Freitag, Jul 12, 2024
Welterweiter Schutz ab €12 Jahresprämie
StartClubnewsGASThouse Trophy  im Golfclub Lengenfeld

GASThouse Trophy  im Golfclub Lengenfeld

Das Juxturnier des Golfrestaurants GASThouse im GC Lengenfeld ist für Mitglieder und Stammgäste des Clubs ein Fixtermin des sommerlichen Turnierkalenders. Die Teilnehmer wurden vom Willkommens-Drink bis zum abendlichen Gala-Dinner auf der Terrasse des Golfrestaurants kulinarisch verwöhnt.

Gespielt wurde auf Kurs Kamptal, ein geselliger 2er Texas Scramble forderte die Teams. Dabei verlangte der zeitweise starke Wind präzises Spiel an diesem schwülen Sommertag. Sebastian Boindl und Andreas Pfandler vom GC Haugschlag meisterten die Bedingungen souverän, und holten sich den Turniersieg mit 8 Schlägen unter PAR (63 Schläge) und damit 44 Bruttopunkten.

Ihren letzten Turnier-Auftritt auf heimatlichen Boden hatte die Stratzinger Nationalteam-Spielerin Leonie Sinnhuber, für die im August ihre College-Zeit in Miami beginnt. Ausser Konkurrenz spielte Sinnhuber bei der GASThouse Trophy mit ihrem Golf-Pro Thomas Hofstätter ebenfalls eine großartige 63er Runde und wurde vom gesamten Lengenfeld-Team und den Mitgliedern gefeiert und verabschiedet.

In der Nettowertung waren Erika und Andreas Steidl vom DC Ottenstein mit 60 Nettopunkten erfolgreich. Stefanie Postler mit Papa Markus Postler vom GC Lengenfeld fehlte nur ein Punkt auf den ersten Platz.

GASThouse Trophy – die Ergebnisse:

Netto:

1.Platz: Andreas und Erika Steidle – DIAMOND CLUB OTTENSTEIN  – 60 Nettopunkte
2. Platz: Markus und Stefanie Postler – Golfclub Lengenfeld  – 59 Nettopunkte
3. Platz: Wolfgang Frank Pichler und Manuela Pichler-Huber – Golfclub Langenfeld – 55 Nettopunkte

Brutto:

1. Platz: Sebastian Boindl und Andreas Pfänder – Golfclub Haugschlag-Waldviertel- 44 Bruttopunkte
2. Platz Thomas Hofstätter und Leonie Sinnhuber – Golfclub Lenegenfeld – 44 Bruttopunkte
3. Platz: Rene Zimmermann und Carina Bintinger – GC Föhrenwald Wr. Neustadt – 43 Bruttopunkte

GASThouse Restaurantleiterin Andrea Gschwantner freute sich über das große Teilnehmerfeld und das gelungene Fest. Und Andi Pfandler bewies spontan, dass er nicht nur hervorragend Golf spielt und sorgte mit einem gelungenen Austropop-Mix für Stimmung im Golfrestaurant.

Weitere Informationen zum GC Lengenfeld

ÄHNLICHE ARTIKEL
- Advertisment -

Neueste