Simplygolf Logo

Fowler gewinnt, Woods mit tollem Comeback

Tiger Woods ist zurück. Auch wenn Rickie Fowler in beeindruckender Manier die Hero Challenge auf den Bahamas gewinnt. Mann der Stunde im Golfsport ist die ehemalige Nummer 1 der Welt und Ausnahmegolfer Tiger Woods, der mit Platz 9 ein starkes Comeback gibt.

Sport - Dezember 2017 von Klaus Nadizar
Fowler gewinnt, Woods mit tollem Comeback
NASSAU, BAHAMAS – DECEMBER 03: Rickie Fowler of the United States poses with the trophy after winning the Hero World Challenge at Albany, Bahamas on December 3, 2017 in Nassau, Bahamas. (Photo by Mike Ehrmann/Getty Images)

„Insgesamt bin ich sehr zufrieden“, sagte Woods nach seiner 68er-Schlussrunde am Sonntag, der ihm bei seinem Comeback Platz 9 bei der Hero Challenge auf den Bahamas einbringt.
„Ich habe ein paar wirklich gute Schläge gemacht und eine glänzende Zukunft vor mir. Das Wichtigste aber: Ich habe keine Schmerzen mehr.“

Den Sieger-Scheck von einer Million Dollar sichert sich Rickie Fowler dank einer Traumrunde von 61 Schlägen. Dem 28 Jahre alten Amerikaner gelingen elf Birdies und sieben Pars. Am Ende gewann Fowler mit einem Gesamtergebnis von 270 Schlägen. Zu dem Ferien-Event auf der Karibik-Insel waren 18 der besten Golfprofis der Welt eingeladen. Charley Hoffman und Jordan Spieth, die das Feld vor der Finalrunde anführten konnten nur zuschauen und staunen.

Fowler gewinnt, Woods mit tollem ComebackFowler ging mit einem Rückstand von sieben Schlägen in den Tag und legte eine Rekordserie von 7 Birdies zu Beginn seiner Runde und insgesamt acht Birdies auf den ersten Neun hin. Weitere drei Birdies auf den zweiten Neun führten zum persönlichen Rekord-Ergebnis von 61 Schlägen – und damit auch zum Platzrekord – in Runde 4 und so zum Sieg bei der Hero World Challenge in Albany, Bahamas, seinem fünften Karrieretitel.

„Ein unglaublicher Rekordsieg für Rickie,” kommentiert Bob Philion, President PUMA North America und COBRA PUMA GOLF. “Seine Glanzleistung kam für ihn zum perfekten Zeitpunkt in der noch frühen Golfsaison 2018 und gibt ihm Rückenwind für die nächsten Turniere. Wir alle von COBRA PUMA GOLF sind sehr stolz auf ihn und gratulieren ihm zu diesem beeindruckenden Sieg.” Phiole freute sich deshalb so sehr, weil Rickie zum ersten Mal sowohl mit seinem neuen KING F8+ Driver, als auch seinen neuen Hölzer 3 und 5 der F8 Familie spielte.

Zum Leaderboard

Leseprobe bestellen