Simplygolf Logo

Im Empordà Golf Club greift Skandinaviens Golfelite nach den Sternen

Die besten Golfer Skandinaviens zieht es dieser Tage nach Spanien in den renommierten Empordà Golf Club, wo sie ihr Können bei der Golfstar Winter Serie 2022 unter Beweis stellen.

Reise - Februar 2022 von Carolin Stähler
Im Empordà Golf Club greift Skandinaviens Golfelite nach den Sternen

Das beliebte Resort an der Costa Brava ist Austragungsort zweier Turniere des schwedischen Golfverbandes über jeweils 54 Löcher. 150 Top Spieler aus Skandinavien messen sich auf den beiden 18-Loch Meisterschaftsplätzen, dem Links Course und dem Forest Course.

Das erste Event findet vom 18. bis 20. Februar statt, das zweite Turnier vom 22. bis 24. Februar. Beide Turniere zählen für das Official World Golf Ranking und GolfBox Road to Europe und sind jeweils mit 600.000 Schwedischen Kronen (ca. 58.000 EUR) Preisgeld dotiert.

In Empordà fanden in der Vergangenheit zahlreiche hochkarätige Profi- und Amateurturniere statt. Die European Challenge Tour gastierte bereits an der Costa Brava und auch die European Tour Qualifying School wurde schon im Empordà Golf Club ausgetragen. Das Resort erhielt im Oktober vergangenen Jahres viel Anerkennung von Spielern und Medienvertretern, nachdem es in zwei aufeinanderfolgenden Wochen zwei Challenge Tour Events veranstaltet hatte. Die Empordà Challenge und die Costa Brava Challenge erhielten viel Zuspruch, und die Challenge Tour hat bereits bestätigt, dass Empordà in diesem Sommer ein weiteres Turnier ausrichten wird.

Flavio Papa, Golfdirektor des Empordà Golf Clubs, sagte: „Wir freuen uns sehr, Gastgeber der schwedischen Winter Serie im Februar zu sein. Es zeigt die Qualität unserer gesamten Anlage hier bei Empordà Golf. Wir sind in der Lage, jedes Jahr mehrere Turniere auszurichten.“

„Ich freue mich darauf, die Spieler willkommen zu heißen und zu sehen, wie auf unseren anspruchsvollen Plätzen Golf auf Topniveau stattfindet.“

Die beeindruckende Anlage des Empordà Golf Club liegt dreißig Minuten entfernt von Girona im Herzen der Region Costa Brava. Sie umfasst zwei 18-Loch-Meisterschaftsplätze – den Empordà Links und den Empordà Forest, die beide vom berühmten Architekten Robert von Hagge entworfen wurden.

Als Teil der umfassenden Umgestaltungspläne in den letzten zwei Jahren wurden in beide Plätze erhebliche Investitionen getätigt, um das Golferlebnis für Mitglieder und Gäste zu verbessern. Die Arbeiten umfassten den Neuaufbau aller Bunker nach der Better Billy Bunker Methode, ein umfangreiches Baumbeseitigungsprogramm und die Anschaffung neuer Greenkeeping Ausrüstung, um den allgemeinen Zustand von Abschlägen, Fairways und Grüns zu verbessern.

Abseits der Fairways wurde das Hotel Empordà Golf Ende letzten Jahres in Hotel Terraverda umbenannt. Das Hotel Terraverda wurde einer kompletten Renovierung unterzogen und mit einem zeitgemäßen neuen Look in den Zimmern, den Gemeinschaftsbereichen und dem Restaurant neugestaltet. Gäste des Hotels können nun auch den neuen Außenpool genießen.

Weitere Informationen zum Empordà Golf Club gibt es auf www.empordagolf.com.

Einen Aufenthalt im Hotel Terraverda kann man auf www.hotelterraverda.com buchen.

Leseprobe bestellen