Idealtemperatur für unsere Gesundheit liegt laut den britischen Forschern bei genau 22 Grad Celsius.

Jetzt müssen wir uns aber darauf einstellen, dass es schon bald herbstelt und das Thermometer dann öfter unter diesen angenehmen Wert sinkt. Deshalb findet man die ersten Vorboten auf die Golfmode für den Herbst bei den Herstellern des hohen Nordens, wo es naturgemäß schon früher kühl wird. Das schwedische Label Macade Golf zum Beispiel präsentiert am letzten Augusttag die neue Herbstkollektion.

„Es gibt eine Stille des Herbstes bis in die Farben hinein“ 

Hugo von Hoffmannsthal (öst Schriftsteller 1874 – 1929)

Ende August geht es los

Wer die Nase modisch vorne haben will, kann ab diesem Tag bereits über die Macade-Website bestellen, was immer völlig problemlos funktioniert. Auch Retouren werden rasch erledigt. Die Basis-Teile, etwa viele lässige Pullis, Shirts und Hosen für Frauen und Männer in stylishen Schnitten, erweitert das junge Label um eine Reihe neuer Modelle. Der Stil und die Farben: Typisch Macade – von zartem Pastell bis Grau und Dunkelblau und eine unvergleichliche Coolness. Im Herbst 2023 bringt Macade sogar erstmals eine eigene Socken-Kollektion heraus.

Neue Socken braucht das Land (Macade Golf)

Farbenfrohe Regenstyles

Will man mit funktioneller Golfmode für den Herbst und regnerische Tage gut gerüstet sein, kommt man um Galvin Green kaum herum. Das schwedische Unternehmen erzeugt seit mehr als 30 Jahren Regen-Outfits in Premium-Qualität. Nicht ganz billig, aber sehr funktionell mit super verarbeiteten Verschlüssen, leichten Materialen und guten Schnitten. Vor allem bei den Farben räumte das Label mit dem vorherrschenden Grau bis Schwarz auf und wurde Vorreiter für farbenfrohe Regenbekleidung (siehe Titelbild). Neuerdings wurde das Sortiment wieder um eine flotte Jugendkollektion erweitert. Jacken und Hosen aus Goretex und atmungsaktiven Materialien halten bei Wind und Regen trocken und warm.

Süße Golf-Kids in Galvin Green

7 Tipps für die Regenrunde

Für eine herbstliche Regenrunde muss nicht nur die Kleidung, sondern auch das gesamte Drumherum stimmen. Ein paar Tipps:

  • Einen großen, funktionellen Golfschirm mitnehmen; sturmfest wird er mit doppeltem Baldachin
  • Regenhandschuhe; wenn man stattdessen normale Handschuhe verwendet, ist es wichtig, die Hände vor jedem Schlag abzutrocknen
  • Wasserdichtes Bag oder Regencover für das Bag und die Schläger
  • Wasserdichter Hut
  • Wasserdichte Schuhe
  • Große (mehrere) Handtücher
  • Wenn es zu regnen beginnt, den Schirm über das Bag spannen und trockene Handschuhe und Tücher darunter (auf die Rippen des Schirmes) aufhängen

Auffallen in J.Lindeberg

Und last but not least ist J. Lindeberg mit von der herbstlichen Fashion-Partie. Etwa mit einem schneeweißen Regenanzug, zu dem ein cooler, ebenfalls weißer Regenhut passt. Das schwedische Top-Label hat mit FedEx Cup Tour Champion Viktor Hovland als Testimonial einen perfekten Riecher bewiesen. Der sympathische Norweger stürmte am letzten Wochenende mit 4 nahezu fehlerlosen Runden in coolen Lindeberg-Dressen in Atlanta bei fast tropischen Temperaturen auf das Siegespodest.

Dass Lindeberg aber nicht nur Sommer-Outfits kann, zeigen Jacken, Langarm-Shirts und lange Hosen, die das ganze Jahr über zu haben sind. Einige haben recht ausgefallene Muster mit dem markanten Logo. Diese sind echte Eyecatcher und etwas für modemutige Golfer:innen. Oder taugen als Stimmungsmacher. Wenn es so richtig herbstelt, kann ein derart ausgefallener Look die Stimmung noch einmal auf Sonnenschein drehen.

Praktisch: Ein Langarm-Shirt

Praktisches Kompressions-Shirt von Lindeberg

Wer es dezenter mag, kombiniert die bunten Shirts oder Hosen mit unifarbenen Stücken. Auch ein schlichtes Kompressionsshirt, das in sieben Farben zu haben ist und unter einem Kurzarm-Poloshirt sehr lässig aussieht, ergibt mit den bunten Mustern einen feschen Look. Dazu ein wasser- und windabweisendes Jacket sowie eine robuste Hose aus Steppmaterial und fertig ist das Herbst-Outfit. Womit das Thema schlechtes Wetter und schlechte Kleidung endgültig abgehakt ist.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Neueste