Sonntag, Feb 25, 2024
StartEquipmentSonstigesWhat’s in the Bag – Dylan Frittelli erfolgreich mit Callaway

What’s in the Bag – Dylan Frittelli erfolgreich mit Callaway

Dylan Frittelli ist der Sieger der Bahrain Championship der DP World Tour. Der Südafrikaner vertraut auf Produkte von Callaway und Odyssey und hatte bei seinem Triumph auch den neuen Paradym Ai Smoke Driver in der Tasche. Wir werfen einen Blick in das Bag des Champions.

Frittelli siegte in Bahrain nach Runden von 67, 68, 69 und 71 mit einem Gesamtscore von 13 unter Par und sicherte sich damit seinen dritten DP World Tour Titel. Im Bag hat Fritelli den neuen Callaway Paradym Ai Smoke Driver, den 24 % der Profis in Bahrain spielten. Das Ai Smoke Max Fairwayholz war das meistgespielte Holz des Turniers.

Die Nummer 1 – Callaway Paradym Ai Smoke Driver

Der Callaway Paradym Ai Smoke Driver hat eine innovative Schlagfläche, die mittels Künstlicher Intelligenz, echten Spielerdaten und Machine Learning entwickelt wurde. Das neue Ai Smart Face von Callaway verfügt über eine Reihe von Sweet Spots auf der gesamten Schlagfläche.

Fritelli spielt das Triple Diamond Modell, das über einen kompakteren Schlägerkopf und eine neutrale bis Fade-biased Schlagflächenprogression verfügt und für bessere Spieler geeignet ist. Deshalb bevorzugt ein Großteil der Callaway Tourspieler diese Variante des Paradym Ai Smoke Drivers.

Innovativ – Odyssey Ai One Putter

Auf den Grüns setzt Fritelli auf den Odyssey Ai-ONE Milled Eleven T S Putter. Die Odyssey Ai-ONE und Ai-ONE Milled Putter Serien zeichnen sich durch innovative Inserts aus. Sie wurden mittels KI entwickelt und sorgen für konstantere Ballgeschwindigkeiten über die gesamte Schlagfläche. 

Zwölf der 15 besten Spieler in Bahrain vertrauten ebenfalls auf einen Putter von Odyssey, die Putter-Marke Nummer 1 auf allen großen Profitouren ist. 

Callaway Chrome Tour X Golfball mit cleverer Ausrichtungshilfe

Der Sieger von Bahrain nutzt die Eigenschaften des Callaway Chrome Tour X Triple Track Golfballs. Der Chrome Tour X bietet maximale Länge vom Tee durch einen neuen Hyper Fast Soft Kern und gleichzeitig Spin und Kontrolle für eine optimale Performance ums Grün. Die 360 Triple Track Technologie ist eine fortschrittliche Ausrichtungshilfe, die dem Spieler auf dem Grün Unterstützung gibt und für mehr Genauigkeit beim Putten sorgt.

„Dass Dylan so viel Selbstvertrauen gewonnen hat und durch den Einsatz einiger unserer wichtigsten neuen Produkte für 2024 zu Beginn der Saison gewonnen hat, unterstreicht, welch großen Anklang sie auf den Touren weltweit finden. Wir sind gespannt, wie sich die Saison für Team Callaway weiter entwickeln wird.“
 
Neil Howie, Präsident und Geschäftsführer von Callaway EMEA

What’s in the Bag – Dylan Frittelli

Driver: Callaway Paradym Ai Smoke Triple Diamond (10.5°) Fujikura Ventus Blue 6-TX shaft

Fairway: Callaway Paradym Triple Diamond (13.5°); Callaway Paradym Triple Diamond (18°)

Utility: Callaway X Forged UT ’21 (22°)

Eisen: Callaway Apex TCB ’21, 5-9

Wedges: Callaway Apex TCB P, A, S; Callaway JAWS Mack Daddy 5 60°

Putter: Odyssey Ai-ONE Milled Eleven T S

Golfball: Callaway Chrome Tour X 360° Triple Track

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von Callaway Golf.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Neueste