Simplygolf Logo

PING: Putter-Cover zum 60. Geburtstag

Um die Ursprünge des Unternehmens zu feiern, gibt es für alle PING-Fans jetzt die Schlägerhaube zu jenem Puttermodell, der die Basis des Namens & des Erfolges war: Der 1A!

Equipment - März 2019 von Klaus Nadizar
PING: Putter-Cover zum 60. Geburtstag

Nicht viele Golfunternehmen können behaupten, seit 60 Jahren im Geschäft zu sein. PING ist mehr oder weniger der Beweis für Anpassungsfähigkeit und Einfallsreichtum eines Unternehmens, eigentlich eines Branchenprimus, das heuer seinen 60. Geburtstag feiert.

Als kleine Erinnerung an seinen Ursprung – quasi eine Reminiszenz an Karsten Solheim – bietet PING ein eigens entworfenes Putter-Cover an, das von der Textilabteilung des Unternehmens entworfen wurde. Das Cover zeigt die technischen Zeichnungen, die der Entwicklung des 1A Putters zugrunde lagen.

PING: Putter-Cover zum 60. Geburtstag„Es ist eine lustige Art und Weise, unser Erbe und die zahlreichen Innovationen zu würdigen, die Karsten Solheim für den Golfsport mitgebracht hat“, sagt Pete Samuels (PING-Marketing-Direktor). Der Ping 1A-Putter bildet den Ursprung des Unternehmens und war beinhaltetet das erste von über hunderten Patenten, die sich Karsten Solheim sicherte, und die sich jetzt im Besitz von Ping befinden.30

Der 1A war aber nicht nur ein Beweis für die Vorteile der Heel-Toe-Gewichtung, sondern auch die Quelle des Firmennamens: Beim ersten Putt klang der Schlag wie ein feines PING! Für Karsten Solheim Grund genug, das Unternehmen PING zu taufen…

ping.com

Leseprobe bestellen