Dienstag, Januar 31, 2023
StartEquipmentEisenTaylorMade P-700: Drei neue Eisen

TaylorMade P-700: Drei neue Eisen

Das P-770 hat eine kompakte, Tour erprobte Form mit einer dünneren Top-Line, weniger Offset bei den langen Eisen und einer kürzeren Blattlänge im Vergleich zum P-790. Mit seiner Hohlkörper-Konstruktion und der geschmiedeten L-Schlagfläche bietet das P-770 mehr Weite, Fehlerverzeihung und ein hervorragendes Gefühl in einem kleineren Schlägerkopf. 

Das P-770 verfügt über FLTD CG, ein strategisches Design, bei dem der Schwerpunkt (CG) bei den langen Eisen am niedrigsten liegt und schrittweise zu den kürzeren Eisen nach oben verlagert wird. Das Wolfram-Gewichtungsschema in den langen und mittleren Eisen wurde neu gestaltet. Dabei hat man mehr Gewicht auf die Wolfram-Masse der längeren Eisen verlagert. Das führt zu einem ansteigenden Schwerpunkt im gesamten Satz. 

Dies fördert den leichteren Launch und die Spielbarkeit bei den langen Eisen, während Flugbahn und Spin bei den Scoring-Schlägern optimiert werden. Das intuitive Konzept fördert Konstanz und Kontrolle bei allen Schlägern. 

Der Klang und das Spielgefühl des P-770 sind makellos dank SpeedFoam Air, der Technologie, die 2021 mit den P-790 eingeführt wurde. SpeedFoam Air dämpft den Klang und unterstützt die Schlagfläche strategisch. Das Material dafür ist 69 Prozent weniger dicht ist als jener SpeedFoam, welcher in der vorherigen Generation des P-770 verwendet wurde. 

Die verbesserte Geschwindigkeit wird nicht nur dir durch die dünnste von TaylorMade jemals entwickelte Schlagfläche im P-770 ermöglicht. Auch die Thru-Slot Speed Pocket und die Inverted Cone Technology tragen dazu bei, die Ballgeschwindigkeit über die gesamte Schlagfläche zu erhöhen und die Fehlerverzeihung im unteren Bereich der Schlagfläche zu verbessern. 

„Die Eisen der P-Serie müssen technisch, elegant und zeitlos sein. Das neue Design des P-770 bietet all das in Hülle und Fülle. Wir wollten so viel Performance wie möglich im Inneren des Eisens verstecken. So haben wir es geschafft, dass es mit seinem perlmuttsatinierten Chrom-Finish und einem Hauch von Hochglanz an der Spitze wie ein sauberes und klassisches Eisen aussieht. Die Technologie, die wir in das Innere dieses Eisens gesteckt haben, schafft ein Produkt, das es wirklich einzigartig in diesem Bereich ist.“ – Matt Bovee, Direktor, Eisen Produktentwicklung 

Spezifikationen, Preise und Verfügbarkeit

Die P-770 Eisen können ab dem 6. Dezember vorbestellt werden und sind ab dem 20. Januar 2023 zu einem UVP von EURO 220 / CHF 229 pro Eisen im Handel erhältlich. Der P-770 Satz wird in 3-PW/AW angeboten und ist mit KBS Tour Steel Schäften (X 130g, S 120g) sowie dem Golf Pride Z-Grip 360 in Grau/Schwarz ausgestattet. 

P-7MC – ultimative Kontrolle und Präzision

Mit präziser Spielbarkeit und einem Hauch von Fehlerverzeihung wurde jeder Winkel des P-7MC sorgfältig geprüft, um die Performance-Anforderungen der besten Ballstriker zu erfüllen. 

Das Tour-inspirierte P-7MC ist das ideale Eisen für anspruchsvolle Spieler. Mit minimalem Offset und Umfangsgewichtung bietet dieses klassisch geformte Eisen ultimative Kontrolle und Präzision. Eine schmale Sohle und eine enge Vorderkante bringen Konstanz aufs Fairway. 

Das Compact Grain Forging-Verfahren von TaylorMade verwendet 2.000 Tonnen Druck, mehr als das Doppelte des Industriestandards. Die zusätzliche Kraft, die sowohl beim P-7MC als auch beim P-7MB eingesetzt wird, ermöglichte den TaylorMade Ingenieuren eine präzise Kontrolle auf Mikroebene. Dadurch entsteht eine dichtere Struktur für bestmögliche Gefühls- und Belastungseigenschaften. 

Das Compact Grain Forging sorgt für eine innen und außen verfeinerte Zusammensetzung. Die ausgefeilte Handwerkskunst wird durch ein satiniertes Finish und ein geschmiedetes „Metal-T“ in der Cavity-Rückseite zum Leben erweckt. Das sorgt für die unverwechselbare Ästhetik eines Premium-Eisens von TaylorMade.

Präzision steht beim P-7MC an erster Stelle, weshalb die Schlagfläche dieses Eisens weiterhin maschinell bearbeitet wird. Dies gewährleistet Präzision und Qualität mit der aggressivsten Score-Linien-Geometrie von TaylorMade für eine exakte Schlagausführung. 

„Es gibt kein besseres Gefühl als ein solide geschlagenes geschmiedetes Eisen. Bei sauberen Balltreffern ist die Konstanz des P-7MC konkurrenzlos und wird von erfahrenen Golfern geliebt. Spieler, die sich für eine Kombination entscheiden, können das P-7MC nahtlos mit dem P-770 oder dem P-7MB kombinieren. Keine zwei Golfer spielen genau gleich, und eines der Dinge, die ich an unserer P-Serie liebe, ist die Möglichkeit für Golfer, ein Set zu personalisieren, um es an ihre Bedürfnisse anzupassen und dabei die ästhetische Einheit zu wahren.“ – Matt Bovee, TaylorMade Golf, Eisen Produktentwicklung 

P-7MB – entwickelt für die besten Spieler der Welt

Das neue P-7MB wurde für die besten Ballstriker der Welt entwickelt, die bestmögliche Kontrolle und Präzision bei der Schlagausführung verlangen. Jeder Schlag mit dem P-7MB liefert ungefiltertes Feedback und ein erstklassiges Gefühl. 

Als Ergebnis des detaillierten Feedbacks aus den Tests mit Rory McIlroy und Collin Morikawa verfügt das P-7MB Eisen über eine kürzere Schlägerblattlänge, eine brandneue Sohlengeometrie und ein progressives Offset. Das minimalistische Profil ist darauf ausgelegt, den Shape und die Flugbahn zu kontrollieren. 

Die Sohle des P-7MB ist einen Millimeter schmaler als die des Vorgängers. Die TaylorMade-Ingenieure mussten deshalb etwas mehr Bounce an der Vorderkante einbauen, was ein völlig anderes Gefühl auf dem Rasen erzeugt. 

Der gesamte effektive Bounce ist eine Kombination aus Sohlenbreite und vergrößertem Bounce-Winkel. Das soll verhindern, dass sich die Sohle in der Grasnarbe verfängt. 

„Die geringere Sohlenbreite des P-7MB ist ein direktes Ergebnis der Tests und des Feedbacks von Rory McIlroy, Collin Morikawa und unseren TaylorMade Tour Pros. Rory und Collin arbeiteten mit uns zusammen, um die richtige Sohlengeometrie und den richtigen Bounce für ihre Anforderungen zu finden. Das haben wir mit dem P-7MB perfektioniert. Da zwei der besten Spieler der Welt die treibende Kraft hinter dem Design dieses Eisens sind, freuen wir uns darauf, es auf den Markt zu bringen.“ – Matt Bovee, Direktor, Eisen Produktentwicklung 

Das P-7MB ist eine Mischung aus traditioneller Muscle-Back Eisen-Performance mit modernem Aussehen und Design. Die kürzere Schlägerblattlänge des P-7MB ermöglichte es den TaylorMade-Ingenieuren, ein neues Backbar mit symmetrischer Geometrie zu entwickeln. 

Dadurch kann mehr Masse direkt hinter der Schlagfläche positioniert werden, um den Treffmoment zu unterstützen und das Schlaggefühl zu verbessern. Dieses Design sorgt für ein zeitloses Aussehen sowohl in der Spielposition als auch im Bag. 

Das P-7MB verfügt ebenfalls über das Compact Grain Forging und die bearbeiteten Flächen und Rillen, die auch im P-7MC zu finden sind. 

P-7MC und P-7MB – Spezifikationen, Preise und Verfügbarkeit 

P-7MC und P-7MB können ab dem 6. Dezember vorbestellt werden und sind ab dem 20. Januar 2023 zu einem UVP von EURO 220 / CHF 229 pro Eisen im Handel erhältlich. P-7MC und P-7MB werden in 3-PW angeboten und sind mit KBS Tour Steel Schäften (X130g, S 120g) sowie Golf Pride Z-Grip 360 in Grau/Schwarz ausgestattet. 

Weitere Informationen finden Sie auf www.taylormadegolf.com

ÄHNLICHE ARTIKEL
- Advertisment -

Neueste