Montag, Januar 30, 2023
StartPanoramaMutiger Schritt: Tadd Fujikawas Outing

Mutiger Schritt: Tadd Fujikawas Outing

„Ich erwarte nicht, dass mich jeder versteht oder akzeptiert“, schrieb Fujikawa, „aber bitte seid so gnädig, Eure Vorstellungen nicht auf mich oder irgend jemanden anderen der LGBTQ Community (englische Abkürzung für Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender) zu projizieren. Es ist meine Hoffnung, dass diese Nachricht jeden von Euch dazu inspiriert, emphatischer und liebevoller miteinander umzugehen.“

„Ich habe mich längere Zeit damit beschäftigt, ob ich öffentlich über meine Sexualität sprechen sollte und dachte initial ich müsste mich nicht outen, weil es keinen Unterschied macht, ob es jemand weiß oder nicht. Aber dann habe ich mich daran erinnert, wie sehr mir die Geschichten anderer Menschen während meiner dunkelsten Zeiten geholfen haben, Hoffnung zu schöpfen. Ich habe viel zu lange Zeit damit verbracht, etwas vorzutäuschen, mich zu verstecken und zu hassen, wer ich bin. Ich hatte immer Angst, was andere sagen oder denken würden – und ich habe deshalb viele Jahre mit meiner mentalen Gesundheit gekämpft. Nun stehe ich für mich selbst und die LGBTQ Community auf, in der Hoffnung, eine Inspiration zu sein und einen Unterschied in jemandes Leben zu machen. Obwohl die Akzeptanz in unserer Gesellschaft bereits wesentlich gewachsen ist, gibt es immer noch Kinder, Teenager und Erwachsene, die verspottet und diskriminiert werden. Einige haben sich deswegen sogar das Leben genommen. So lange Dinge wie diese geschehen, werde ich damit fortfahren, mein Bestes zu geben, um die Aufmerksamkeit für dieses Thema zu stärken und für Gleichwertigkeit zu kämpfen. Unabhängig davon ob Sie die LGBTQ unterstützen oder nicht, müssen wir einander ermutigen, das Beste aus uns herauszuholen, egal was das sein mag. Das ist der einzige Weg, diese Welt zu einem besseren Platz für künftige Generationen zu machen.“

Fujikawa, in Hawai geboren, wurde in der Golfwelt bekannt, als er 2006 mit 15 Jahren der jüngste Spieler war, der sich für die US Open qualifizieren konnte. Im Jahr darauf schaffte er den Cut bei den Sony Open, und wurde so der jüngste Spieler seit 50 Jahren, der am Wochenende in einem PGA Tour Event spielte. Im letzten Jahr gewann er die Hawai State Open nachdem er bekannt gab, dass er mit Depressionen und Angstzuständen kämpfe.

Fujikawa versicherte, dass er mit dieser Erklärung nicht sich selbst in den Mittelpunkt rücken möchte, sondern hofft, dass sie hilft, Liebe und Akzeptanz für all jene in ähnlichen Situationen zu verbreiten.

https://www.instagram.com/p/BnkdY3TlalW/

 

 

ÄHNLICHE ARTIKEL
- Advertisment -

Neueste