Simplygolf Logo

KI auf dem Golfplatz: Arccos Golf Smart Sensors Gen3+

Arccos Golf präsentiert die nächste Generation intelligenter Sensoren, die mit einer neuen Technologie für automatisches Shot Tracking auf dem Platz aufwarten.

Equipment - April 2022 von Carolin Stähler
KI auf dem Golfplatz: Arccos Golf Smart Sensors Gen3+

Golfspieler, die ihr Spiel besser verstehen und sich schneller verbessern möchten, sollen laut Hersteller am meisten von der neuen Generation intelligenter Sensoren profitieren, die Arccos Golf, der Pionier für Big Data und Künstliche Intelligenz auf dem Golfplatz, kürzlich vorstellte.

Die neuesten Smart Sensors (Gen3+) verfügen über eine neue automatische Shot Tracking Technologie, die auf Künstlicher Intelligenz basiert. Das System integriert Arccos Hardware und Software und lokalisiert die Schläge präziser als jemals zuvor.

Die innovative Technologie wurde in den letzten drei Jahren von Arccos Wissenschaftlern und Ingenieuren entwickelt, nachdem mehr als 500 Millionen Schläge analysiert wurden, die mit Arccos-Sensoren in 194 Ländern weltweit gemacht wurden.

„Arccos ist das weltweit führende automatische Shot Tracking System und wir haben es mit diesen technologischen Weiterentwicklungen noch besser gemacht“, sagte Sal Syed, CEO und Mitbegründer von Arccos.

„Arccos erfasst jetzt 98 % aller Abschläge und liefert die genaueste Schlagverfolgung, die das Spiel je gesehen hat“, so Syed.

Gekoppelt mit der preisgekrönten Arccos Caddie App, bietet das System das umfassendste On Course Data Tracking und Analysesystem, das den Anwendern Strokes Gained Statistiken für jeden Bereich des Spiels und für jeden Schläger aufzeigt.

Dadurch erhält der Spieler ein klares, individuelles Bild und lernt, auf welche Bereiche er sich in Trainingseinheiten oder bei der Auswahl der Ausrüstung konzentrieren muss, um niedrigere Scores zu erzielen.

Mit dem neuen System erhalten Golfer 13 Sensoren, die sich durch ein schlankes neues Design auszeichnen, sowie einen völlig neuen P3-Putter-Sensor, der mehr als 40 % kleiner und 20 % leichter als sein Vorgänger ist. Der Puttersensor wurde speziell für Pistolengriffe entwickelt und passt zu den meisten Standardgriffen. Das neue Sensor-Kit ist in einer nachhaltigeren Verpackung erhältlich, die das Streben der Marke nach umweltfreundlichen Produkten widerspiegelt.

Die neuen Smart Sensors (UVP 219,99 EUR) haben eine lange Akkulaufzeit und liefern eine vollautomatische Schlagerfassung für jeden Schläger. Alle Käufe beinhalten die Mitgliedschaft bei Arccos im ersten Jahr. Bestehende Arccos-Mitglieder können den aktualisierten P3-Puttersensor separat erwerben und von der neuen automatischen Schlagverfolgung profitieren, wenn sie Sensoren der bisherigen Generation verwenden.

Diese neueste Version der intelligenten Sensoren folgt auf die Einführung von Strokes Gained by Club, einem revolutionären Software Feature, das Arccos kürzlich vorstellte. Zum ersten Mal werden personalisierte Datenanalysen mit Equipment auf dem Platz bereitgestellt, die dem Spieler wertvolle Erkenntnisse liefern.

Arccos, die erste Plattform für künstliche Intelligenz im Golfsport liefert neben Shot tracking eine umfassende Rundenanalyse. Das System beinhaltet einen KI-gesteuerten Entfernungsmesser, intelligente Schlägerentfernungen und Empfehlungen zur Schlägerwahl für jedes Golfloch der Welt.

Diese Innovationen halfen neuen Arccos-Mitgliedern, die mindestens zehn Runden mit der Arccos Technologie spielten, ihr Handicap im Jahr 2021 um durchschnittlich 5,78 Schläge zu senken. Insgesamt haben Arccos-Mitglieder bis dato mehr als 10 Millionen Runden aufgezeichnet, und der weltweit größte On-Course-Datensatz besteht aktuell aus über 35 Milliarden Datenpunkten.

Leseprobe bestellen