Freitag, Apr 12, 2024
Welterweiter Schutz ab €12 Jahresprämie
StartClubnewsSteirische MidAm-Meisterschaften 2023

Steirische MidAm-Meisterschaften 2023

Die Murstätten-Damen holen erneut steirischen MidAm-Mannschaftsmeistertitel. Bei den MidAm-Herren feiert der GC Gut Freiberg einen Heimtriumph.

Die Damen des GC Gut Murstätten haben im GC Gut Freiberg ihren steirischen Mannschaftsmeistertitel mit Erfolg verteidigt! Im Finale setzten sich die Murstättnerinnen in der Besetzung Marietta Kornfeld, Jennifer Liew, Lana Malek, Theresa Zotter, Verena Hütter und Marlene Kirsch gegen den GC Murhof mit 3,5:1,5 durch. Dabei erwischten die Murhof-Ladies im Endspiel mit einem 2-auf-Erfolg im Vierer durch Katharina Wolff-Plottegg und Sonja Simoner über Marietta Kornfeld und Jennifer Liew den besseren Start.

Nachdem Lana Malek und Sophia Raab ihr Match geteilt hatten, drehten Theresa Zotter (4&2 gegen Daniela Zeissmann), Verena Hütter (4&2 gegen Brigitta Clementschitsch) und Marlene Kirsch (1 auf gegen Heide Maria Großschädl) mit ihren Siegen die spannende Partie doch noch zugunsten von Murstätten um.

Die Damen des GC Gut Freiberg behielten im Duell um Rang drei gegen den GC Schloß Frauenthal ebenfalls mit 3,5:1,5 die Oberhand. Platz fünf ging an den Grazer Golfclub Thalersee durch ein 4:1 über den GC Grebenzen-Mariahof.

GC Gut Freiberg (von links nach rechts): Daniel Hödl, Mathias Radl, KR Bernd Brombauer, Luca Ehall, Franz Prem, Harald Kowatsch, Christian Giessauf, Alexander Wernig, Michael Resch, Freiberg-Akademieleiter Max Baltl, Dr. Kurt Klein.

Bei den Mid-Amateuren (Altersklasse über 30) feierte der GC Gut Freiberg einen Heimerfolg! Die Oststeirer sorgten beim 4:1 im Finale gegen den GC Gut Murstätten gleich in den ersten drei Matches für klare Verhältnisse. Mit den 3&2-Erfolgen des Vierers Daniel Hödl und Christian Giessauf gegen Martin Arntz und Wolfgang Trabi sowie von Alexander Wernig gegen Philipp Essl und Matthias Radl gegen Stefan Bittermann war die Titelentscheidung gefallen. Danach wurden die beiden weiteren Einzel-Partien der Freiberger Harald Kowatsch und Franz Prem gegen Philipp Hödl und Gregor Grahsl geteilt.

Der GC Schloß Frauenthal holte sich mit einem 4:1 gegen den GC Erzherzog Johann Maria Lankowitz Platz drei. Während der GC Almenland und der GC Murtal als Absteiger den Gang in Division 2 antreten müssen, haben der GC Schladming Dachstein und der GC St. Lorenzen den Sprung in die Division 1 geschafft.

Steirische Mannschaftsmeisterschaften der Damen:

Finale: GC Gut Murstätten – GC Murhof 3,5:1,5

Spiel um Platz 3: GC Gut Freiberg – GC Schloß Frauenthal 3,5:1,5

Steirische MidAm-Mannschaftsmeisterschaften der Herren:

Finale:GC Gut Freiberg – GC Gut Murstätten 4:1

Spiel um Platz 3: GC Schloß Frauenthal – GC Erzherzog Johann Maria Lankowitz 4:1

ÄHNLICHE ARTIKEL
- Advertisment -

Neueste